The Avengers: Age of Ultron findet sein Quecksilber in Kick-Ass

In Anlehnung an die langjährige Tradition, Schauspieler aus einem Comic-Film einzustellen, um eine andere Figur in einem anderen Comic-Film zu spielen, hat Marvel gerade eingestellt Aaron Taylor-Johnson als Quecksilber für Avengers: Age of Ultron .

Aber im Ernst, es gibt 6 Billionen Schauspieler in Hollywood, warum müssen wir weiterhin für Comic-Adaptionen recyceln?



Abgesehen von meinen persönlichen Bedenken haben wir dieses Casting bereits im Juni als Gerücht gehört, während die Nachrichten von Quicksilver vs. Quicksilver ebenfalls im Umlauf waren. Amerikanische Horrorgeschichten , ’ Evan Peters wurde angekündigt, Quicksilver in . zu spielen X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit im Mai und viele fragten sich, wie sich das auswirken würde Joss Whedons Entscheidungsfindung für Die Rächer Folge.

Der Wrap sagt Taylor-Johnsons Deal ist endlich fest. Taylor-Johnson schloss seinen Deal erst am Mittwoch ab, da sich der Drehplan für „Age of Ultron“ mit seiner bevorstehenden Werbetour für Legendarys „Godzilla“-Neustart überschneidet. Dieses potenzielle Hindernis wurde überwunden und seine Verfügbarkeit, diese Kreaturenfunktion richtig zu bewerben und die Fortsetzung von „Avengers“ zu drehen, ist jetzt sichergestellt.

Zufällig genug, Godzilla auch Sterne Elizabeth Olsen , zuvor angeheuert, um Quicksilvers kanonische Schwester Scarlet Witch zu spielen , im Alter von ultron . Sie werden sich am Set wiedervereinen, aber ob es als Schwester / Bruder-Duo oder als etwas anderes sein wird, bleibt abzuwarten. Whedon und Co. haben sich ziemlich verschwiegen, wie sie die mutierten Charaktere einsetzen werden.

Taylor-Johnson ist am besten für seine Rolle des Dave Lizewski, alias Kick-Ass, in dieser Filmreihe bekannt, aber er spielte kürzlich auch in Anna Karenin ein und Oliver Stones Wilde . Was denkst du über das Casting?

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?