Zur Verteidigung des viel gehassten Finales von LOST

Das letzte Poster für LOST

** Spoiler für HAT VERLOREN Folgen. Es ist schon eine Weile her, aber ich gebe Ihnen trotzdem einen Hinweis. **

Es gibt viele schreckliche Finale in der Fernsehgeschichte, aber dasjenige, das danach am häufigsten auftaucht Wie ich deine Mutter kennengelernt habe ‘s katastrophales Ende ist das Finale für HAT VERLOREN . Nach sechs Jahren, mehreren Zeitleisten und einer ganzen Reihe von Mysterien endete die Show mit einer quasi biblischen Studiennotiz, in der die Passagiere der Oceanic 815 im Jenseits wieder zusammentrafen und sich dabei an ihr Leben auf der Insel erinnerten und konnten weiterziehen.



Für viele, die richtige Antworten wollten, wer Jacob war und was die Insel war und woher die Anderen kamen, war dies, gelinde gesagt, eine kleine Enttäuschung. Das HAT VERLOREN Finale ist zum Synonym für Schrecklichkeit geworden, wenn auch hoffentlich Game of Thrones hat es jetzt geschlagen. Aber trotz der Mängel in den letzten paar Staffeln von HAT VERLOREN , fand ich, dass ich die letzte Episode liebte.

HAT VERLOREN ging es nie wirklich um die Geheimnisse. Die treibende Kraft jeder Episode waren die Charaktere und ihre Hintergrundgeschichten, erzählt durch Rückblenden oder Rückblenden oder sogar seitlich (zum Jenseits in Staffel sechs). Wir sahen, wie sich die Charaktere mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzten und wie sich dies auf ihre gegenwärtigen Geschichten auswirkte. Einige Hintergrundgeschichten funktionierten (Kates), andere nicht (Jacks), aber sie waren immer der Schlüssel zur Erzählung.

Da es jedoch Leute dazu brachte, in Message Boards zu posten, HAT VERLOREN Die Mysterien wurden zur vorherrschenden Erzählung rund um die Show. Dies wurde von ABC und dem Marketingteam ermutigt – ich erinnere mich an die seltsamen Websites, die sie erstellten, um die mysteriöse Dharma-Initiative der Show zu fördern – weil sich die Leute mit den Geheimnissen von . beschäftigten HAT VERLOREN auf einem im Fernsehen bisher unerreichten Niveau. Das vergisst man leicht vorher HAT VERLOREN , die Leute machten nicht das gleiche Maß an Online-Theorie, das wir jetzt sehen. Wenn LOST heute ausgestrahlt würde, wären die Subreddits wild.

Gab es ein Problem damit, wie die Show letztendlich die Lösung von Mysterien und die Bereitstellung von Charaktergeschichten ausbalancierte? Ja. Dort war. Die Show wollte ihren Kuchen haben und auch essen, und letztendlich lief es nicht gut. Aber wenn Sie auf die Knochen der Show eingehen, funktioniert das Finale tatsächlich im Kontext der Charaktere und basiert nicht auf der Idee, alle Geheimnisse zu lösen.

Hätten HAT VERLOREN Konzentrierte sich in diesen letzten Episoden mehr auf Mystery, hätte es immer noch ein entzweiendes Finale gehabt. Es gab keine Möglichkeit, eine auf Mysterium und Theorie aufgebaute Serie zufriedenstellend zu beenden und nicht die Hälfte Ihrer Zuschauer zu verärgern, die alle sehr ernsthafte Vorstellungen davon haben, wie sie hätte enden sollen und könnten. Die Autoren, die sich letztendlich dafür entschieden, das Finale über den emotionalen Bogen der Charaktere zu machen, haben die Leute immer noch sauer gemacht, sind aber der Entstehung der Show treu geblieben.

Die Charaktere auf HAT VERLOREN machten die Show spannend. Wir wollten wissen, was das Rauchmonster ist, aber wir wollten auch wissen, ob die Charaktere eine Katharsis erhalten würden, wenn Kate sich zwischen Jack und Sawyer entscheiden würde, was Bens nächster Schritt bei seiner seltsamen Erlösung wäre. Wir liebten die Charaktere der Insel, vielleicht genauso sehr wie wir die Mysterien liebten. Deshalb funktioniert das Finale auf seine Weise.

Im Finale geht es darum, zu akzeptieren, was dir passiert ist und voranzukommen. Während die Charaktere dies häufig in der Show taten, während sie lebten oder kurz bevor sie starben, umfasst die Show die Idee, in den letzten Momenten der Episode vollständig weiterzumachen. So sehr sie beide schrecklich waren, Christian Shepherd erklärt dies seinem Sohn Jack.

Dies ist ein Ort, den ihr... den ihr alle zusammen erschaffen habt, damit ihr einander finden könnt, erzählt Christian seinem Sohn. Der wichtigste Teil Ihres Lebens war die Zeit, die Sie mit diesen Menschen auf dieser Insel verbracht haben. Deshalb sind Sie alle hier. Niemand macht es allein, Jack. Du brauchtest sie alle, und sie brauchten dich. Die Leute, die auf dem schicksalhaften Flug 815 waren, brauchten alle einander, um zu wachsen und loszulassen. Weiter machen.

Gemeinsam sind sie alle in der Lage, ihr ganzes Leben, das Gute und das Schlechte, zu akzeptieren und dann an ein unbekanntes Ziel zu ziehen. Die Kirche ist lichtdurchflutet und das war's. Die Sendung endet. Wir wissen nicht, wohin sie gehen. Wir wissen jedoch, wie sie dorthin gelangt sind, und das könnte der wichtigste Teil der Geschichte sein.

Wir müssen sehen, wie diese Charaktere wachsen und sich verändern und sich mit ihrem Leben auseinandersetzen. Sie bekamen die Chance, sich selbst zu finden; Dies wird von Slogans wie Find Yourself, die in verwendet wurden, nach Hause gebohrt HAT VERLOREN Anzeigen. Letztendlich geht es in der Geschichte darum, dass sie alle eine Katharsis finden und weitermachen. Dies hat nicht unbedingt die Landung durchgehalten oder alle zufrieden gestellt, aber es entspricht dem, worum es in der Show geht.

Warum frisst Gift Menschen?

HAT VERLOREN war nicht perfekt. Das Finale entsprach jedoch dem ursprünglichen Leitbild, lange bevor die Anderen und Dharma und seltsame Wasserstoffbomben ins Spiel kamen. Dies ist eine Geschichte über Menschen, die sich in der schlimmsten Situation entdecken. Es gibt Finale, die ihre Vorläufe verraten, aber HAT VERLOREN gehört nicht dazu. Stattdessen tauchte es direkt in das Herz der Show ein, um zu erfahren, was LOST von jeder anderen Fernsehsendung abhob, die versuchte, das lebhafte Mystery-Element einzufangen. Es geht um Charaktere, für die wir uns stark machen. Es geht nicht um Plot-Twists.

Außerdem hat sich Michael Giacchino mit diesen letzten Episodenergebnissen nicht zuletzt selbst übertroffen. Der letzte Track, Moving On, ist einer meiner absoluten Lieblingssongs. Allein das ist eine Wiederholung wert.

(Bild: ABC)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—