CW-Präsident sagt, Vixen könnte ihr eigenes Live-Action-Spinoff bekommen oder sich Legends of Tomorrow anschließen

Screenshot 2016-02-27 um 11.22.17 Uhr

Nachdem sie in ihrer eigenen animierten Webserie mitgespielt hatte, gab Vixen ihr Live-Action-Debüt! Die DC Comics-Figur tauchte in Star City bei The CW's auf Pfeil Anfang dieser Woche zu erheblicher Aufregung und Fanfare – einer der Gründe dafür ist, dass sie die erste schwarze weibliche Superheldin seit Storm ist, die in einem Live-Action-Medium dargestellt wird:



In der Comicwelt war Vixen Mitglied der Justice League und des Suicide Squad und hat sich mit Charakteren wie Wonder Woman und Hawkgirl zusammengetan. Sie ist sogar in der Strömung wieder aufgetaucht Schwarzer Kanarienvogel Comic! Kürzlich hatte die Figur in einer selbstbetitelten Webserie mitgewirkt, in der die Schauspielerin Megalyn Echikunwoke die Stimme lieferte – und hatte auch Gaststimmen wie Stephen Amell als Oliver Queen, Grant Gustin als Barry Allen und Carlos Valdes als Cisco Ramon.



Der coolste Teil ist, dass Echikunwoke auch derjenige war, der den Charakter in die dreidimensionale Welt gebracht hat Pfeil , und anscheinend hat The CW nicht ausgeschlossen, Vixen für weitere Live-Action-Raten zurückzubringen oder ihr sogar ihre eigene Show zu geben. Hoffentlich entwickelt sich dieser Charakter von selbst, wenn nicht, kann er beitreten Legenden , sagte CW-Präsident Mark Pedowitz Entertainment Weekly.

Du kannst Vixen dabei zusehen, wie sie in den Arsch tritt Pfeil Folgen-Promo unten. Hast du Taken gesehen? Was hältst du von der Idee, dass Vixen in anderen Shows im Arrowverse auftaucht – oder vielleicht sogar ihre eigene bekommt?



(über Der tägliche Punkt )

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?