Arrow neckt mehr Superhelden; Pläne, die Schwester von Green Arrow zum Sidekick Speedy zu machen

Teufel noch mal, Pfeil . Du bist es besser, all das Spiel mit meinen Emotionen wert zu sein. Es scheint jetzt, dass sich jeder Nebencharakter, den Sie als in die Show aufgenommen haben, als eine der obskureren Kickass-Damen des DC-Universums herausstellt. Ich meine, zuerst hast du einen Charakter eingefügt, der nach der zivilen Identität von Black Canary benannt ist. Dann hast du angekündigt, dass die Jägerin auf jeden Fall in der Show dabei sein wird. Jetzt , Sie sagen, dass Sie langfristige Pläne haben, die in der Aufnahme von Speedy, dem traditionellen Teenager-Kumpel von Green Arrow, gipfeln könnten.



Und nicht einmal Roy Harper, der originale Speedy! Sie möchten eine weibliche Speedy wie Mia Dearden mit einbeziehen!



Laut MTV Splash Page, werden wir bereits in der ersten Episode Hinweise auf das spätere Schicksal von Thea Queen, Olivers (Green Arrow) jüngerer Schwester, sehen.



Im Arrow-Piloten bezeichnet Queen seine jüngere Schwester als Speedy, ein Osterei, das leicht im Durcheinander einer bereits vollgepackten Episode verloren gehen könnte. Aber ausführende Produzenten Marc Guggenheim und Andrew Kreisberg habe die Referenz nicht nur der Referenz halber gemacht. Tatsächlich gibt es eine frühe Version des Piloten, die Thea Queens schließliche Übernahme des Speedy-Mantels weiter aufzog.

Mein Lieblingsmoment im Originaldrehbuch, das Andrew geschrieben hat und der es nicht in den Piloten geschafft hat, ist, als sie mit [ihrer Freundin] im Raum ist und sie die Pillen zerkleinern, sagte Guggenheimheim Fernsehprogramm . Die ursprüngliche Regieanweisung war, dass sie zum Regal greift und sich eine Junioren-Meisterschaft im Bogenschießen schnappt, um die Pillen zu zerquetschen. Ich bin wie ‚Warum haben wir das nicht gemacht? Das hätten wir nie rausnehmen sollen!'

Drogenkonsum und Sucht sind für Speedys Charakter nichts Neues. In den Siebzigern war Roy Harper, der ursprüngliche Speedy, Teil eines preisgekrönten, sozialbewussten Anti-Drogen-Geschichte wo Green Arrow mit dem Ergebnis seiner eigenen schrecklichen Elternschaft konfrontiert wurde, als er entdeckte, dass Roy heroinsüchtig geworden war. Jahrzehnte später war Mia Dearden eine Teenager-Ausreißerin aus einem missbräuchlichen Zuhause, die in einem Kinderprostitutionsring gefangen war, und bat Green Arrow, sein Kumpel zu werden, nachdem er sie gerettet hatte, übernahm schließlich den Mantel von Speedy, trat den Teen Titans bei und bekämpfte die Kriminalität trotz der Entdeckung ihres HIV-positiven Status. Mia, obwohl sie nicht in New 52 auftaucht, bleibt wahrscheinlich die prominenteste (wenn nicht die einzige) HIV-positive Superheldin bei DC oder Marvel.



Wie viel von ihrer Herkunft und ihren Eigenschaften wird einfließen, wenn Thea Queen Speedy wird? Keine Möglichkeit es zu sagen, aber ich werde einen Deal mit dir machen, Pfeil . Wenn du herauskommst und gut bist, werde ich auf dich aufpassen. Klingt vernünftig?

(über MTV-Splash-Seite .)