Der Fall für Logan Huntzberger als Rory Gilmores bester Freund

Alexis Bledel und Matt Czuchry in Gilmore Girls (2000)

Einer meiner Lieblingssportarten ist diskutieren Gilmore Girls und ich betrachte es als Sport, weil man schnelle Reflexe, eine starke Atemkontrolle und die Fähigkeit braucht, viel Schmerz zu ertragen. Die zermürbendste aller Diskussionen: Welcher von Rorys Freunden ist deiner Meinung nach der Beste? Jetzt bin ich berüchtigt ein Fan von Logan (und Christopher), aber nachdem ich gelesen habe Gilmore Girls: Eine Kulturgeschichte (The Cultural History of Television) von Lara C. Stache und Rachel Davidson wurde ich daran erinnert, wie unbeliebt Logan vom Fandom ist. Also wollte ich mein Argument darlegen, warum Logan Huntzberger, der arschgesichtige Schurke selbst, der beste Freund von Rory Gilmore ist. Oder zumindest nicht das Schlimmste.



Wenn die Leute jetzt sagen, dass sie Rory lieben, reden sie meistens von Rory vor dem College. Vor dem College war Rory die praktischere und vernünftigere Person, aber als sie nach Yale geht und jemandem 20 Dollar zahlt, damit sie unter einem bestimmten Baum sitzen kann, wird Rory so lächerlich, dass Lorelei tatsächlich Eltern werden muss. Die letzten Staffeln enthüllen etwas sehr Wichtiges über Rory: Sie ist eine Snob. Klasse in der Show ist ein Durcheinander, aber eines der Dinge, die Lorelei (zumindest auf dem Papier) ausmachen, ist, dass sie nicht an dem schicken, reichen Lebensstil hängt, in dem sie aufgewachsen ist.



Im Vergleich dazu ist Rory jemand, der es liebt, Teil dieser Welt zu sein. Ist es manchmal komisch und unangenehm? Absolut, aber Rory liebt es, an Orten zu sein, an denen sie sich auszeichnen und jemand sein kann, der Exzellenz verkörpert. Ein Teil davon ist, ein Gilmore zu sein und aus diesem Stammbaum zu kommen. Ihre Highschool Chilton Preparatory School war voller reicher Kinder, aber es war viel mehr ein rein akademischer Rahmen und es sagt viel aus, dass ihre größte Rivalin Paris war, jemand, der außergewöhnlich intellektuell begabt war und ihr Konflikt hauptsächlich darum ging. (Wir entscheiden uns, Tristan zu ignorieren, denn wer war er überhaupt?)

Yale ist jedoch eine neue Ebene. Denn anders als in Chilton, wo Rory wegen ihrer Noten und ihres akademischen Talents aufgenommen wurde, ist Rory ein Teil der Gründe, warum Rory in Yale ist, weil sie ein Erbe ist. Das schließt nicht aus, dass sie schlau ist, das wissen wir (auch wenn sie nicht wusste, dass Sie für Ivy Leagues außerschulische Ausbildungen benötigen, aber … was auch immer). Die Gilmores in Yale reichen jedoch Generationen zurück. Die Familie spendet dort, sie ist die Enkelin von Alumni. Ihr Erhalt war so gut wie gesichert, als sie geboren wurde. Diese Art von Reichtum, Privilegien und Erwartungen an Exzellenz können Dean oder Jess nicht verstehen, aber Logan kann es.



Als wir Logan zum ersten Mal treffen, ist er ein Arschloch. Er ist ein Witzbold, er nennt Rory Ace (eine Sünde, die mir viele nicht vergeben können … ich stehe drauf) und er ist einfach der Inbegriff von Privilegien. Im Gegensatz zu den meisten reichen Leuten, die wir in der Show sehen, kennt er jedoch seine Vorteile in der Welt und versucht nicht, etwas anderes vorzutäuschen. Er ist unreif und Rory weiß genau, dass er ihr sagt, dass er kein verbindlicher Typ ist, wenn sie anfangen, auszugehen.

Nach einer Weile merkte sie, dass es nichts für sie ist, lässig zu sein, und erkannte in Aber ich bin ein Gilmore! Er hat echte Gefühle für Rory, die beiden beschließen, eine exklusive Liebesbeziehung einzugehen. Dies ist die Episode, in der wir sehen, wie stark Rory durch die Brille der High Society an sich gebunden ist:

Rory: Aber warum halten sie mich nicht für gut genug?



Logan: Rory.

Rory: Ich meine, ich bin ein Gilmore! Wissen sie das? Meine Vorfahren kamen auf der Mayflower vorbei!

LOGAN: Versuchen Sie nicht, es zu analysieren, es gibt keinen Reim oder Grund!

Rory: Ich hatte eine Coming-out-Party! Ich ging nach Chilton und Yale, und warum sind sie mit Josh einverstanden? Ich meine, er sagt gar nichts! Zumindest ist mir der Velazquez aufgefallen!

Dave Hill Game of Thrones

Für die meiste Zeit der Show musste Rory zu diesem Zeitpunkt noch nie um etwas kämpfen. Sogar ihre Rivalität mit Paris um Harvard endete damit, dass sie siegreich war, obwohl Paris 1000% härter arbeitete als sie. In ihren romantischen Beziehungen waren sowohl Dean als auch Jess von Anfang an von ihr besessen. Als Zuschauer, die Rory während der gesamten Show verfolgt haben, ist es herzzerreißend, wenn sie in To Live und Let Diorama über Logan weint, weil wir wissen, dass sie sich sehr um sie kümmert ihm. Aber sie stimmte einer unverbindlichen Beziehung zu und er nahm sie beim Wort. Und ich glaube nicht, dass Rory falsch liegt, wenn er traurig und enttäuscht ist, weil jemand, den du liebst, dich nicht liebt.

Aber wir müssen auch die andere Seite verstehen, und für Logan, jemand, der zugibt, nie in einer richtigen Beziehung gewesen zu sein, handelt er so, wie er sich in der Lage fühlt, zu handeln. Bedeutsam ist jedoch, dass Rory tut ausdrücken, wie sie sich fühlt, antwortet er. Er nimmt den Ruf an, ihr Freund zu sein, denn das ist es, was er tun möchte, wenn die Wahl ist, ob sie zusammen sind oder nicht. Das Bemerkenswerteste an der Beziehung zwischen Logan und Rory ist, dass er sie als Erwachsene behandelt. Er vertraut ihr, ihre Meinung zu sagen und ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Das Problem ist, dass Rory oft nicht weiß, was sie will, denn die meiste Zeit ihres Lebens hat sie ohne ernsthafte Herausforderungen gelebt.

Eine Menge Schuld wird Logan für Rorys schlechte Entscheidungen zugeschrieben, weil er ihre Hand nicht mit dem Rat eines Weisen in Situationen hält. Rory ist erwachsen. Sie trifft Entscheidungen und es liegt nicht in Logans Verantwortung, ihr Hausmeister zu sein, besonders wenn sie gerade erst anfangen, sich zu verabreden.

Es gibt einige, sogar Lara C. Stache und Rachel Davidson, die behaupten, dass Rorys Anziehungskraft auf Logan mit Daddy-Problemen über Christopher zu tun hat, aber ich denke, das spielt für alle Beteiligten eine Rolle. Christopher und Logan sind beide gutaussehende reiche Kinder, aber hier enden die Vergleiche. Logan hat immer versucht, der Situation gerecht zu werden, wenn es um Rorys Gefühle geht. Er drückt auch einfach zurück.

Einer meiner Lieblingsmomente ist Introducing Lorelai Planetarium, wo Rory diesen verurteilenden Artikel über die Launch-Party von Logans neuem Internetunternehmen schreibt. Er ist verletzt, weil er das Gefühl hat, dass sie über ihn spricht und sich über seine Leistungen lustig macht, obwohl sie denselben hochkarätigen Hintergrund hat.

LOGAN: Genau, ich meine, wo kommt man davon aus, sich moralisch überlegen zu verhalten?

Rory: Das wollte ich überhaupt nicht sagen.

LOGAN: Das denkst du eindeutig. Warum? Weil Sie Ironweed gelesen haben? Weil du Norma Rae gesehen hast?

Rory: Logan…

LOGAN: Weck Rory auf, ob du willst oder nicht, du bist einer von uns. Du bist auf die Vorschule gegangen. Du gehst nach Yale. Deine Großeltern bauen in deinem Namen ein ganzes verdammtes Astronomiegebäude.

Rory: Das ist anders, okay? Es ist nicht so, dass ich von einem 5 Millionen Dollar schweren Treuhandfonds lebe, den meine Eltern für mich eingerichtet haben.

LOGAN: Ja, du zahlst auch nicht gerade Miete.

Rory: [spottet] Scheiß drauf, Logan.

ist solo ein guter film

Sie versöhnen sich schließlich und in der Szene führen sie ein erwachsenes Gespräch. Obwohl ich weiß, dass die siebte Staffel spaltend ist, finde ich es toll, dass es Logan und Rory ermöglicht hat, eine erwachsene Beziehung ohne Liebesdreiecke, ohne falsche Trennungen zu führen, und es hat gezeigt, dass (wow) Rory in einer Beziehung mit jemandem sein könnte, der sich nicht danach fühlte Ihr emotionales Drama bedeutete, dass sie ein Stück Mist sein sollten. Wir haben auch gesehen, dass Rory wirklich ihre eigene Person ist. Wen war sie am Arsch, aber es fühlte sich an wie eine natürliche, organische Entwicklung für eine Figur, die sich durch ihre Perfektion auszeichnete.

Logan hat Rory nie so behandelt, als wäre sie perfekt und das mag zwielichtig klingen, aber ich denke, nur so kann man eine echte Beziehung haben. Ich habe immer das Gefühl, dass Jess und Dean Rory wie einen zu gewinnenden Preis behandelten, selbst beim erneuten Anschauen. Ich erinnere mich, dass Dean traurig war und über Rory sprach, so wie sie traurig und betrunken über Logan geweint hat. Logan sah Rory als eine Person an, eine Person, die er liebte, eine Person, die er respektiert hatte, aber er hatte auch sein eigenes Aufwachsen zu tun und er musste nicht auf sie treten, um es zu tun.

Um die berüchtigte Episode Bridesmaids Revisited anzusprechen, in der Rory herausfindet, dass Logan mit den Freunden seiner Schwester geschlafen hat, als sie eine Pause machten. Zuallererst waren diese Mädchen absolut abscheulich dafür, dass sie so etwas sagten. Wenn eines der Mädchen geht, bist du Rory-Rory und lässt das R-Wort fallen, du weißt irgendwie, dass sie abscheulich ist. Wie viele Rorys kennst du? Auch die Tatsache, dass das Gespräch weitergeht, ist eklig.

Hätte Logan Rory davor warnen sollen? Hätte er mit diesen Mädchen schlafen sollen? Ich bin da zweier Meinung. Ich habe das Gefühl, wenn Logan wirklich dachte, dass sie getrennt waren und nicht wussten, was los war, dann hätte er die Freiheit, mit wem er wollte, zu schlafen, und Rory hätte dieselbe Freiheit. Dies ist ein Gespräch, das sie hätten führen sollen, als sie wieder zusammenkamen, aus vielen Gründen, einschließlich der Suche nach STIs (einfach, weil Partner ihre sexuelle Gesundheitsgeschichte kennen sollten), aber weil dies Fernsehen ist und niemand diese Gespräche führt, die wir führen das weiß ich nicht. Ich denke, sie waren am Anfang, als sie ein Paar waren, keine guten Kommunikatoren, also haben sie es beide vermasselt.

Davon abgesehen, wenn Sie eine Pause machen (wie eine echte Pause, keine Ross-2-Sekunden-Pause), dann haben Sie eine Pause. Ich würde nicht erwarten, dass, wenn meine Freundin Mitglied einer Brautparty mit erwachsenen Frauen ist, sie einfach anfangen würde, darüber zu reden, wie sie Sex mit mir hatten? Es ist für mich einfach blöd. Ich denke, sie hätten das Gespräch führen sollen, aber ich finde es auch komisch, Leute für Sex in der Pause zu stigmatisieren, wenn sie dafür verantwortlich sind.

Ich weiß, dass das eine kontroverse Meinung ist, und ich freue mich darauf, Ihren Widerspruch zu lesen.

Logan liest sich jedenfalls gut für mich, weil er sich wie ein Erwachsener fühlt. Ähnlich wie Mr. Big on Sex and the City, Sie können seine Fehler gut ausmachen, aber Fehler zu haben bedeutet nicht, dass er ein gutes Liebesinteresse ist. Manchmal sind die besten Liebesinteressen diejenigen, die uns von unseren Protagonisten erzählen, wie The Take über Big erklärte.

Ich tadele die Revival-Version von Logan. Ich kenne ihn nicht.

Gilmore Girls: Eine Kulturgeschichte (Die Kulturgeschichte des Fernsehens) erscheint am 15.09.2019.

Bitte teilen Sie alle Ihre unbeliebten/beliebten Gilmore Girls unten nimmt. Ich freue mich darauf, sie zu lesen.

(Bild: Warner Bros/CW)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling. Wenn Sie etwas über unsere Links kaufen, kann The Mary Sue eine Affiliate-Provision verdienen.—