Konservative verlieren ihren Verstand, nachdem Land O' Lakes in den Ruhestand gegangen ist, problematisches Logo der amerikanischen Ureinwohner

Butter

Nach fast einem Jahrhundert wird das Molkereiunternehmen Land O’Lakes das Bild einer indianischen Frau aus seiner Verpackung entfernen. Das Logo wurde inzwischen geändert und zeigt einen blauen See, der von grünen Bäumen gesäumt ist. Die Figur, bekannt als Mia, wurde Ende der 1920er Jahre vom Illustrator Arthur C. Hanson entworfen. Sie wurde in den 1950er Jahren von Patrick DesJarlait, einem Mitglied des Ojibwe-Stammes, umgestaltet.



Beth Ford, Präsidentin und CEO von Land O'Lakes, veröffentlichte im Februar eine Erklärung, in der es heißt: Während Land O'Lakes auf unser 100-jähriges Bestehen blickt, haben wir erkannt, dass wir Verpackungen brauchen, die das Fundament und den Kern unserer Unternehmenskultur widerspiegeln – und nichts macht das besser als unsere Landwirte, deren Milch zur Herstellung der Milchprodukte von Land O'Lakes verwendet wird. Zusätzlich zu den neuen Kunstwerken werden auch echte Landwirte auf den Produkten des in Minnesota ansässigen Unternehmens zu sehen sein.



Der Rücktritt von Mia ist auf eine Vielzahl von Reaktionen gestoßen. Minnesota Lt. Gov. Peggy Flanagan, ein Mitglied der White Earth Band of Ojibwe, lobte die Änderung:

Aber während der Schritt gelobt wurde, wirft er auch einige Fragen auf. Viele betrachteten die Weigerung des Unternehmens, die Kontroverse anzusprechen, als eine Art Cop-out, das beleidigende Maskottchen still zu begraben, anstatt es als lehrreichen Moment zu nutzen. Adrienne Keene, Professorin an der Brown University und Bürgerin der Cherokee Nation, sagte dem Minnesota Reformer , Es hätte eine sehr starke und positive Botschaft sein können, öffentlich gesagt zu haben: 'Wir haben nach hundert Jahren gemerkt, dass unser Image schädlich ist und haben uns daher entschieden, es zu entfernen.' … In unserem aktuellen kulturellen Moment würden die Leute wirklich darauf reagieren zu.

Und dann ist da natürlich die Reaktion der Trump-unterstützenden MAGA-liebenden Menge, die wütend über die Logo-Änderung ist und die politische Korrektheit dafür verantwortlich macht.

Einige dieser Leute fordern sogar einen Boykott der Marke Land O’Lakes, was lächerlich ist und nirgendwo hinführt. Stellen Sie sich vor, Sie würden sich über ein Butterlogo aufregen?! Aber ich denke, es ist etwas, worüber man sich nach einem langen Tag des Protests von Mitarbeitern des Gesundheitswesens und der Forderung nach dem Recht beschweren kann, seine Nägel machen zu lassen.

Es ist immer wild für mich, dass die gleiche Partei, die deine Gefühle schreit, fickt! und nennt Liberale empfindliche Schneeflocken, die bei solchen Sachen ihren gottverdammten Verstand verlieren. Es ist fast so absurd wie die Tatsache, dass wir NOCH NOCH Native Americans als Logos und Maskottchen verwenden. Ich meine, es ist 2020 und wir haben immer noch die Washington Redskins?! Was ist mit uns los.

Inzwischen bietet das Internet Logo-Alternativen an. Ich denke, wir sind uns alle einig, dass dieses Symbol ein Slam Dunk ist:

(über CNN , Bild: Land O’Lakes)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—