Chun-Li ist von Street Fighter, nicht von Mortal Kombat – eine Aufschlüsselung von (einigen) der ikonischen Damen der Kampfspiele

chun-li ist von Streetfighter

Anscheinend gibt es viele Leute, die denken Chun-Li kommt aus Mortal Kombat , oder einfach ein Nicki Minaj-Song. Nun, nein. Chun-Li, die Dame mit den Schenkeln aus Himmel und Hölle, kommt von is Straßenkämpfer . Ein ganz anderes Spiel.



Ich wollte anfangs einfach nur voll werden, lol wtf, das ist zurückhaltend rassistisch und einfach nur wirklich schlimmes Trolling, wenn das die Absicht mit diesem Stück ist, aber ich habe beschlossen, dass ich dir stattdessen einige der ikonischen Frauen des Kampfes wieder vorstelle Spiele.



Chun-Li ( Straßenkämpfer )

schwarzer Kanarienvogel Kostüm für Kinder

Beginnen wir mit der ZIEGE: Chun-Li. Bemerkenswert, dass sie die erste spielbare Kämpferin aller Kampfspiel-Franchises ist, die die Liebe und Aufmerksamkeit des Mainstreams gewinnt. Mit den Beinen durchbrach sie die gläserne Decke. Chun-Li hatte ihren ersten Auftritt in Street Fighter II: Der Weltkrieger im Jahr 1991 und ist seitdem ein ikonischer Teil des Franchise. Eine Kampfkunstexpertin, die sich für ihren Vater rächen will (wie Sie),

Ming-Na hat sie einmal in einem Film gespielt und ehrlich gesagt, der Film ist nicht großartig, aber wir lieben es, Ming-Na in allem zu sehen.



Kitana ( Mortal Kombat )

Trotz ihrer Popularität war Kitana nicht die First Lady von Mortal Kombat- dieser Titel gehört Sonya Blade. Trotzdem ist Kitana mit ihrem Klingenfächer und dem blauen Kostüm ikonisch, seit sie auf der Bühne in angekommen ist Mortal Kombat II . Ihre Hintergrundgeschichte hat sich im Laufe der Zeit leicht verändert, aber im Grunde ist Kitana die Prinzessin eines Reiches namens Edenia. Sie ist die Stieftochter ihres derzeitigen Führers Shao Kahn, den sie schließlich stürzt.

wie groß ist ein pokeball

Ihre charakteristischen Waffen sind ihre Fächer mit Klingen, die mit Eleganz und makelloser Brutalität Feinde durchtrennen.

Mai Shiranui ( Fatal Fury und Der König der Kämpfer )

was zum Teufel ist asmr

Der Charakter, mit dem ich Chun-Li eher verwechseln würde, ist Mai Shiranui aus dem Fatale Wut Spiele. Sie ebenfalls erschien im zweiten Spiel in der Fatale Wut Franchise. Mai ist ein junger Ninja mit der Fähigkeit, Feuer zu erzeugen und zu kontrollieren, was ein ziemlicher Boss ist. Trotz der Tatsache, dass die Spiele nicht so beliebt sind wie einige der anderen hier aufgelisteten Spiele, ist sie aufgrund von Mais Sexappeal das wichtigste Sexsymbol und Maskottchen von SNK. Deshalb kenne ich sie, obwohl ich diese Spiele nie gespielt habe.

Mai ist auch wichtig um zu revolutionieren wackeln physik bei Videospielen. Wenn Sie diese Superkraft haben, müssen Sie nicht in einem relevanten Spiel-Franchise sein.

Gewinn ( Tot oder lebendig )

Ach, mein Müll. Ja, ich bin ein Gebet Stan, was auch immer, ich nehme meine Klumpen. Ich bin ein großer Fan dieses Franchise und seiner vielen weiblichen Charaktere. Aber das weibliche Gesicht von Gebet ist der junge rothaarige Ninja Kasumi. Kasumi ist ein OG und führt das Franchise seit dem Start im Jahr 1996. Als Ninja-Prinzessin, die ihren Clan verlassen hat, ist Kasumi eine Ausgestoßene und wird von ihrer jüngeren Halbschwester Ayane (die ich liebe) verfolgt.

Kasumi ist sowohl als Sexsymbol als auch als Gesicht eines großen Kampf-Franchise bekannt. Aber obwohl wir hypersexualisiert sind, sollten wir beachten, dass Kasumi ein erstklassiger Kämpfer im Universum und als Spieler ist. Leider war ihre Konzeption voller Ecchi-Ideen, aber der Charakter hat sich zu einem kraftvolleren entwickelt und ich fand ihr Design in der neuesten Folge eines der besten bisher.

Scott Adams ist ein Idiot

Sophie Alexandra ( Seelenkaliber )

Ich debattierte zwischen Sophia und Taki für diesen Teil und sogar zwischen Ivy Valentine und Talim. Letztendlich denke ich, dass Sophie sowohl eine der Hauptfiguren der Seelenkalibur/Seelenkalibur Franchise und unterbewertet.

Sophia war ursprünglich Bäckerin, als sie vom Gott Hephaestus auserwählt wurde, die böse Klinge Soul Edge zu zerstören. Er gab ihr eine heilige Waffe, das Omega-Schwert, damit sie Soul Edge zerstören konnte. Sie war kurz davor, es zu besiegen, bevor sie im Kampf verletzt und vom Ninja Taki gerettet wurde. Taki versuchte, alle Teile von Soul Edge zu entfernen, die sich in Sophia befanden, konnte aber das in ihrem Herzen nicht finden. Während des Rests der Serie, obwohl sie versuchte, ein Leben in Normalität zu führen und schließlich Ehefrau und Mutter zu werden, wurde Sophie oft wieder in den Kampf gegen Soul Edge gezogen, um der Welt und ihrer Familie willen.

Ich hänge sehr an Sophia. Ja, sie ist beliebt, aber oft wegen ihrer Schärfe. Ich finde es cool, dass unter all den verschiedenen Charakteren, die wir in Kampfspielen haben, einer von ihnen diese Bäckerin ist, die zur Kriegerin wurde. Es ist wie Gabrielle aus Xena aber leider heterosexuell.

Nina Williams ( Tekken )

Nina Williams!!! Sie begann als einzige weibliche Wahl im Original Tekken Franchise zu einer der angesehensten weiblichen Kampfspielfiguren aller Zeiten und bekam ihr eigenes Spin-off. Ihr liebt es, es zu sehen, Leute.

Nina Williams ist eine Auftragsmörderin, die während des King of Iron Fist-Turniers angeheuert wurde, um den Kopf von Mishima Zaibatsu, Heihachi Mishima, zu ermorden Tekken . Sie scheiterte und wurde seitdem beauftragt, andere Charaktere zu töten. Dann bekam sie einmal Amnesie, die einige Spiele anhielt. Außerdem hat Nina eine jüngere Schwester, Anna Williams, die häufig ihre Erzrivalin in der Serie ist und ich liebe sie auch.

Pinot Noir Ode an Schwarz

Wer sind einige Ihrer Lieblingskampfspieldamen? Verwechseln Sie sie oft miteinander? Sie nicht?

(Bild: Capcom)