11 frauenzentrierte Anime, die sich jeder ansehen sollte

Seemann Mondkristall

Ich liebe Anime. Es ist das, was mich nach Comics zu einem Nerd gemacht hat, mir aber auch geholfen hat, am meisten über mich selbst zu lernen. Von Frauen getriebene Erzählungen in Anime, Magical Girl oder anders, waren einige der Orte, an denen ich im Laufe der Zeit gelernt habe, mich mit meiner Weiblichkeit wohlzufühlen.

Rückblick auf Charaktere wie Usagi aus Sailor Moon , ist mir klar, wie wichtig es ist, manchmal eine Heldin zu haben, die keine Angst hatte zu weinen und deren Kraft in ihrer Freundlichkeit lag. Sailor Moon war meine Einstiegsdroge, aber es gibt so viele tolle, von Frauen zentrierte oder von Frauen geführte Animes, dass ich eine Liste mit denselben Favoriten erstellen wollte, von denen ich denke, dass Sie sie genießen werden.



Nicht alle von ihnen sind Magical Girl Animes, obwohl die meisten zugegebenermaßen sind, denn das ist meine Marmelade, aber alle haben wirklich tolle weibliche Charaktere in sich, die emotionale Reisen durchmachen. Bitte lassen Sie mich wissen, was einige Ihrer Favoriten in den Kommentaren sind. Außerdem gibt es keine Bestellung . Chaos regiert.

[11] Vorriss:

Pretear

(über WOWOW / Das Anime-Netzwerk)

Wir bekommen ein bisschen Aschenputtel in der Geschichte mit dem Teenager Himeno, der versucht, sich an ihre neue Stieffamilie zu gewöhnen, als ihr Vater eine wohlhabende Witwe heiratet. Sie entdeckt, dass sie eine magische Kriegerin namens Pretear ist, die die Welt vor der Prinzessin der Katastrophe beschützen soll und sich mit einem der sieben Leafe-Ritter verbinden kann, um besondere Fähigkeiten im Kampf gegen Monster zu erlangen. Es ist wie ein magisches Crossover zwischen Aschenputtel und Schneewittchen, mit einem winzigen Stück Harem. Es ist gelungen, eine wirklich lustige Geschichte zu kreieren, die in nur 13 Episoden magische Mädchenfans, Romantikfans und Märchenfans anspricht. Es beschäftigt sich sehr stark mit Trauer, Liebe und Familie. Außerdem ist der Eröffnungssong genial.

[10] Zierliche Prinzessin Yucie:

Zierliche Prinzessin Yucie

(über AEsir Holdings)

Finn und Poe Star Wars

Unsere Geschichte dreht sich um ein junges Mädchen namens Yucie, das, obwohl sie siebzehn Jahre alt ist, aufgehört hat zu wachsen und den Körper einer Zehnjährigen behält. Es kündigte an, dass Königin Ercell eine Audienz bei den jungen Damen des Königreichs wünscht, um die Kandidatin der Platin-Prinzessin für die menschliche Welt zu finden. Geleitet vom Licht der Ewigen Tiara wird Yucie von der Königin als Kandidatin akzeptiert und an der Prinzessinnenakademie eingeschrieben.

Dort muss sie eine Reihe von Aufgaben erfüllen, um ihr Herz zu stärken und der Ewigen Tiara würdig zu werden. Auf dem Weg gesellen sich zu ihr die anderen Platinum Princess-Kandidaten (die alle ein ähnliches Alterungsproblem haben wie sie), die sich gegenseitig helfen, zu besseren Menschen heranzuwachsen. Es kann jedoch nur eine Platinum Princess und ein Wunsch erfüllt werden. Wer ist es wirklich wert, die Ewige Tiara zu halten, wenn mehrere Pfähle involviert sind?

Es ist schade, dass ich diese Serie zunächst wegen des Titels abgelehnt habe und ich bin mir sicher, dass andere Leute das auch tun werden. Zierliche Prinzessin Yucie geht ehrlich mit Freundschaft, Rivalität und Bindungen zwischen jungen Frauen um, und zwar auf eine Weise, die sie zusammenbringt, anstatt sie zu zerreißen. Ja, sie kämpfen in der Show und sowas passiert, aber wenn man sich diese letzten Folgen ansieht, besteht kein Zweifel, dass diese Mädchen auf eine Weise zusammengewachsen sind, die die reinste Definition von Freundschaft ist. Das ist eine Geschichte, die ich gerne schaue und Zierliche Prinzessin Yucie macht mir jedes Mal Freude. Ich empfehle es für Leute, die lustige, süße Shojo-Geschichten lieben.

[9] Madoka Magica:

Madoka

(über Aniplex of America)

Ein 14-jähriges Mädchen namens Madoka Kaname und ihre beste Freundin Sayaka Miki werden von einer seltsamen Kreatur namens Kyubey angesprochen. Diese Kreatur bietet einen Vertrag, in dem ein Mädchen jeden Wunsch erfüllen kann, um ein magisches Mädchen zu werden, das gegen Hexen kämpft, Manifestationen der Verzweiflung, die für unerklärliche Morde und Selbstmorde verantwortlich sind. Währenddessen versucht eine Transferstudentin namens Homura Akemi, Madoka um jeden Preis davon abzuhalten, ein magisches Mädchen zu werden.

Als Madoka darüber nachdenkt, ein magisches Mädchen zu werden, erfährt sie, dass das Leben eines magischen Mädchens nicht so glamourös ist, wie sie dachte, sondern voller Angst, Leiden und Verzweiflung. Madoka lernt bald die dunklen Geheimnisse zwischen magischen Mädchen und Hexen und die Last, die sie ihren Freunden auferlegt, kennen und versucht zu entscheiden, ob es wirklich einen Wunsch gibt, für den es wert ist, ihr Leben zu riskieren.

[8] Cardcaptor Sakura:

Cardcaptor Sakura

(Über NIS Amerika)

Cardcaptor Sakura wird so geliebt, weil es einfach verdammt gut ist. Es ist eine süße, charaktergesteuerte Geschichte über ein junges Mädchen, das die Welt rettet und gleichzeitig eine stärkere und sicherere Person wird. Ich denke, die Tatsache, dass Sakura ein Kind und kein Teenager ist, trägt in gewisser Weise dazu bei. Sie ist temperamentvoll und hat diese großartige Lebenseinstellung und manchmal hat sie einen Willen, den nur jemand haben kann, der jung und unbeeindruckt von der Welt ist. Und das ist toll zu sehen.

Sakura ist ein wunderbarer, herzlicher Charakter, weil sie es versucht und versucht und weiterfahren wird. Sie ist nicht perfekt und muss sich mit den Enttäuschungen auseinandersetzen, jung zu sein und den ersten Schwarm zu haben – zu erkennen, was verschiedene Arten von Lieben sind und zwischen ihnen zu unterscheiden. Vor allem was macht Cardcaptor Sakura Toll ist, dass es zu 100% echt ist in dem, was es tut . CCS fängt den ganzen Spaß, die Hoffnung und das Wunder einer geraden Magical Girl Manga/Anime-Geschichte ein.

die zauberin schönheit und das tier

[7] Zauberritter Rayearth:

MKR

(über Discotek-Medien)

Drei junge Frauen, Hikaru, Umi und Fuu, sind mit ihren Verwandten auf einer Exkursion zum Tokyo Tower, als sie plötzlich in ein Land namens Cephiro transportiert werden. Dort sind sie von Clef, einem Meistermagier, gemeint, der ihnen mitteilt, dass sie dazu bestimmt sind, die Säule dieser Welt zu retten, deren aktuelle Inkarnation Prinzessin Emeraude ist.

Emeraude wird von ihrem Hohepriester Zagato gefangen genommen, und um ihr die Mädchen zu retten, muss sie die drei Mashin (Rune-Götter) aktivieren und Zagato besiegen. MKR ist wie das Gericht, von dem Sie immer gehört haben, das Sie aber nicht probieren wollten. Ich bin froh, dass ich ihm eine Chance gegeben habe, weil ich denke, dass es viele verschiedene Genres verwendet, um eine wirklich fesselnde Geschichte über Macht, Schicksal und freien Willen zu erzählen. Wenn ich mich über die Serie beschweren würde, wäre es, dass die Charaktere nicht so stark sind, wie sie sein könnten.

[6] Schwarz:

Schwarz

(über über Funimation)

Die Serie folgt der Geschichte zweier junger Frauen Attentäter die sich gemeinsam auf eine persönliche Reise begeben, um Antworten auf Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit zu suchen. Es hat auch eines der meisten ikonische Eröffnungssongs im Anime. Noir hat die Popularität des Anime-Subgenres Girls-with-guns mit Shows wie Madlax und Der Hexenjäger .

Unsere Heldinnen sind: Mireille Bouquet ist eine Korsin, die in eine mächtige Verbrecherfamilie hineingeboren wurde. Mireille und ihr Onkel sind die einzigen Überlebenden eines brutalen Angriffs auf ihre Familie, nach dem er sie zur Attentäterin ausgebildet hat. Kirika Yuumura ist ein junges Highschool-Mädchen mit Amnesie, das in Japan lebt. Während ihrer Reise wohnt sie jedoch bei Mireille in ihrer Wohnung in Paris; Das einzige, woran sie sich erinnert, sind das Wort Noir und ihre instinktiven Tötungsfähigkeiten. Es ist ein lustiger Spionagethriller mit großartigen weiblichen Charakteren. Wer Faye liebt, wird Mireille lieben.

Die Leute haben versucht, einen zu machen Schwarz Live-Action amerikanische Version seit Jahren. Wenn ja, könnte Scarlett Johansson tatsächlich in einem Anime mitspielen, ohne einer asiatischen Schauspielerin eine Rolle wegzunehmen.

[5] Prinzessin TuTu:

PrinzessinTuTu

(über AEsir Holdings)

Es war einmal ein Schriftsteller und er starb, bevor er sein letztes Meisterwerk vollendete. Trotz seines Todes lebte sein Geist weiter und er schuf eine Welt, die auf der unvollständigen Geschichte basiert. Um seine Arbeit zu beenden, hat er nun die Hilfe einer jungen Ente in Anspruch genommen, die sich in der Geschichte in den Prinzen verliebt hat. Sie erhält ein Medaillon, das es ihr ermöglicht, ein Mädchen zu werden und sich in Prinzessin TuTu zu verwandeln, eine magische Ballerina, die die Teile des Herzens des Prinzen zurückholen muss, um die Geschichte zu beenden.

Das ist Akt I. Akt II, das ist etwas anderes. Der beste Weg, dies ohne Spoiler zu erklären, ist es, es mit dem Musical zu vergleichen, In den Wald . Der erste Akt des Stücks ist wie ein traditionelles Märchen, es beginnt und endet so, wie es das Publikum beabsichtigt. Akt II jedoch dekonstruiert die gesamte Erzählung und alles geht zur Hölle. TuTu ist mit seiner Handlung sehr ähnlich. Es stellt den Status Quo her und du denkst, dass es auf eine Weise enden wird (ich habe es sicherlich getan), aber wenn es vorbei ist, bleibt dir etwas ganz anderes übrig.

Der einzige wirkliche Fehler mit Prinzessin TuTu ist das unnötige Stigma, mit dem es aufgrund seines Titels zu tun hat. Als ich diesen Anime zum ersten Mal gesehen habe, als ich Mitte Teenager war, habe ich mich immer gefragt, wie etwas heißt? Prinzessin TuTu hätte so viele Episoden von allem rechtfertigen können. Als ich ins Internet kam, fand ich Leute, die mir diesen Anime empfahlen, und ich fragte mich immer wieder, wie großartig das sein könnte. Also, ich habe es ungefähr vor vier Jahren zu Weihnachten gemacht und war süchtig danach.

Ich meine 100%, wie kann ich aufhören, das zu sehen, es ist zu schön, um wahr zu sein, süchtig. Ich war erstaunt, wie diese süße Show so viel Tiefe und Emotion haben kann, die durch jeden kleinen Aspekt davon vibriert. Sogar die Aspekte, die ich seltsam fand, wie das Tanzen, fingen an, mich zu fesseln, weil ich den Grund dafür verstand, und am Ende wurde mir klar, dass die Action nicht so wichtig war. Es war wichtig, was dieses Stück für die Charaktere und ihr Wachstum darstellte. Das Kämpfen/Tanzen war nur eine Möglichkeit, das zu visualisieren. Prinzessin TuTu ist Kunst und einer der besten Animes, die ich je gesehen habe.

Batman der tödliche Witz Nacktheit

[4] Jäger:

Jäger

(über Funimation)

Lina Inverse ist eine verdammte Gangsterin. Jäger basiert auf einer Reihe von Light Novels über eine Zauberin namens Lina Inverse und ihre Gefährten, die die Welt bereisen, manchmal Menschen helfen, aber oft Ärger verursachen und versuchen, Geld zu verdienen. Obwohl es in den 90er Jahren sehr beliebt war, ist es nicht so bekannt (ich habe in den letzten Jahren viele Nachteile gesehen und gesehen sehr kleine Ware).

Zu ihrer Gruppe gehören Gourry Gabriev, ein liebenswerter Goofball-Schwertkämpfer, Zelgadis Graywords, eine halb Mensch, halb Dämonen-Chimäre aus Stein, und Amelia Wil Tesla Seyruun, eine junge Priesterin und Prinzessin. In den OVAs tat sie sich mit Naga der Schlange zusammen, einer mächtigen Zauberin mit mächtigen Brüsten. ich denke an Jäger als Crossover von Scooby Doo und Verliese und Drachen . Wenn Sie chaotisch gute weibliche Protagonisten lieben, sind Sie bei Lina Inverse genau richtig.

[3] Revolutionäres Mädchen Utena:

Utena

(über Nozomi Unterhaltung)

Ich denke, wenn ich die Show so stark wie möglich vereinfache, ohne zu spoilern, ist Utena so ziemlich die Bildungsroman-Shojo-Geschichte mit magischen Mädchenelementen und jeder Menge Märchen, Gender und narrativer Dekonstruktion. Wir folgen der Geschichte von Utena Tenjou, einem edlen, aber naiven Mädchen, das sich bemüht hat, der Prinzenfigur aus ihrer Kindheit nachzueifern.

Die Serie folgt Utena, wie sie versucht, ihre Freundin Anthy Himemiya, die Rosenbraut, zu beschützen und ein edler Prinz zu werden. An der Ohtori Academy muss sie sich mit Mitgliedern des Studentenrates (und später anderen) duellieren, um die Rosenbraut zu besitzen, denn mit ihr kommt die Macht, die Welt zu revolutionieren. Und das ist der einfachste Weg, um wirklich ohne Spoiler über die Handlung zu sprechen, aber ich werde sagen, dass diese Beschreibung dem eigentlichen Anime kein Jota gerecht wird. Wenn Sie also ein vollständiges Verständnis darüber haben möchten, was diesen Anime in den späten 1990er Jahren so wichtig gemacht hat schau es dir an . Es ist wunderschön, es ist psychologisch packend und es ist verdammt schwul.

[2] InuYasha:

Kagome

(über Viz Media)

Diese von der legendären Mangaka Rumiko Takahashi kreierte Show erzählt die Geschichte von Kagome Higurashi, einem 15-jährigen Mädchen aus Tokio, das in die Sengoku-Zeit Japans transportiert wird, nachdem es in einen Brunnen ihres Familienschreins gefallen ist, wo sie den halben Dämonenhund InuYasha. Sie entdeckt, dass sie die Reinkarnation der Priesterin Kikyou, der ehemaligen Geliebten von Inuyasha, ist und auch Priesterinnenkräfte besitzt. Als ihre Ankunft in dieser Zeit das mächtige Shikon Jewel wieder in die Hände der Dämonen Kagome zurückgibt, reisen Inuyasha und ihre Freunde nach Tokio viel zu lang um alle Teile des Shikon-Juwels zu bergen und den Dämon Naraku zu stoppen.

Obwohl diese Serie viel länger dauert, als sie sollte, ist das große Charakterdrama und die Entwicklung, die zwischen den Charakteren vor sich geht, was den Anime so nachhaltig macht (neben Lord Sesshoumaru natürlich). Ein Teil Romantik, ein Teil Fantasie, InuYasha kann Ihnen einen starken Fall der Gefühle geben. Auch Lord Sesshoumaru.

[1] Michiko zu Hatchin:

Königin Elizabeth starb 2016
Michiko nach Hatchin

(über Funimation)

Aus dem Studio, das dich gebracht hat Samurai Champloo kommt Michiko nach Hatchin . Im fiktiven südamerikanischen Land Diamandra entkommt die Kriminelle Michiko Malandro aus dem Gefängnis und entführt die Tochter ihres ehemaligen Geliebten Hannah Morenos (Hatchin), um sie aus einer missbräuchlichen Pflegefamilie zu befreien. Die beiden gehen gemeinsam auf die Flucht, um Hiroshi Morenos, Hatchins Vater, zu finden, und schließen sich dabei wie Mutter und Tochter zusammen. Währenddessen erleben Sie dieses actiongeladene Abenteuer durch eine farbenfrohe Kriminallandschaft.

Darüber hinaus ist die Besetzung der Show sehr vielfältig, inspiriert von der brasilianischen Kultur (eine lustige Tatsache – Brasilien hat die größte japanische Bevölkerung außerhalb Japans) und bietet Darstellungen von schwarzen, asiatischen und weißen Charakteren, die braunen weiblichen Fans von Anime mehr Optionen für Cosplay als außer Yoruichi von Bleichen .

Was sind einige deiner Lieblings-Anime, die von Frauen geführt werden?

[Anmerkung: Da ich erkannte, dass ich nicht die richtigen Credits für die geposteten Gifs hatte, änderte ich sie in Bildschirmfotos aus der Serie. Ich entschuldige mich dafür, dass ich meine Sorgfaltspflicht nicht eingehalten habe und werde dies in Zukunft korrigieren.]

(Bild: Viz)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—