Bill Cosby Berufung abgelehnt, er muss sich im Fall sexueller Übergriffe in Pennsylvania vor Gericht stellen

bill-cosby-verärgert-kopfschütteln-smh-gif

Egal wie sehr sich Bill Cosby bemüht, er wird sich verantworten müssen mindestens ein der unzähligen Anschuldigungen, die auf ihn gerichtet wurden. Im Dezember hatte der Bezirksstaatsanwalt von Pennsylvania Bill Cosby wegen des Angriffs auf Andrea Constand, eine ehemalige Angestellte der Temple University, im Jahr 2004 angeklagt. Seitdem haben Cosby und sein Anwalt Berufung eingelegt und erklärt, dass ein früherer DA versprach ihm, wegen dieser Begegnung nie angeklagt zu werden . *seufz* Nun, ein PA-Richter ist wie Willst du mich verarschen? Okay, das waren nicht die genauen Worte, aber der Punkt ist, die Berufung wurde abgelehnt.

In einer Anhörung Anfang dieses Monats gab der Richter von Montgomery County, Steven O'Neill, bekannt, dass er keine Beweise für einen solchen Deal gefunden hatte, und als Cosbys Anwälte versuchten, beim Superior Court Berufung einzulegen (was die bevorstehende Vorentscheidung vom 8. Anhörung) wurde der Antrag abgelehnt. Laut ABC News , schrieb Richter O’Neill in seinem kurzen Gerichtsbeschluss, dass eine sofortige Berufung gegen diese Anordnungen die endgültige Einstellung der Angelegenheit nicht wesentlich voranbringen würde.



Mit anderen Worten, Das kannst du diesmal nicht einfach weglassen .

Cosby ist derzeit mit einer Kaution von 1 Million US-Dollar frei und lebt in seinem Haus in Massachusetts. Es ist jedoch gut zu wissen, dass trotz der abgelaufenen Verjährungsfrist der meisten Anschuldigungen gegen ihn von über fünfzig Frauen, dass mindestens ein Opfer in der Lage sein wird, ihren Fall vorzubringen und Cosby sich tatsächlich damit befassen kann.

(über Isebel )

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?