D'Onofrio, ärgere uns nicht über Wilson Fisk in Spider-Man 3 so

Vincent D

Vincent D’Onofrio ködert mich und ehrlich gesagt bin ich damit einverstanden. Neuigkeiten von Stephen Strange auf dem neuesten Stand Spider Man Filme bedeutet, dass es für Peter Parker einige bekannte Gesichter geben wird. Also wann Fangemeinde fragte Nutzer auf Twitter, wen sie in Tom Hollands sehen wollen Spider-Man 3 , Vincent D’Onofrio lag das Wohl aller am Herzen.

Es wäre das erste Mal in der Live-Action-Welt, dass wir Fisk tatsächlich gegen Spider-Man sehen würden, weil er aus irgendeinem Grund nur ein Matt Murdock-Bösewicht auf dem Bildschirm war. Von Michael Clarke Duncan als Kingpin im Ben Affleck Draufgänger Film zu D’Onofrios Dreh in der Netflix-Serie Draufgänger, Der Charakter hat seine Zeit in Hell's Kitchen gehabt.

Abella Anderson kindische Gambino-Beziehung

Aber er ist auch ein großer Spider-Man-Bösewicht (wie in Spider-Man: In den Spider-Vers ) und zu sehen, wie Vincent D’Onofrio gegen den kleinen Tom Holland antritt, würde mich ohne Ende begeistern.

Die Sache mit Fisk ist, dass er eine große und imposante Figur ist und das als seine Stärke nutzt, um es mit den Leuten von Hell's Kitchen aufzunehmen und sie dazu zu bringen, seinen Wünschen nachzukommen. Es funktionierte in der Netflix-Serie so gut, weil die Leute von Manhattan taten, was Fisk von ihnen verlangte, weil er keine Angst hatte, sie zu verletzen, um für seine Liebe Vanessa da zu sein.

Obwohl dies keine Bestätigung ist und nur Vincent D'Onofrio Spaß auf Twitter hat, ist es etwas, das meiner Meinung nach den Spider-Man-Filmen immer gefehlt hat, sowie dem Marvel Cinematic Universe im Allgemeinen, das keine Verbindung zu den Ungleichen hat aber lustige Netflix-Shows. Spider-Man kämpft im Kern gegen das Verbrechen in New York City. Er ist ein Queens-Junge und möchte beschützen, woher er kommt.

Wilson Fisk bedroht NYC und die Stadt, die Peter kennt und liebt, also ist er wirklich ein perfekter Bösewicht für Spider-Man , auch. Es machte für mich nie einen Sinn, warum sich die Defenders und die Avengers nie trafen (obwohl sie in derselben Welt waren), besonders wenn der Avengers-Turm in den Netflix-Shows existierte. Es wäre großartig zu sehen, wie sie endlich zusammenkommen, und wenn Vincent D’Onofrio in der Rolle zurückkommen sollte, wäre es eine großartige Zeit für Matt Murdock und Peter Parker, sich zu treffen.

Bin ich mir selbst voraus? Ja absolut. Aber das hat mich daran erinnert, wie sehr ich eine Rückkehr von Vincent D’Onofrio als Wilson Fisk lieben würde, also denke ich, danke dafür, Mr. D’Onofrio.

(Bild: Marvel Entertainment)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—