America Chavez 'Premiere in Doctor Strange 2 hat diese Latina so aufgeregt, dass ich weinen könnte

America Chavez in Marvel-Comics.

Das Marvel Cinematic Universe hat viele erstaunliche Dinge getan. Es hat charakterdefinierende Handlungsstränge geschaffen, uns trotz der schlimmen Umstände unserer Welt im Jahr 2021 Superhelden zum Anfeuern gegeben und eine Welt geschaffen, in die es sich zu investieren lohnt. Woran es noch arbeiten muss, ist die Darstellung von BIPOC und LGBTQ. Und hier kommt America Chavez, auch bekannt als Miss America, ins Spiel.



Amerika ist die Repräsentation, auf die ich gewartet habe.



Und nur der Gedanke, dass sie es sein wird macht ihr Spielfilmdebüt im Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns hat mich emotional und leicht mit Tränen in den Augen. Warum? Weil wir in einem MCU-Film noch nie jemanden wie Amerika auf der großen Leinwand gesehen haben. Zum einen ist sie Latina. Ja, wir hatten Ghost Rider an Agenten von S.H.I.E.L.D. und Miles Morales in Spider-Man: In den Spider-Vers . Aber wir hatten noch nie einen Latinx-Superhelden in einem MCU-Live-Action-Film, geschweige denn einen Latina-Superhelden.

Deshalb freue ich mich so sehr darauf, dass Xochitl Gomez die Rolle Amerikas übernimmt. Von dem, was ich gesehen habe Der Babysitter-Club , sie hat den Antrieb, der MCU einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Ich habe noch nie jemanden wie sie gesehen, der wie mein Volk aussieht, meine Sprache spricht oder meine Traditionen als Latinx-Frau trägt, die als Superheld in dieses große Marvel-Multiversum eintaucht. Es ist an der Zeit, und ich kann es kaum erwarten.



wann wurde cartoon network gemacht

Zu wissen, dass Gomez gerade daran arbeitet Doktor Seltsam 2 gibt mir dieses euphorische Gefühl der Hoffnung und Zugehörigkeit, das ich nicht mehr erlebt habe, seit ich es gesehen habe Wonder Woman durchquert das Niemandsland. Denn Repräsentation verändert Menschen. Es ermöglicht ihnen, sich selbst in einem neuen Licht zu sehen, wo sie der Held der Geschichte sind und wo sie sich nicht mit dem zufriedengeben müssen, was Hollywood ihnen gerade bietet.

America Chavez ist Teil dieser Repräsentation, nach der ich als Latina gesucht habe. Sie ist auch die Art von Darstellung, die ich als queere Person gesucht habe. Amerika wurde nicht nur von zwei Frauen aufgezogen, sondern ist auch unbestreitbar und unbestreitbar Teil der LGBTQ-Community. Und mit Marvels düsterer Track Record, wenn es um queere Repräsentation geht in ihren Filmen und Shows wird ihre Geschichte dringend benötigt.

Denn so wie Amerika als Latinx-Superheld das Leben eines Menschen verändern und ihm das Gefühl geben kann, der Held seiner eigenen Geschichte zu sein, kann es auch ein Teil der LGBTQ-Community sein. Für Leute wie mich, die sich als Latinx und queer identifizieren, fühlt sich das wie ein doppelter Schlag an, den ich nie erwartet hätte, den ich aber so gerne erlebe, denn wieder zählt Repräsentation.



Ich zähle jetzt die Tage, bis Gomez als Miss America auf meinem Bildschirm zum Leben erwacht. Ich weiß nur, dass ich die gleiche Reaktion haben werde wie in Wunderfrau und Kapitän Marvel . Aber dieses Mal wird es eine noch größere Dosis Authentizität geben, basierend auf der Tatsache, dass sie wie ich und so viele meiner Latinx-Schwestern, Brüder und nicht-binären Leute ist. Und ich kann es kaum erwarten!

wer hat Vigo in Ghostbusters 2 gespielt?
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Xochitl Gomez geteilter Beitrag (@_xochitl.gomez)

(Bild: Marvel-Comics)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—