Muchi der Rancor von The Bad Batch ist NICHT der Rancor aus der Rückkehr der Jedi

Muchi der Rancor in der schlechten Charge

Star Wars: Der schlechte Stapel ist ein wunderbar unterhaltsamer Blick auf eine Gruppe von Klonen und ihre Reise zum Schutz von Omega. In der Serie, die liebevoll The Dad Batch genannt wird, erkunden Hunter, Echo, Tech und Wrecker ihre Beziehung zu Omega, einem jüngeren weiblichen Klon, und wie sie im Grunde alle ihre Väter nur versuchen, sie zu beschützen. In dieser letzten Episode suchten sie nach Antworten, warum sie gejagt wurden, indem sie Cid aufsuchten, der sie schickte, um jemanden namens Muchi zu retten. Was wir erfahren haben ist, dass Muchi nicht die war, für die der Stapel sie hielt, und daher gingen alle unsere Theorien ein wenig durch.

Ist Leslie Knope Präsident geworden?

ABER GUTE NACHRICHTEN! Der nette kleine Rancor, den wir in der letzten Folge von . kennengelernt haben Die schlechte Charge findet im Jabba's Palace kein grausames Ende (zumindest soweit wir wissen). Während der Episode Rampage musste der Batch versuchen, Muchi zu retten, um Antworten über Fenech Shand zu erhalten. Sie dachten, Muchi sei ein kleines Kind, das ein Gefangener war, nur um herauszufinden, dass sie tatsächlich ein Groll war.



Als sie sie zu Cid zurückbringen wollen, finden sie Bib Fortuna, die auf Antworten über Muchi wartet und sie gerne nach Jabba zurückbringt. Für viele von uns war unsere erste Reaktion, dass Muchi der Groll war, den wir in Jabbas Besitz sahen Die Rückkehr des Jedi, was bedeutete, dass wir wussten, wie sie ihren Schöpfer treffen würde.

Ich selbst dachte, Muchi sei der Groll, gegen den Luke kämpfen musste Die Rückkehr des Jedi, aber ich habe mich getäuscht! Dieser Groll hieß Pateesa und war ein männlicher Groll. Was bedeutet das für Muchi? Hoffentlich ist sie noch da und lebt ihr bestes Leben auf Tatooine. Vielleicht sehen sogar Boba Fett und Fennec sie in Das Buch von Boba Fett .

Was auch immer Muchis Zukunft ist, das wissen wir zumindest Star Wars: Der schlechte Stapel gab uns keine zufällige Hintergrundgeschichte für einen Groll – nicht, dass ich darüber sauer wäre. Ich mag es, mehr über die Überlieferungen und die Geschichte zu erfahren, die wir in der ursprünglichen Trilogie gesehen haben, und wie Charaktere wie Jabba the Hutt an die Macht kamen oder sich mit Han trafen oder, wie in diesem Fall, einen Groll bekamen, mit dem er Menschen tötete. Muchi schien jedoch zu süß zu sein, daher bin ich glücklich zu erfahren, dass Rancor Pateesa war und nicht dieses gute Mädchen, das nur Angst hatte, von Bib Fortuna weg zu sein.

Zumindest wissen wir, dass sie nicht in Gefahr ist, dass Luke Skywalker sie mit einer Tür in Stücke schlägt. Entschuldigung, Pateesa. Ich bin sicher, es ging dir gut, aber du bist nicht dieses süße Mädchen namens Muchi, das gefangen gehalten wurde und vom Bösen Stapel gerettet werden musste.

(über ComicBook.com , Bild: Lucasfilm)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—

Fullmetal Alchemist Netflix Live-Action