Liebe Kellyanne Conway: Die Alternative zu einer Tatsache ist eine Lüge

Wir haben am Wochenende schon viel über Lügen über die Menschenmenge bei der Amtseinführung von Donald Trump gesprochen (sowie einige der anderen schrecklichen Dinge, die er bereits getan hat), aber während sich dieses bizarre Gespräch weiter entfaltet, gibt es immer noch etwas, das es wert ist, angesprochen zu werden: die Bedeutung von importance die Wahrheit.



Trumps ehemalige Wahlkampfmanagerin/Handlerin Kellyanne Conway kann aus irgendeinem Grund immer noch Auftritte in Nachrichtensendungen buchen, obwohl sie diese Plattform nutzt, um Lügen zu verbreiten und die Medien zu beschimpfen. Als Chuck Todd sie am Wochenende mit den eklatanten Lügen von Pressesprecher Sean Spicer konfrontierte, versuchte sie zuerst abzulenken, indem sie Reporter beschuldigte, die fälschlicherweise sagten, Trump habe die Büste von Martin Luther King Jr. aus dem ovalen Büro entfernt – a Fehler das wurde schnell behoben. (Für einen gewissen Kontext, Die Leute sind ausgeflippt, als eine Büste von Winston Churchill zu Obamas Zeiten bewegt wurde , daher ist es nicht verwunderlich, dass die Presse darauf achtete, was an dieser Front passierte, als Trump einzog.)

In der Zwischenzeit waren Spicers Kommentare kein Fehler. Er machte mehrere nachweislich falsche Aussagen, um Trumps Amtseinführungsmenge in ein besseres Licht zu rücken (und den Frauenmarsch herunterzuspielen), obwohl es sich um ein relativ unwichtiges Gespräch handelte. Spicers Kommentare kamen auch direkt und absichtlich vom Pressesekretär des Weißen Hauses (er selbst), was viel beunruhigender ist, als wenn ein Reporter etwas völlig falsch macht.



Dann versuchte Conway eine andere seltsame Verteidigung: Spicer präsentierte nur alternative Fakten. Sie versuchte auch zu behaupten, dass wir uns auf die tatsächliche Politik konzentrieren sollten, aber das Weiße Haus Sache um sich am Wochenende auf die Menge zu konzentrieren. Sie können ein Thema nicht nur zum Lügen ansprechen, wie es Spicer getan hat, und dann Ihre Freunde sagen lassen, dass sie sich auf das falsche Thema konzentrieren. Ich bin froh, dass Chuck Todd sie wegen dieses Orwellschen Unsinns angesprochen hat, aber es lohnt sich zu wiederholen: Die Alternative zu einer Tatsache ist eine Lüge. Wenn diese Falschheit ist bekannt von der Person, die es sagt, falsch zu sein, aber es wird sowieso in dem Bemühen angegeben, die Wahrnehmung der Realität durch die Menschen zu beeinflussen, das macht es zu einer Lüge.

Auch hier ist Trumps anfängliche Menschenmenge ein ziemlich unwichtiges Thema. Es war wichtig für die wenigen Minuten, in denen sich das Internet darüber lustig machte und darauf hinwies, wie es mit Trumps schlechten Popularitätsbewertungen und dem Verlust von Volksstimmen zusammenhing. Es war nützlich, noch einmal klarzustellen, dass er noch einiges aufholen muss, wenn er das amerikanische Volk wirklich vertreten will, wie er es behauptet – ein Grund, an dem er trotz leerer Worte über kein Interesse ahnt es.

Wichtig ist, dass wir belogen werden, direkt von dem, was die Quelle sein soll. Wenn Trump-Anhänger eines richtig machen, dann ist es das Bestreben, einen bestimmten Standpunkt zu vertreten und die Realität auf eine bestimmte Weise zu gestalten. Wenn man sich jedoch ansieht, wer in dieser Situation lügt, wird klar, dass Spicer und Trumps Weißes Haus diejenigen sind, die versuchen, die Realität zu ändern und darauf bestehen, dass sie die Unterstützung des amerikanischen Volkes haben, wenn dies einfach nicht der Fall ist. Sie haben dies bereits getan, indem sie behaupteten, das Wahlkollegium in einem Erdrutsch gewonnen zu haben, was ist auch offensichtlich falsch .



Es ist nicht die Schuld der Medien oder der Trump-Gegner, die ihm fehlen unsere Unterstützung. Er muss es sich verdienen, und das geschieht nicht durch Lügen und Beschimpfungen. Die Größe von Trumps Amtseinführungsmenge spielt keine Rolle. Die Tatsache, dass seine Regierung beschlossen hat, darüber zu lügen, nur zum Vorteil ihrer eigenen Angelegenheiten.

(Bild per Screengrab)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!