Der Fall für Jamie Lloyd von Halloween als das perfekte letzte Mädchen

Danielle Harris in Halloween 4 - Die Rückkehr von Michael Myers (1988)

Da habe ich mich schon auf das Neue gefreut Halloween Film, der später in diesem Monat herauskommt, habe ich jede Rate in der Halloween Franchise-Blu-ray mit acht Discs, um einige der Fortsetzungen erneut zu besuchen.



Der sich schnell nähernde neue Film löscht die gesamte Mythologie über die Serie, die nach dem ersten stattfand, und wird stattdessen das Jahr 2018 machen Halloween die wahre Fortsetzung des zweiten Slasher-Films aller Zeiten ( Schwarze Weihnachten war der erste). Dies bedeutet, dass die familiäre Bindung, die in . hergestellt wurde, ignoriert wird Halloween II wo Michael als Lauries älterer Bruder enthüllt wurde, und löscht auch einen meiner Lieblingscharaktere in der Serie: Jamie Lloyd, die Nichte von Michael Myers.



Nach dem zweiten Halloween, Die Schauspielerin Jamie Lee Curtis wollte damals nicht zum Franchise zurückkehren, da sie derzeit große Filme wie Handelsplätze (1983) und Ein Fisch namens Wanda (1988), also lehnte sie eine Rückkehr ab. Das bedeutete, ein neues letztes Mädchen zu schreiben, das Michael quälen musste, und daraus wurde Jamie Lloyd (Danielle Harris), die verwaiste Tochter von Laurie Strode, die bei einem Autounfall starb.

Von der Familie Carruther adoptiert, lebt Jamie ein relativ normales Leben mit einer Vision von einem seltsamen Mann, den sie nicht kennt. Doch am 31. Oktober 1988 läuft alles scheiße, als Michael Myers aus dem Koma erwacht und auf die Suche nach Verwandten geht.



Nun, vollständige Offenlegung glaube ich nicht Halloween 4: Die Rückkehr von Michael Myers oder Halloween 5: Die Rache von Michael Myers sind großartige Filme, aber ich genieße sie sehr wegen der Beziehung zwischen Jamie und Michael in den beiden Filmen. ich zähle nicht Halloween: Der Fluch von Michael Myers weil … ich einfach nicht kann.

Was Jamie in den ersten beiden Filmen zu einer so guten Protagonistin macht, ist nicht nur Harris' fantastische Leistung, sondern auch die Tatsache, dass sie als Kind in diese schrecklichen Situationen gedrängt wurde. Wir sehen, wie sie von ihren Kollegen verspottet wird, weil sie die Nichte von Michael Myers ist, die tiefe Unsicherheit und Traurigkeit, die sie über den Verlust ihrer Familie empfindet, und die Angst, dass ihre Pflegefamilie sie nie wirklich akzeptieren wird. Es gibt auch das Gefühl, dass sie und Michael verbunden sind, wenn sie ihn in ihren Träumen sieht und Visionen von ihm hat, als er langsam erwacht. Dann gibt es das Clown-Kostüm.

Als Jamie sagt, dass sie das perfekte Kostüm gefunden hat, ist es erschreckend, weil wir alle wissen, dass Michael zum ersten Mal in einem Clownkostüm jemanden getötet hat, und dies lässt das Ende des Films ahnen, als Jamie ihre Pflegemutter benommen ersticht. Es ist aus der gleichen Perspektive des ersten geschossen Halloween Film aus der First-Person-Perspektive. (Wer auch immer in diesen Szenen von Donald Pleasence in diesem Film nein geschrien hat, hätte gefeuert werden sollen). Es ist eine großartige Szene, denn wenn wir so tun, als ob die Familie aus irgendeinem Grund verflucht wäre, gehen wir den Weg des Kindermörders.



Leider wird diese Art im folgenden Film heruntergespielt, wo Jamie noch mehr eine tragische Figur ist, aber Harris verkauft sie und es gibt auch diese sehr ikonische Szene, die ich denke fast macht den Kult des Dornenzeugs anschaubar. Fast.

Für viele mag diese Szene kitschig erscheinen, aber was ich daran liebe, ist, dass es das einzige Mal ist, dass wir eine Vorstellung davon bekommen, wie es für Michael als Person sein könnte, mit diesem Fluch zu leben.

So viele dieser Filme verbrachten Zeit damit, Michael seiner Menschlichkeit zu berauben und ihn in eine übernatürliche Tötungsmaschine zu verwandeln, dass er ehrlich aufhörte, einzuschüchtern. Er hat keine Witze wie mein Junge Freddy, und Jason hat eine viel sympathischere Vorgeschichte. Zumindest Michael war am Anfang nur ein Mann, der schwer zu töten war, aber dann langsam übernatürlich wurde, da alle Einsätze entfernt wurden, weil er nicht getötet werden kann.

Jamie gab Michael seine Menschlichkeit zurück und es ist das erste Mal, dass wir uns wirklich daran erinnern können, dass er früher so aussah:

BBMichael

Dieses Kind ist weg, aber es existierte, und Jamie in diesen Filmen als seine Folie erinnert Sie an die Zerbrechlichkeit der Kindheit und wie leicht es für ein Kind ist, etwas zu werden, was es nicht ist. Und es zeigt auch, wie aus Jamie Michael hätte werden können, wenn sie in ihrem jungen Leben nicht die Hilfe anderer bekommen hätte.

Krieg des Funkens, der stirbt

Jamie Lloyd, gespielt von Danielle Harris, ist perfekt, und was sie in das Franchise einbrachte, trug es durch zwei Filme, die ohne sie nicht zu sehen gewesen wären. Ich hoffe also, wenn der neue Film sich dafür entscheidet, andere Charaktere aus den Fortsetzungen zu ehren, dann sind es Danielle Harris und Jamie, weil sie großartig waren.

Was halten Sie von Jamie Lloyd, Halloween Fans, und wer sind einige eurer liebsten Finalgirls?

(Bild: 20th Century Fox)