Agent Carter Staffel 2 Premiere Recap: The Lady In the Lake & A View In the Dark

1 Dottie-Cosplay

Haben alle die Premiere der zweiten Staffel von gesehen? Agent Carter , darunter nicht ein, aber zwei actiongeladene Folgen? Anschnallen, Leute – es ist Zeit für eine verderbliche Zusammenfassung!

Die Staffelpremiere beginnt mit Dottie in ihrem besten Agent Carter-Cosplay, die eine Bank hochhält. Sie sieht gut aus als Brünette, auch wenn es sich um einen Überfall handelt. Außer irgendwie versteckt sich Peggy mit einer Schrotflinte im Banktresor: Dorothy Underwood, du bist verhaftet.



Peggy hat im Rest der Bank Unterstützung von der SSR, aber wenn es darum geht, mit Dottie Hand in Hand zu kämpfen – nun, Das sie kann es alleine machen, und sie erledigt diese Aufgabe, bevor der Vorspann krabbelt.

Als nächstes schneiden wir nach Sousa in LA, komplett mit Hawaiihemd und Palmenhintergrund. Ein neuer Charakter, der Sousas Kollege in LA zu sein scheint, erzählt ihm von der Leiche einer toten Frau, die in einem See gefunden wurde – so lautet auch der Episodentitel (Lady in the Lake). Die Leiche ist auch von einem riesigen Eisblock umgeben … außer hier ist LA, sollte es nicht ein bisschen warm sein, wenn der See gefriert? Es scheint, als könnten hier mysteriöse Kräfte (z. B. Trockeneis) am Werk sein. Sousas Kollege glaubt, dass es Teil einer Reihe mysteriöser Morde ist, die er aufgedeckt hat, obwohl der Eisaspekt eine lustige neue Perspektive zu sein scheint.

2 Eisblockdame

Zurück zu Peggy vs. Dottie: Verhörraum-Edition. Dottie hatte eine mysteriöse Anstecknadel, die Peggy für einen Schlüssel zu halten scheint, obwohl Dottie natürlich nicht darauf eingehen wird. Das Seltsame ist, dass Peggy hier eine gute Polizistin zu spielen scheint, sanft lächelt und Dottie die Handschellen abnimmt, um ihr zu versichern, dass ich keine Angst vor dir habe. Scheint, als würde Peggy versuchen, Dottie in ein falsches Gefühl der Sicherheit zu wiegen. Wird das wirklich funktionieren?

Währenddessen sitzt Jack auf der anderen Seite des Spiegels, beobachtet das Verhör und fordert seine Kollegen auf, die beiden Frauen im Inneren schnell anzustarren. Sousa ruft Jack aus LA an, den er annimmt.

Sousa erinnert uns durch eine Ausstellung daran, dass er jetzt sein eigener Chef in LA ist – und dass dieser andere Charakter, den wir zuvor getroffen haben, seine Verbindung zur Polizei war. Das neue Büro von Sousa sieht gut aus; Ich habe vergessen, dass er befördert wurde, aber hey, die erste Staffel ist schon eine Weile her. Wie auch immer, Sousa will Hilfe bei seinem ersten Fall, bei dem es sich um die tote Frau im Eisblock handelt. Jack macht sich über Sousa lustig, dass er sofort Hilfe braucht, denn giftige Männlichkeit herrscht in dieser Welt an erster Stelle. Ich bin sicher, Sie können einen Kerl entbehren, wiederholt Sousa. Er schreibt einen Kerl vor, weil er nach LA gegangen ist, um von seinen Gefühlen für Peggy wegzukommen, aber natürlich wird Jack Peggy trotzdem schicken, weil Jack ein Idiot ist. Außerdem will Jack Peggy loswerden, weil sie ihn immer überschattet.

Ich habe genau den richtigen Mann für dich, sagt Jack grinsend zu Sousa am Telefon. Dann holt er Peggy zu ihrem Entsetzen aus dem Verhör und sagt ihr, dass er sie von Dotties Koffer abnimmt und in einen anderen steckt. Niemand kennt Dottie so gut wie ich, protestiert sie – und sie hat wie immer Recht –, aber Jack bleibt trotzdem ein Arschloch. Er lügt Peggy ins Gesicht: Sousa hat nach dir gefragt und sonst niemand. Pfui!

Jack behauptet, dass er Dottie anstelle von Peggy verhört. Ich erwarte, dass die SSR sofort fällt, aber das werden wir nicht sofort sehen, weil Jarvis und Peggy gerade zusammen in LA angekommen sind. Howard Stark hat dafür gesorgt, dass sie auf seinem Anwesen in LA bleiben, aber sie werden mit einem Mitbewohner namens Bernard Stark festsitzen – oh, Bernard Stark ist auch ein Flamingo. Reiche Leute, habe ich recht?

3 bernard stark

Howard ist beschäftigt, weil er ein Filmstudio eröffnet. Jarvis rechtfertigt seine eigene Anwesenheit als Peggys Chauffeur und behauptet, dass Peggy seine Hilfe braucht. Wenn sie darauf hinweist, dass sie definitiv nicht , gibt Jarvis zu, dass er nur mitkommen wollte, weil er sich zutiefst und erschöpfend langweilt. He.

Als nächstes treffen wir eine andere Figur aus der ersten Staffel wieder, obwohl sie diesmal eine größere Rolle spielen könnte – es ist Rose Roberts, die früher bei der Telefongesellschaft für die SSR geholfen hat. Die neue Fassade für Sousas Büro in LA ist The Auberbach Theatrical Agency. Irgendwie haben es zwei überbegeisterte Stepptänzer geschafft, den Platz zu finden und haben darauf bestanden, vorzuspielen; Rose lehnt sie höflich ab, bevor sie Peg hineinführt.

4 Stepptanz

Peggy geht durch ein unerwartet überfülltes Büro, um Sousa zu treffen. Sind all diese anderen Mitarbeiter im Vergleich zu ihr völlig unbegabt? Ich meine, wahrscheinlich , aber es scheint ein wenig seltsam, dass Sousa keinen lokalen Agenten findet, der ihm hilft und Jack um Hilfe rufen musste. Dennoch ermöglicht es die unangenehme Interaktion zwischen einer hoffnungsvollen Peggy, die davon ausging, dass Sousa sie speziell gebeten hatte, und Sousa, der versucht, seine eigene Verblüffung zu überwinden, dass sie da ist. Peggy erkennt schnell, dass Sousa nicht nach ihr gefragt hat, aber Sousa versucht trotzdem, den Moment zu retten, und er schafft es mit mehr Anmut, als ich von ihm erwartet habe.

Als nächstes treffen Peg und Sousa auf den Verbindungsmann der Polizei, der sich auch über Sousa lustig macht, weil er um zusätzliche Hilfe bittet. Peggy beweist sofort ihren Wert, indem sie darauf hinweist, dass die mysteriös gefrorenen Seeabschnitte möglicherweise nicht mit der Leiche zusammenhängen, die zufällig ebenfalls gefroren ist. Das bläst alle um den Verstand, denn Agent Carter ist der einzige, der in dieser Show ein Rätsel lösen kann.

Alle gehen in die Leichenhalle, die aus Gründen, die nicht ausreichend erklärt werden, kalt ist – sicher, Leichenschauhäuser sind kalt, aber es gibt mehrere Wärmelampen, die auf den gefrorenen Körper dieser einen toten Frau gerichtet sind. Warum also zittern alle? Jedenfalls ist der Körper trotz der Wärmelampen immer noch festgefroren, was ziemlich mysteriös ist. Auch der gefrorene Körper ist glühend .

Ein Labortechniker informiert sie, dass die Frau nicht gefroren ist, zumindest nicht im Eis. Es ist eine mysteriöse bla bla wissenschaftliche Substanz, die ihren Körper zum Leuchten bringt und eingefroren bleibt, obwohl mehrere Wärmelampen darauf gerichtet sind. Der Labortechniker beschämt auch die Agenten Sousa und Carter dafür, dass sie ihn nicht respektieren, was ziemlich lustig ist, weil ich ihn auch nicht beachtet habe.

Alle gehen zu Isodyne Energy, einem lokalen Energieunternehmen, das mit diesem ganzen Problem der glühenden gefrorenen Substanz verbunden zu sein scheint. Dies führt zu der Szene, an die ich mich von der ersten Vorschau erinnere – Peggy schleicht sich ohne Durchsuchungsbefehl in Isodyne ein, was ein wenig unrealistisch erscheint, aber Sousa lenkt die Sekretärin ab, indem sie mit ihr flirtet, was süß ist. Apropos Flirten, Peggy Carter trifft im Flur auf Jason Wilkes und er lädt sie in sein Labor ein, weil er gerade etwas entdeckt hat und es anscheinend mit jedem Mädchen teilen möchte, dem er im Flur begegnet. Ich würde auch mit der Unwirklichkeit der Sache herumstreiten, aber seine Aufregung ist ansteckend, also würde ich mir vorstellen, dass er seinen Durchbruch gerne mit jedem alten Passanten teilt.

Offenbar ist sein Durchbruch … mit seinem schicken Reagenzglas-Set in Rekordzeit ein köstliches Glas Wein zuzubereiten? Peggy und Jason zögern nicht, wenn es um schamloses Flirten geht, aber Agent Carter hat einen Job zu erledigen; sie zeigt Jason ein Bild der gefrorenen Dame, und er erkennt sie als Jane Scott, eine ehemalige Isodyne-Kollegin und Teilchenphysikerin. Sagen wir einfach, Jason sagt zögernd, dass sie eine sehr enge Beziehung zum Besitzer von Isodyne Energy, Calvin Chadwick, hatte.

Die Sekretärin findet Peggy in Jasons Labor und wirft sie raus, woraufhin Jason Wilkes Peggy sowohl seine geschäftlichen als auch persönlichen Kontaktinformationen gibt und sie einlädt, dasselbe zu tun (sie tut es nicht – nie die Profis). Wir erfahren, dass Jason übrigens Arzt ist. Die Polizeiverbindung behauptet später, Wilkes sei ein Hausmeister, was ziemlich durcheinander ist, weil Jason einen Laborkittel trug, aber hey … Rassismus! Anscheinend ist dieser Polizist auch nicht daran interessiert, Peggy Carter ernst zu nehmen. Es ist irgendwie seltsam, dass sie im Wesentlichen einen Charakter erfunden haben, um der stellvertretende Fanatiker zu sein, nur damit Sousa im Vergleich wie der Gute aussehen kann, aber ich verstehe, warum sie es so gemacht haben – auch wenn es ein bisschen schwerfällig ist.

Jarvis fährt Peggy zu seinem Haus, wo seine Frau Ana Jarvis auftaucht, Peggy umarmt und Jarvis dann einen überraschend sinnlichen Kuss gibt, während Peggy schief aussieht. Es ist ziemlich bezaubernd.

5 ein jarvis

Ana hat ein paar Klamotten, die sie Peggy leihen kann – eine Verkleidung für ihre nächste Operation, die dem Isodyne-Energy-Chef Calvin Chadwick bei einem Pferderennen hinterherläuft. Ana macht Peggy auch ein besonderes Geschenk: ein Strumpfband, das gleichzeitig ein Pistolenhalfter ist. Ana hat es selbst genäht! So etwas sollte bei der SSR Standard sein, außer dass Peggy die einzige weibliche Agentin ist, die sie haben, also ist es das natürlich nicht.

Sobald Peggy und Jarvis an der Strecke ankommen, sehen sie Calvin mit seiner Frau, einer berühmten Filmschauspielerin namens Whitney Frost, für Fotos posieren. Peggy hat noch nichts von ihr gehört, weil sie anscheinend keine Filme sieht – was Jarvis zu der Frage veranlasst, was? tun machst du zur erholung? Gewehre zusammenbauen?

Jarvis lässt Whitney Frost mit seinem Charme wirken und behauptet, Produktionsleiter bei Stark Pictures zu sein. Vielleicht lügt er nicht einmal – das ist die Art von Job, die der impulsive Howard Stark von seinem Butler erwarten könnte. Peggy Carter bringt Calvin einen beeindruckenden amerikanischen Akzent hervor und behauptet, in der Politik zu arbeiten, dann überrascht sie ihn, indem sie enthüllt, dass sie Jane Scott kennt – und dass Jane tot ist. Calvin ist von der plötzlichen Wendung so schockiert, dass er ihre Folgefragen fast beantwortet … allerdings nicht ganz. Er scheint über Janes Tod so überrascht zu sein, dass er vielleicht nicht dafür verantwortlich ist, obwohl noch nicht klar ist, was er weiß.

Jarvis muss derweil einen Fake-Film für Whitney Frost erfinden, da er vorgibt, Schauspielerinnen dafür zu besetzen. Sie wären eine Agentin – knallhart, verspricht er. Ahh, ich weiß, wohin das führt! Also, fragt Whitney, Sie hat kein Liebesinteresse? Jarvis sieht Peggy an. Wir, ähm, haben noch nicht den richtigen Schauspieler gefunden. Ich gehe davon aus, dass Sie am Ende dieser Saison Agent Carter !

Als Sousa, Carter und Jerk-Police in die Leichenhalle zurückkehren, um die gefrorene Leiche zu überprüfen, stellen sie fest, dass sie immer noch gefroren ist … der Raum ist immer noch eiskalt … und der Leichenschauhausmitarbeiter ist jetzt auch eingefroren. Als Sousa die Schulter des Angestellten packt, kippt der Typ um und zerspringt in Unmengen eisiger Stücke. Ich vermute, deshalb ist der Raum immer noch kalt – was auch immer den Körper dieser Frau erstarren ließ, scheint eine erschreckende Wirkung zu haben.

Währenddessen beginnt Jack, zurück im ursprünglichen SSR-Büro, Dottie zu verhören. Er versucht es mit einem bösen Polizisten und droht mit Folter. Ich sage voraus, dass es nicht funktionieren wird, zum Teil, weil Folter im wirklichen Leben nicht funktioniert, aber auch, weil Dottie zu schlau für diesen Possen-Mist ist. Sie überwältigt ihn sofort und fragt dann nach Peggy. Pech gehabt, Dottie – sie ist nicht in der Stadt!

Peggy Carter bittet Dr. Wilkes, die beiden gefrorenen Leichen in der Leichenhalle zu untersuchen. Inzwischen scheint die gefrorene Substanz, die diese Leichen infiziert, auch den Rest des Gebäudes zu infizieren; als Polizisten-Ruck versucht, etwas Wasser aus der Wasserfontäne zu trinken, gefriert der Flüssigkeitsstrom. Aber nicht bevor er es berührt – was bedeutet, dass der Polizei-Idiot wahrscheinlich sterben wird. Also tut er, was jeder vernünftige Mensch tun würde: Er entführt Jason Wilkes (!!!), stiehlt Jarvis' Auto (!!??) und verlangt, dass der Arzt ihn repariert (!?!?!?!). An diesem Punkt bin ich mehr als einverstanden damit, dass dieser Typ das Redshirt der Episode ist.

Währenddessen wird Jacks Verhör von einigen FBI-Mitarbeitern unterbrochen, die den Fall übernehmen. Sag Peggy, dass ich mich verabschiede, sagt Dottie mit einem hoffnungsvollen Ton in ihrer Stimme. Jack sieht genervt aus.

Sousa, Carter und Jarvis finden das Auto am Straßenrand vorgefahren – es ist zugefroren, und Dr. Wilkes und der Polizist sind nicht drin. Als wir die beiden sehen, verrät der Polizist, dass er bezahlt wurde, um Janes Tod so aussehen zu lassen, als wäre er Teil einer fortlaufenden ungelösten Serie von Serienmördern, im Gegensatz zu dem, was er tatsächlich war. Wir wissen noch nicht, wer sie getötet hat, aber mein Geld ist auf Isodyne, weil offensichtlich . Das ist wahrscheinlich der Grund, warum der Polizist sich darüber aufregte, dass Peggy so schnell anfing, alles zu lösen. Hat dieser Typ einen Namen? Kümmert es mich? Er ist offensichtlich im Sterben.

Peggy & Co. schaffen es, Jason zu retten und den Tag zu retten, wie man denkt – wie schwer könnte es sein, einen langsam erstarrenden radioaktiven Polizisten zu überwältigen? Er hat eine Waffe, aber sie ist zu gefroren, um zu schießen. Warum macht sich in dieser Sendung niemand Sorgen um Radioaktivität? Wie haben Sousa und Peggy es vermieden, selbst eingefroren zu werden? Es scheint, als ob Sie nur das magische Eis berühren müssen, und Sie sind dem Untergang geweiht. Haben sie das Auto nicht berührt? Ich verstehe noch nicht, wie dieses Eis funktioniert. Aber ich habe das Gefühl, dass Hauptcharaktere trotzdem immun gegen seine Auswirkungen sein könnten.

Bevor die Eiswürfel-Polizei eine wichtige Enthüllung enthüllen kann, taucht ein weiterer namenloser Ersatzpolizist auf und erschießt ihn.

Währenddessen streitet Jack mit dem FBI-Chef über Dottie Underwood. Ich kann mich auch nicht an den Namen dieses FBI-Typen erinnern, aber er kommt mir aus der ersten Staffel bekannt vor. Er gibt Jack einige anständige Karrieretipps darüber, wie die SSR nach dem Ende des Krieges irrelevant wird und Jack eine neue Position in Betracht ziehen sollte. Eines, das zu [seinem] hübschen Gesicht passt. Äh … also wird er ein Supermodel? Meine Güte, ich hoffen so.

Zurück am eisigen Tatort flirten Jason und Peggy weiterhin schamlos und sind bezaubernd, aber als Jason Peggy schließlich nach einem Date fragt, sagt sie ihm, dass sie keine Person von Interesse treffen kann. Okay, Peggy, ich weiß, du musst professionell sein, aber komm schon!

Währenddessen fährt der namenlose Polizist, der diesen anderen Eispolizisten erschossen hat, an einen abgelegenen Ort und bekommt eine Auszahlung von Calvin, weil Isodyne alles vertuscht. Ich meine, ich verstehe. Isodyne zahlt die Polizei aus. ICH VERSTEHE ES . Wir erfahren auch, dass Whitney Frost an der Vertuschung beteiligt ist, da sie auch bei der Übergabe hilft.

Die erste der beiden Episoden endet damit, dass Peggy zusieht, wie Sousa das Büro verlässt und sich mit einer anderen Frau trifft; sie sieht traurig darüber aus, aber nicht auch traurig. Die letzte Einstellung der Episode zeigt Jason in einem Labor, der eine gruselige dunkle Materie betrachtet. Also … weiß Jason mehr, als er zugibt?

Zeit für Folge zwei von zwei!!

6 Strongman-Jarvis

Diese Episode beginnt damit, dass Jarvis in einem lustigen Strong-Man-Outfit Gewichte hebt. Ich habe ein reglementiertes Fitnessprogramm begonnen, erklärt er. Er fordert Miss Carter zu einem Kampf heraus – einem Boxkampf, um genau zu sein. Ich glaube wirklich nicht, dass du das tun willst, antwortet sie und zeigt ihm dann genau, warum er das vielleicht nicht will.

Ana betritt Peggy und Edwin in einer kompromittierenden Boxposition, und sie scheint völlig unbeeindruckt zu sein und inspiriert damit eine Menge Fan-Fictions zu dritt über dieses Trio …

7 weitere Runde

Rose und Sousa wollen zusammen arbeiten und Rose drängt Sousa, Peggy zu sagen, dass er eine neue Freundin hat. Als sie bei der Arbeit ankommen, entdeckt Sousa, dass Peggy und seine Freundin sich bereits kennengelernt haben – und sie verstehen sich bereits. Es scheint, dass das Thema dieser Staffel darin besteht, dass Peggy sich weigert, mit anderen Frauen zu konkurrieren, egal was die Gesellschaft erwarten mag. Und ich liebe es.

8 violett und peggy

Leute, die auf Eis fallen

Sousas Mädchen lädt Peggy trotz Sousas Beteuerungen zum Abendessen mit den beiden ein. Wir erfahren, dass sie Violet heißt.

Erinnerst du dich an die gefrorene Dame aus dem Leichenschauhaus? Sie werden unglücklich sein zu erfahren, dass ein mysteriöser Mann im Anzug – der, seien wir ehrlich, wahrscheinlich für Isodyne arbeitet – diese Leiche zurückerobert hat. Ich vermute also, dass die SSR es nicht weiter studieren wird.

Calvin Chadwick, Isodyne-Chef, wird in seinem Country-Club von einem Treffen mit anderen alten Kerlen überrascht, die sich selbst Stadträte nennen. Die anderen Jungs sagen ihm, dass sie Isodyne schließen werden. Calvin scheint sowohl von dem Treffen als auch von der Abschaltung überrascht zu sein. Dieser Rat scheint ein wenig sauer zu sein, dass Calvins Possen zu einer FBI-Untersuchung und auch zu vielen mysteriösen Todesfällen sowie radioaktiven Leichen, einem radioaktiven Eiswagen irgendwo am Straßenrand (hat das jemand zurückgefordert?) und so weiter geführt .

Dann löscht einer der Alten mit den Fingern eine Kerze. Es ist ziemlich übel. Außer dann jeder andere Kerl macht dasselbe mit den Kerzen vor ihnen. Über diesen Geheimbund wissen wir nur, dass sie viel Geld haben und gerne Kerzen mit den Fingern löschen. Ich denke, das ist … in Ordnung? Wer bin ich, um zu beurteilen, was eine Gruppe älterer Männer allein in einem Raum tut, um sich cool zu fühlen?

9 Kerzenmänner

Sousa und Carter entdecken, dass die gefrorene Leiche aus der Leichenhalle gestohlen wurde, und sie sind vorhersehbar unglücklich. Aber das gibt ihnen Grund, endlich einen Durchsuchungsbefehl für Isodyne zu erhalten. Als sie ankommen, erfahren sie, dass es im Labor ein allzu praktisches Sicherheitsleck gibt, das sie daran hindert, das Gebäude zu betreten. Sie treffen Jason Wilkes und versuchen, seine Hilfe zu bekommen, aber er weigert sich – es gelingt ihm jedoch auch, ihnen einen Zettel mit einer Adresse zuzustecken.

Ich glaube, Dr. Wilkes hat gerade erst herausgefunden, dass er für eine fragwürdige Organisation arbeiten könnte, und jetzt steht er auf der Seite der Engel. Jason bricht in eines der anderen Büros ein und stiehlt eine Datei, die etwas enthält, das wie eine Filmrolle aussieht, aber ein anderer Arzt sieht ihn dabei, also ist das wahrscheinlich schlecht.

Sousa und Agent Carter besprechen die Adresse, die Dr. Wilkes ihnen heute Abend gegeben hat; Es ist eine Hotelbar und laut Sousa ein Hotspot für das farbige Publikum, der damit prahlt, dass er dort einmal Ella Fitzgerald auftreten sah. Aber was ist mit dem Teil, an dem Sousa und Violet heute Abend ein Date hatten – das Date, zu dem Violet auch Peggy eingeladen hatte? Ja, das wird nicht passieren, weil Sousa versehentlich eine kleine Schachtel mit einem Verlobungsring darin fallen lässt, und als Peggy es sieht, wird ihr klar, dass sie dieses Date wahrscheinlich überhaupt nicht abstürzen sollte. Yikesville.

Dr. Wilkes sagte, dass er sowieso alleine komme, und Agent Carter könne mit sich selbst fertig werden, also … es ist in Ordnung. Ana hilft Peggy bei der Auswahl ihres Outfits für den Abend und folgert fast sofort Peggys gemischte Gefühle sowohl für Agent Sousa als auch für Dr. Wilkes. Edwin Jarvis leiht Peggy Carter eines von Howard Starks lächerlicheren Autos – es ist ein Auto, das eindeutig für Sex gebaut wurde, denn, na ja, Sie kennen Howard.

Reggie-Date

Da Jason und Peggy sich in einer Bar treffen, fühlt es sich wie ein Date an, obwohl Peggy Jason daran erinnert, dass der Einsatz zu hoch ist, als dass sie sich bei einem Drink entspannen möchte. Jason antwortet, indem er ihr erzählt, dass eine Gruppe von Isodyne-Anwälten ihn bei der Arbeit bedroht hat, da er sich in letzter Zeit verdächtig verhalten hat, also möchte er ein wenig mehr über die Frau erfahren, der ich vertraue, bevor er sich entschließt, seinen Arbeitgeber zu informieren . Dies ist Dr. Wilkes 'Ausrede, um Agent Carter besser kennenzulernen, aber es ist eine verdammt gute Ausrede. Also bestellt Peggy einen Whisky und öffnet sich, erzählt einige Anekdoten über sich selbst – anscheinend war Peggy eine rebellische junge Highschool-Schülerin, was als Hintergrund für eine Frau, die jetzt als Spionin arbeitet, Sinn macht.

Wir bekommen eine kurze Cut-Away-Szene zu Whitney Frost, die als Schauspielerin am Set für einen Film arbeitet; Ihr Regisseur behandelt sie immer wieder wie Scheiße und weist darauf hin, dass sie zu alt aussieht, um noch die Hauptrolle in einem großen Bild zu spielen. Dies scheint ein wenig unerklärlich, obwohl es Whitney ein wenig vermenschlicht.

Jason und Peggy tanzen unterdessen romantisch an der Bar – und Jason sagt Peggy, dass diese Isodyne-Verschwörung größer ist, als Sie denken. Leider beschattet jemand die beiden, und als Jason und Peggy die Bar verlassen, sind sie nicht allein.

Zurück am Filmset geht Whitney in ihre Garderobe, um ihr Make-up von einem Arbeitstag abzuwaschen, und ihr Ehemann Calvin wartet dort mit der schlechten Nachricht über die Schließung von Isodyne durch den Rat auf sie. Jetzt beginnen wir zu entdecken, dass Whitney das Gehirn dieser Operation ist; Sie versteht den Wert der Null-Materie, die sie entwickeln, eine Energieform, die für die Gesellschaft wertvoller sein könnte als die Dampfmaschine. Sie ist verständlicherweise verärgert darüber, dass der Rat Isodynes harte Arbeit eingestellt hat.

Calvin sagt ihr aufgeregt, dass der Rat möchte, dass er sich stattdessen darauf konzentriert, für den Senat zu kandidieren. Whitney lächelt und sagt ihm, dass sie ihn liebt und dass er ein wunderbarer Senator sein wird. Aber das Lächeln erreicht ihre Augen nicht.

Whitney Senator

Jason und Peggy sind die Treppe zu einem Dach hinaufgestiegen – von Isodyne Energy? Oder das Dunbar-Hotel? Oder … Jasons Apartmentkomplex? Irgendwo?

Wie auch immer, Jason erzählt ihr, wie er außerhalb von LA inmitten der Orangenhaine aufgewachsen ist und wie er sich aus dem Nichts erarbeiten musste. Er fing an, Fußböden zu schrubben, sparte sich, um aufs College zu gehen, und wurde dann Navy-Ingenieur. Isodyne war die einzige Firma, die bereit war, einen schwarzen Wissenschaftler einzustellen, von all den Stellen, an denen sich Dr. Wilkes beworben hat – deshalb zögert er, sie jetzt zu vermasseln, selbst wenn sie böse sind.

Jason und Peggy gehen hinein und starten einen Projektor. (Ich denke, sie könnten im Hotel sein, vielleicht in Jasons Hotelzimmer, obwohl … auch hier ist es nicht klar.) Dr. Wilkes zeigt ihr einige gefilmte Beweise für einen fehlgeschlagenen Atombombentest – oder zumindest zu einem seltsame Anomalie. Es sieht aus wie ein kleines schwarzes Loch; die Anomalie saugt einen Lastwagen und einige Männer ein, von denen keiner jemals wieder gesehen wurde. Übrig bleibt nur eine seltsame schwarze Substanz, die Isodyne Zero Matter genannt hat und die sie in ihrem Labor enthalten hat. Dr. Wilkes glaubt, dass es gefährlicher ist als alles, was wir je gekannt haben.

Wilkes theoretisiert, dass Jane die Null-Materie berührt haben muss; er denkt, dass dies die eisigen Effekte verursacht hat. Peggy schlägt vor, in Isodyne einzubrechen und es zu stehlen – aber bevor sie das tun können, tauchen ein paar Männer auf und fangen an, auf sie zu schießen. Peggy legt einen Notschalter in Howard Starks Sex Car um, während Jason für sie deckt, auf die Männer zurückschießt, und dann machen beide eine Pause. Peggy muss ein anderes Auto kurzschließen und fährt dieses anstelle von Howard Starks Sex Car. Wie auch immer, der Alarm, den sie ausgelöst hat, signalisiert Edwin und Ana Jarvis.

Jason und Peggy schaffen es, das Auto zu verlieren, das sie mit relativer Geschwindigkeit verfolgt. Peggy findet eine Anstecknadel, die genau so aussieht wie eine, die Dottie zu Beginn von Episode 1 hatte – sie hat ein seltsames Symbol und sieht ein bisschen aus wie ein Schlüssel. Ich habe jedoch den Teil verpasst, in dem Peggy es geschafft hat, diese Anstecknadel zu bekommen, und selbst beim erneuten Anschauen der Szene konnte ich nicht genau sagen, wann oder wie sie sie bekam. Es scheint, als hätte sie es gerade hinten in dem Auto gefunden, das sie gestohlen hat. Aber … wessen Auto ist das überhaupt?

Sousa geht in sein Büro, um Violet abzuholen, die mit Rose Smalltalk führt. Der beste Teil dieser Szene ist, dass Sousa witzelt: Wer ist dieser Clown? Dann gestikuliere auf a wörtlicher Clown der vorhin versucht haben muss, für Rose vorzusprechen. Vielleicht sollte Rose versuchen, tatsächlich einige dieser arbeitslosen Schauspieler zu besetzen. Sie könnte ein Theaterstück aufführen oder so.

Kurz bevor Sousa und Violet zu ihrem Date aufbrechen, ruft Jarvis das Bürotelefon an, um Sousa über Agent Carters S.O.S. Signal. Schade, da es so aussieht, als ob Jason und Peggy das letzte Mal gesehen haben, waren sie ziemlich sicher, obwohl sie Howard Starks Sex Car aufgeben mussten. Und auch das andere Auto.

Peggy und Jason kommen in einem Supermarkt vorbei, um Wechselgeld für die Benutzung eines Münztelefons zu verlangen, und müssen sich sofort mit einem rassistischen, sexistischen Ladenangestellten auseinandersetzen. Zwischen den beiden scheinen sie nirgendwo hinzukommen. Zuerst sorgt sich der beschissene Angestellte um Peggys Sicherheit, weil er davon ausgeht, dass der Schwarze, der sie begleitet, irgendwie eine Bedrohung für sie sein muss. Als er merkt, dass sie nicht in Gefahr ist, verurteilt er sie und hilft keinem von ihnen. Selbst wenn sie etwas zum Kleingeld kaufen, erfahren sie schnell, dass das Münztelefon in der Nähe nicht einmal funktioniert.

Ein Auto fährt vorbei, woraufhin die beiden sich wieder in die Telefonzelle ducken … und einen Kuss teilen. Sobald das Auto anhält und der Mann aussteigt, beschließt Peggy, sein Auto zu stehlen. Armer Kerl!

Sousa, Jarvis und Rose versuchen, Peggy aufzuspüren, und sie entdecken, dass die Reifen von Howard Starks Sex Car aufgeschlitzt wurden (weshalb Peggy dieses andere Auto stehlen musste – nicht, dass ich das damals verstanden hätte – hör zu, diese Show bewegt sich) schnell ). Sie finden auch viele Patronenhülsen und Sousa bekommt einen Wutanfall bei dem Gedanken, dass Peggy möglicherweise verletzt oder tot ist. Sein Wutanfall ist jedoch etwas unangemessen, wenn man bedenkt, dass Sousa jetzt eine neue Freundin haben soll. Einen Agenten im Einsatz zu verlieren wäre natürlich schlimm, aber Sousa scheint ein wenig zu sein auch verärgert, wenn Sie meine Bedeutung verstehen.

Peggy und Jason bringen ihr gestohlenes Auto zu Isodyne und Peg schnappt sich ein Brecheisen aus dem Kofferraum – Du hast alle meine Kugeln verbraucht, erklärt sie Jason. Sie planen, Isodyne die Nullmaterie zu stehlen, was eine schreckliche Idee zu sein scheint, aber es passiert trotzdem. Irgendwie gelingt es Dr. Wilkes, dorthin zu gelangen – oder zumindest initiiert er den Prozess, die Sache aus ihrem aktuellen Behälter in einen tragbareren zu überführen. Ich habe gerade angefangen, mich zu fragen, ob Jane vielleicht so getötet wurde … uh-oh.

10 Whitney

Whitney Frost ist gerade aufgetaucht. Dr. Wilkes scheint schockiert zu sein, sie zu sehen. Ich-ich bin ein großer Fan von dir, stottert er verblüfft. Was machst du hier?

Es stellt sich heraus, dass Whitney aus genau dem gleichen Grund hier ist wie Dr. Wilkes – sie will auch die Null-Materie stehlen. Macht Sinn, da sie weiß, dass dieser Ort gleich geschlossen wird. Sie versucht, Jason die Null-Materie zu nehmen, aber im darauffolgenden Kampf lassen sie den Behälter fallen und er zerbricht. Schlecht, schlecht, schlecht, schlecht …

Agent Carter war an anderer Stelle im Gebäude und verprügelte erfolgreich einige nicht verwandte Bösewichte, aber als sie die vakuumartige Explosion hört, rennt sie in Richtung des Eindämmungslabors. Sie muss wissen, dass die Null-Materie entkommen ist – sie hat das Video gesehen, sie weiß, was als nächstes passieren könnte. Laufen gegenüber die entkommene Angelegenheit scheint die schlechteste Idee zu sein, aber sie geht nicht weit.

Sousa taucht mit Jarvis und einigen anderen Polizisten vor Isodyne auf. Zur Überraschung aller verlässt Peggy das Gebäude unversehrt. Leider sieht es so aus niemand außer Peggy überlebte die Explosion … was bedeutet, dass Whitney Frost und Jason Wilkes für tot gehalten werden. Hmm … erscheint mir unwahrscheinlich.

Sousa geht nach Hause und seine Freundin Violet wartet auf der Treppe auf ihn, um ihm einen Kuss und eine Bärenkralle zu geben. Die Hälfte hat sie schon gegessen, aber die andere will er nicht. Dies ist vor allem ein Beweis dafür, dass er sie nicht mehr liebt. Wer lehnt eine Bärenkralle ab, selbst eine halb aufgefressene????

Am Ende der Episode trinken Ana und Peggy eine ruhige Tasse Tee zusammen. Peggy erzählt, wie bestürzt sie ist, dass Jason Wilkes tot ist – obwohl sie ihn erst seit kurzer Zeit kannte, ist sie von seinem Verlust tief betroffen. Es dauert nicht lange, bis du merkst, dass du jemand Besonderen getroffen hast, sagt Ana und erzählt Peggy, dass sie Edwin erst ein paar Wochen kannte, bevor sie sich verliebten.

Die Episode endet mit einer Einstellung von Whitney in ihrem Schlafzimmer, die ihre Haare zurückzieht, um zu zeigen, dass die Null-Materie einen schwarzen Fleck auf ihrer Stirn hinterlassen hat – sie ist infiziert. Dun dun dunnnn! Wenn Whitney noch lebt, können wir nur davon ausgehen, dass Jason es auch sein muss – aber wenn sie infiziert sind, werden sie nicht lange nach dieser Welt.

11 Whitney-Endschuss

Wenn sie Jason Wilkes so schnell umbringen … ohhh, ich werde nicht glücklich sein. Sie besser nicht! Die Chemie von Reggie Austin mit Hayley Atwell ist so entzückend, dass ich nicht anders kann, als für diese beiden zu kämpfen – ich mag ihre Paarung bisher deutlich besser als Carter/Sousa. Ich war jedoch nie ein großer Fan der Sousa/Carter-Paarung, daher freue ich mich, Peg in dieser Saison mit einer neuen Person zu sehen.

Was dachten alle über die Saisonpremiere? Die erste Folge fühlte sich etwas langsam an, aber die zweite Folge ging superschnell – vielleicht auch schnell, obwohl Ihre Laufleistung variieren kann. Die eigentliche Frage ist, wann wird Howard Starks Sex Car einen weiteren Auftritt haben?

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?