Eine bizarre Analyse von Donald Glovers Even More Bizarre Teaser-Trailer

Donald Glover ist in letzter Zeit vom Netz gegangen und hat seine Auftritte in der nächsten Staffel von reduziert Gemeinschaft (zum Weinen bringen) und soziale Medien meiden. Aber er twitterte neulich einen Link zu etwas namens aus den falschen Gründen klatschen . Wofür der Teaser gedacht ist, ist nicht klar, aber das hat noch nie einen Englisch-Major davon abgehalten – es ist Zeit, zu überanalysieren.

Lassen Sie uns das aufschlüsseln.



Glover dribbelt zuerst einen Basketball oben die Treppe, und später fällt es wieder runter. Dies ist eindeutig seine Art, das wankelmütige, unberechenbare Temperament des Ruhms zu erkunden, die Anstrengung, die es braucht, um die Spitze zu erreichen, nur um das Plateau zu erreichen, die unaufhaltsamen Kräfte des Niedergangs, die thump thump thump erinnert an einen Herzschlag, der durch Ihr Blut pulsiert, sobald Sie den ersten Geschmack bekommen.

Die Augen öffnen, verkehrt herum? Tauchen im Pool? Elementar.

Der Kühlschrank, der mit ordentlich geordneten Pellegrino-Flaschen zum Bersten gefüllt ist, ist nicht nur eine Anklage für die Besessenheit unserer Nation, umweltbewusst zu sein, während sie tatsächlich wenig an den vorhandenen Systemen ändert, sondern auch ein Indikator für unser langsames Abgleiten in eine fast Dickenssche Ebene des postmodernen Surrealismus.

Das Handschuhtraining auf dem Rasen in Kampfkünsten weist auf subtile Weise auf das Problem mit einer Kultur der sofortigen Befriedigung hin. Die Quintessenz der Filmmontage, besonders solche, die so klischeehaft sind wie die von Felsig jetzt in Betracht gezogen wird, bestärkt nur die Überzeugung, dass Fähigkeiten und Talente nicht erworben werden müssen und harte Arbeit nur für die Langweiligen ist. Studien haben gezeigt, dass es 10.000 Stunden dauert, eine neue Fähigkeit zu beherrschen, aber selbst Filme, die die Realität widerspiegeln sollen, beschönigen die Schwierigkeiten, auf die wir nicht eingehen möchten.

Andere Auftritte sind: Danielle Fishel (offensichtlich ein Hinweis auf die Besessenheit des Internets mit ihren gemunkelten Illuminati-Verbindungen sowie eine Anspielung auf die Nostalgie der 90er Jahre), Abella Anderson (die die Besessenheit von Sex und seine Rolle im Konsumismus zusätzlich zum Doppel hervorhebt Standard zwischen männlicher und weiblicher Sexualität) und Rapper Flying Lotus, Trinidad Jame$ und Chance the Rapper (ein Hinweis auf den inneren Kampf zwischen Donald Glovers Schauspielkarriere und der von Childish Gambino als intellektueller Rapper).

(über Hypertrak )

Inzwischen in verwandten Links