Comics 201: Was Sie wissen sollten, wenn Sie wissen, dass Sie in Comics einsteigen möchten

2131618678_bbc9d57bba_b

Wenn Sie schon einmal in einem Comicbuchladen waren, ist Ihr erster Gedanke, als Sie eintraten, wahrscheinlich etwas wie: Was zum Teufel ist das alles?

Hoffentlich hast du auch einen Anflug von Aufregung mit einem Hauch von Staunen verspürt, aber ich wette, die vorherrschende Emotion war überwältigte Verwirrung bei den überfüllten Regalen, Kistenreihen und zufällig platzierten Actionfiguren. Ich meine, alles was du tun willst, ist jemandem Geld zu geben, um dir Geschichten ins Gesicht zu schreiben, oder? Es sollte nicht schwer sein, aber woher wissen Sie überhaupt, in welchem ​​Teil des Ladens Sie suchen müssen?



Für diejenigen, die wissen, dass sie Comics lieben, aber nicht sicher sind, wohin sie gehen sollen, hier ist eine praktische Einführung, um die gewünschten Comics in die Finger zu bekommen mit neuen Comics und dem Aufholen älterer Serien.

COMICS!

Die meisten Comics werden in einem von drei physischen Formaten erscheinen: Einzelausgaben, Hardcover-Sammlungen und Handelstaschenbücher.

2522708522_47ae1a902f_b

Einzelausgaben

Wenn du siehst, dass Leute über omg rudern, Batman #7354534 ist diese Woche erhältlich! oder hast du das Cover des neuen Hawkeye gesehen?!, es geht um Einzelhefte oder Singles. Dies sind die fadenscheinigen, wie Zeitschriften aussehenden Dinge, die Sie an Kiosken und auf Bildern von Comic-Lesern sehen. Ausgaben eines Comics sind ein bisschen wie Episoden einer Fernsehsendung: Einzelportionen in einer größeren Geschichte. Die Nummerierung sagt Ihnen natürlich, wo diese Ausgabe in der Veröffentlichungsreihenfolge liegt.

Warte, bedeutet das, dass ich mit Ausgabe 1 beginnen muss?

Oh lieber Gott, nein. Wenn Sie mit Fantastic Four #1 beginnen würden, würden Sie es nie einholen. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Serien mit langer Laufzeit Anknüpfungspunkte haben, an denen neue Leser sie ohne zu viel Hintergrund aufgreifen können. Wir werden später mehr darüber sprechen.

Manchmal müssen Sie jedoch nur ein paar Probleme von der neuesten Ausgabe zurückgehen, und an diesem Punkt suchen Sie nach zurückliegenden Problemen. In Fortsetzung der TV-Analogie sind zurückliegende Probleme so etwas wie das Aufholen einer TV-Show auf einer Streaming-Site. Wenn Sie in einem Comic-Shop waren oder Bilder von ihm gesehen haben, haben Sie wahrscheinlich die langen weißen Schachteln mit einer Menge Comics darin gesehen. Diese werden Banker-Boxen oder Long-Boxen genannt, und dort würden Sie im Allgemeinen nach Back Issues suchen. Wenn du dich verloren fühlst oder nicht findest, wonach du suchst, ist es eine gute Idee, die Leute im Laden zu fragen. Manchmal werden neuere Probleme an anderer Stelle abgelegt, und manchmal sind sie einfach nicht mehr in diesem Problem.

Also, wenn sie das Problem nicht mehr haben, kann ich es einfach ... nicht lesen?

Glücklicherweise ist das nicht der Fall. Bei aktuellen Comics kann der Store diese möglicherweise nachbestellen, es sei denn, sie sind auf Distributorenebene ausverkauft. Du könntest auch einen anderen Shop ausprobieren oder digital besorgen. Wenn es sich jedoch um einen sehr beliebten Comic handelt und Sie bereit sind, ein wenig Geduld zu haben, können Sie auf eine Neuauflage warten. Wenn sich eine Ausgabe weit genug über den Erwartungen verkauft, veröffentlichen Verlage oft eine zweite Auflage, manchmal sogar eine dritte.

Seelenfresser hinter den Synchronsprechern

Aber was ist, wenn es keinen Nachdruck gibt oder ich wirklich weit zurückgehen muss, um aufzuholen?

Das ist eine ausgezeichnete Frage, und sie bringt uns zu …

288025195_043c6e4342_b

Sammlungen von Hardcover und Taschenbüchern

Handelt es sich bei Einzelausgaben um Episoden, dann ist eine Sammlung eine Disc aus dem Boxset. Sammlungen haben in der Regel zwischen fünf und zehn aufeinanderfolgende Ausgaben und enthalten manchmal – aber sicherlich nicht immer – einen Bogen aus der Serie. Dies sind die Bände, die Sie in den Regalen des Comicladens sehen und die Bibliothekare und normale Buchhändler anscheinend nie zu organisieren wissen. Meistverkaufte große Comics werden oft zuerst in einem Hardcover-Band (HC) gesammelt und später in einem Handelstaschenbuch veröffentlicht, das oft als TPB oder Trade bezeichnet wird. Die meisten Comics gehen direkt in den Handel, wenn sie gesammelt werden.

Trades sind eine großartige Möglichkeit, lange laufende Serien nachzuholen, und sind so ziemlich die einzige Möglichkeit, beendete Serien zu lesen. Wenn Sie nicht von Ausgabe zu Ausgabe mit einer Serie Schritt halten können oder möchten, können Sie auch einfach die Trades abholen, wenn sie herauskommen, wie zum Beispiel eine TV-Show zu sehen, wenn die Staffeln auf DVD herauskommen.

Okay, aber es gibt hier etwa 90 Bände von X-Men. Muss ich alle lesen?

Nein, das tust du nicht, Gott sei Dank. Wie gesagt, die meisten Serien haben Anknüpfungspunkte für neue Leser, es geht nur darum, herauszufinden, wo man anfangen soll. Dies wird zwischen den Serien stark variieren, aber einige gute Orte, an denen Sie suchen sollten, sind dort, wo ein neuer Autor übernimmt, zu Beginn oder direkt nach einem großen Ereignis, in geschlossenen Bögen oder am Anfang eines neuen Bands.

Warten. Volumen? Aber ich dachte…

Ja, es gibt einen Unterschied zwischen einem Band einer Sammlung und einem Band eines Comics. Das ist … Machen Sie sich darüber erst einmal keine Sorgen.

Das Endergebnis ist, dass Sie wahrscheinlich etwas recherchieren oder herumfragen möchten, ob Sie in eine lang laufende Serie einsteigen. Natürlich haben Sie die Möglichkeit, sich einfach das Erste zu schnappen, was Sie mit Band 1 markiert sehen, aber das ist nicht immer eine gute Idee.

Legenden des versteckten Tempels manipuliert

5697595076_baf2b24837_b

Okay, also bin ich mit dieser Serie beschäftigt, die ich mag. Ist es besser/billiger die einzelnen Ausgaben zu besorgen oder auf den Handel zu warten?

Das liegt ganz bei Ihnen und was am besten zu Ihren Lesegewohnheiten und Ihrem Budget passt. Einzelne Ausgaben kosten in der Regel etwa 3 bis 4 US-Dollar, und TPB-Volumen belaufen sich auf etwa 15 bis 20 US-Dollar, normalerweise abhängig von der Anzahl der gesammelten Ausgaben. Bei Singles können Sie die Geschichte verfolgen, sich mit anderen lesen, ohne Angst vor Spoilern, und die Kosten werden über Monate verteilt. Auf der anderen Seite zahlen Sie am Ende etwas mehr pro Ausgabe, und Singles können ziemlich mühsam zu speichern sein. Trades sparen Ihnen auf lange Sicht ein wenig Geld, lassen sich viel einfacher an Freunde ausleihen und sind viel haltbarer und einfacher zu lagern. Der Nachteil ist, dass Sie länger warten müssen, um sie zu erhalten, und die Kosten auf einmal senken müssen.

Es hängt auch stark von Ihren persönlichen Gewohnheiten ab und wie Sie gerne lesen. Ich habe nicht viel Zeit zum Lesen, daher mag ich es im Allgemeinen, die kleinen mundgerechten Raten zu bekommen, die ich während meiner normalen Fahrt zur Arbeit lesen kann, obwohl es einige Serien gibt, die meiner Meinung nach besser in großen Stücken gelesen werden [Ed. Hinweis: DIe laufenden Toten und Saga ]. Ich kenne einige Leute, die es mögen, wenn sich die Probleme anhäufen und sie dann an einem faulen Nachmittag durcharbeiten, und einige Leute, die es im Allgemeinen vorziehen, auf den Handel zu warten.

Das einzige, was aus Branchensicht einen Unterschied macht, ist, dass Sie weniger verkauften Titeln mehr helfen können, indem Sie einzelne Ausgaben kaufen, denn so verfolgen Verlage die Popularität. Das ganze System, wie dieses Zeug gezählt wird, ist ein wenig kompliziert, und es gibt bessere Erklärungen, als ich geben könnte.

Am Ende gibt es jedoch keine richtige oder bessere Art, Comics zu lesen. Gerade gelesen.

NEUE COMICS KOMMEN MITTWOCH, BTW

Ich sage dir das jetzt, weil ich peinlich lange gebraucht habe, um es selbst herauszufinden.

Gehen Sie zur nächsten Seite, um herauszufinden, wo Sie Comics kaufen können, wie Sie sie kaufen sollten und vieles mehr!

Jordan West ist ein besessener Autor, ein engagierter Cosplayer und ein falsches Geek-Mädchen, das in Minneapolis lebt. Zu den Spezialitäten gehören ultra-angstvolle Fanfiction, feministische Kommentare und Co-Captain des WTF Comics Club. Folge Jo weiter Facebook für laufende Hijinks. (Bilder von Andy Ihnatko , Erica Minton , Martin Irwin , Alan Alfaro , Michael May , Comixologie und Die Gemeinschaft )

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?

Seiten: 1 zwei