Ace Ventura: Pet Detective kommt zu Netflix. Ist es ein besser vergessener Film?

Jim Carey und Tiere in Ace Ventura Tierdetektiv

Wie immer kommen im Mai viele neue Titel zu Netflix, und einer, der mir ins Auge gefallen ist, ist Ace Ventura: Tierdetektiv . Nun, ich war zehn, als dieser Film 1994 herauskam, und sah, wie ihm später folgte Die Maske und Dumm und Dümmer im selben Jahr und Jim Carrey explodierte als größter Comedy-Star auf der Planet .



Und alles schien damit anzufangen Ace Ventura , was ein Film war, den ich für soooo lustig fand, denn Jim Carrey ist eine buchstäbliche Naturgewalt darin und erhebt eine sehr dumme Komödie der 90er zu etwas viel mehr reiner Kraft der Persönlichkeit und Energie. Für Carrey war es zweifellos eine Karriere, die Karriere macht, daher ist es eine Schande, dass sie in einem Film erscheinen musste, der so heftig homophob und transphob (und ableistisch) war.

Um den Humor zu sagen Ace Ventura veraltet ist, ist eine Übertreibung und möglicherweise sogar eine Vereinfachung. Aber die große Enthüllung (Spoilerwarnung für einen 26-jährigen Film), dass Detective Einhorn (Sean Young) der verkleidete Bösewicht Ray Finkle ist, ist absolut schrecklich. Schrecklich! First Ace findet es heraus und verbringt eine längere Szene damit, in komödiantischem Horror zu handeln, dass er einen Mann geküsst hat. Und als Finkle (grob) enthüllt wird, ist die ganze Polizei gleich.

Die Einhorn-Enthüllung ist die Definition von Problematik auf vielen Ebenen. Es gibt Schlampen-Beschämung, es gibt die Objektivierung von Sean Youngs entblößtem Körper, es gibt Homophobie und Transphobie. Es ist ein so verwirrter, grober Witz, dass der Film nicht einmal ein Ziel auswählen kann und daher rundum beleidigend ist. Und Zeit und ein besseres kulturelles Verständnis dafür, warum es so schlimm ist, macht es nur noch schlimmer.



Jim Carrey sagte in den letzten Jahren dass der Film offensichtlich nicht die gleichen Witze gemacht hätte, wenn er heute gedreht worden wäre. Aber er und der Regisseur des Films versuchten es auch zu verteidigen und sagten, der wahre Witz sei, wie homophob Ace ist und … das funktioniert nicht wirklich, wenn die Homophobie vom liebenswerten Helden des Films ausgeht, auch wenn er albern ist. Aber die Homophobie und Transphobie waren in dieser Zeit Teil eines größeren Problems.

Die 90er Jahre waren eine komplizierte Zeit für Homophobie und Transphobie in Filmen und insbesondere in der Komödie. Während die Kultur langsam zu der Idee kam, dass Schwule Menschen sind und keine Witze oder Gefahren, hatte Hollywood einfach nicht die Nuance oder Bandbreite oder den Wunsch, Sexualität von Geschlechtsidentität zu unterscheiden.

Es gibt so viele Beispiele für Charaktere, die diesen Trend in den 90er Jahren belegen – von Buffalo Bill im Schweigen der Lämmer , zu Too Wong Foo, Danke für alles, Julie Newmar , was auch immer mit Chandlers Vater Charles vor sich ging, einer Figur, die als schwuler Mann geschrieben wurde, gespielt von einer Cis-Frau (Kathleen Turner) auf Freunde . Die Verschmelzung schwuler Männer mit Drag Queens und Männern, die als Frauen oder Transfrauen lebten, war überall auf der Karte zu sehen, und wir können es hier daran sehen, dass As, ist wie viele Filme sowohl homophob als auch transphob, weil es den Unterschied nicht kennt.



Und während die problematischen Elemente von Ace Ventura genug, um uns jetzt eine große Pause zu machen, dieser Film und andere wurden trotz der Offensive immer noch zu großen Hits. Damals gab es Proteste, wie wir diesem Archiv entnehmen können 1994 Stück aus der LA Times mit Briefen, die die Homophobie des Films anprangern . Aber das Internet gab es 1994 noch nicht, zumindest nicht so, wie wir es heute kennen (es hätte Ace die Lösung des Falls viel einfacher gemacht), und die Leute hatten einfach nicht die gleiche Plattform wie wir, um sie anzurufen problematische Sachen raus.

Nun, es gibt viele Filme und Shows, die zu verschiedenen Zeiten gedreht wurden und alle Arten von Sexismus, Rassismus, Ableismus, Homophobie und jede andere Art von Hass enthalten, die Sie in Betracht ziehen können. Diese Filme wurden in voreingenommenen Zeiten gedreht (unsere eigene Zeit ist übrigens immer noch in vielerlei Hinsicht voreingenommen, was sicher in 26 Jahren in Denkstücken genannt werden wird, wenn das Internet noch da ist). Aber es liegt an uns, ob wir diese Werke tolerieren oder überdenken. Werden wir noch zuschauen Vom Winde verweht , seinen Rassismus und seine Entschuldigung für Vergewaltigungen anerkennen? Und werden wir uns das nochmal ansehen Ace Ventura wenn es auf Netflix kommt?

Ich denke, das liegt am Betrachter. Ich weiß, dass dies ein Film ist, den ich einfach nicht noch einmal besuchen möchte, egal wie lustig ich ihn als Kind fand. Und das ist in Ordnung. Humor ändert sich, und wir als Menschen ändern sich (Gott sei Dank). Manche Dinge sind einfach nicht so lustig, wie uns beigebracht wurde, dass sie lustig sind, und das ist wichtig zu lernen. Und Die Maske ist sowieso der beste frühe Carrey-Film.

(Bild: Warner Brothers)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—