Die Besetzung und die Schöpfer von Swamp Thing diskutieren die Menschlichkeit und den Horror der Serie

neil degrasse tyson bb-8

An diesem Wochenende haben die Darsteller und Macher von DC Universes Sumpfsache veranstaltete ein Q+A, bei dem die ersten beiden Episoden der Serie gezeigt wurden. Darsteller waren Andy Bean, Crystal Reed, Derek Mears, Virginia Madsen, Jennifer Beals, Ian Ziering und mehr. Obwohl wir Ende dieser Woche eine Rezension für Sie haben werden, genügt es zu sagen Sumpfsache ist eine stylische und gruselige Horrorserie, die möglicherweise die bisher beste Show von DC Universe ist.



In der Serienzusammenfassung heißt es: Sumpfsache folgt Abby Arcane, während sie in einer kleinen Stadt in Louisiana einen scheinbar tödlichen Virus untersucht, der im Sumpf geboren wurde, aber bald entdeckt, dass der Sumpf mystische und erschreckende Geheimnisse birgt. Wenn unerklärliche und erschreckende Schrecken aus dem trüben Sumpf auftauchen, ist niemand sicher.



Sumpfsache , erstellt von Schriftsteller Len Wein und Künstler Bernie Wrightson, erschien erstmals in Haus der Geheimnisse #92 (Juli 1971). Seitdem hat der Charakter mehrere erfolgreiche Comic-Läufe, zwei Filme, eine Live-Action-Serie und eine Zeichentrickserie hervorgebracht. Aber es gab nie einen besseren Zeitpunkt für a Sumpfsache angesichts moderner Spezialeffekte und der Bedrohung durch Klimawandel und Umweltkatastrophen aktueller denn je.

Ausführender Produzent und Showrunner Mark Verheiden ( Hemlock-Hain ) diskutierte die Vision für die Show, die zusammen mit dem anderen ausführenden Produzenten und Horror-Autoren James Wan ( Aquaman ). Verheiden sagte: Als wir anfingen, wollten wir ein Swamp Thing machen, das den Comics von Wein, Wrightson und dem, was Alan Moore und Steve Bissette taten, treu ist … Wir wollen diese Welt in Marais erschaffen, in der Abby Arcane ins Spiel kommt es mit enormen Mengen an Problemen und Hintergrundgeschichten, mit denen sie sich auseinandersetzen muss. Und wir wollten auch eine großartige Horrorshow machen, die manchmal wirklich gruselig und R-Rated ist.



Ein Großteil der Serie basiert darauf, die Menschlichkeit in Alec Holland/Swamp Thing zu finden, der von Andy Bean dargestellt wird ( Es: Kapitel zwei ) in seiner menschlichen Form und Derek Mears ( Freitag der 13 ) in seiner Sumpfform. Beide Schauspieler diskutierten, wie sie sich der Figur näherten, und arbeiteten zusammen, um eine zusammenhängende Performance zu schaffen.

Bean sagte über die Rolle: Es war eine bizarre Sache, zu wissen, wie viel Arbeit in den menschlichen Aspekt gesteckt wurde. Er will wieder Mensch sein, und was heißt Mensch sein? Was bedeutet es, spontan Verbindungen zu Menschen zu haben und das Potenzial für Glück? Wir sind in die Kaninchenlöcher hineingegangen, um uns daran festzuhalten und Hoffnung zu haben, aber uns darin zu verlieren. Ich kann es kaum erwarten, dass die Welt sieht, was Derek getan hat. Ich könnte nicht glücklicher sein, Seite an Seite mit ihm zu sein.

Wikipedia hat Artikel mit freakigen Titeln gelöscht

Mears beschrieb die Erfahrung als einen verrückten sich schließenden Kreis, da er als Fan der Comics aufwuchs. Über die Arbeit mit Bean sagte er, mit jemandem zu arbeiten, der so hingebungsvoll und liebevoll ist, wie Andy früh zu mir kam und fragte 'was brauchst du für deine Seite davon?' und wir führten lange Gespräche über Existenzialismus und gingen diesen verrückten Hasen runter Löcher im Bewusstsein und was es bedeutet zu sein, wer wir sind, alles was du bist … wenn all das weggenommen wird, was bleibt übrig?



Und während Swamp Thing die Titelfigur ist, dreht sich ein Großteil der Serie um Abby Arcane (Crystal Reed), die CDC-Wissenschaftlerin, die von den Tragödien ihrer Vergangenheit verfolgt in ihre Heimatstadt zurückkehrt. Reed sagte über die Rolle und ihre Dynamik mit Holland, Abby ist ständig auf der Suche nach der Menschlichkeit im Monster, und das macht sie so schön, da sie ständig nach dem Licht im Allgemeinen sucht.

Sumpfsache ist eine ganz andere Superhelden-Show als jede andere, die wir bisher gesehen haben, und wir freuen uns, Ihnen nächste Woche mehr darüber zu erzählen.

(Bild: DC-Universum)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

wie groß ist ein bandana

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—