Gelöschte Szene enthüllt, dass mindestens eine Dienerin „Die Schöne und das Biest“ zur Toilette wurde

Die Schöne und das Biest , wie viele Kinderklassiker, die Magie beinhalten, wird ein wenig erschreckend, wenn man zu lange über die Auswirkungen nachdenkt. Haben die Möbelleute Teile, die mit ihren menschlichen Organen korrelieren? Ist es grausam und schmerzhaft für sie, wenn das Biest und die Belle ihren Körper benutzen, um häusliche Aufgaben zu erledigen?



Eine der Fragen ganz oben auf der Liste ist ist jemand zu einer toilette geworden ? und die folge wie ärgerlich war das und wurden sie jemals benutzt? Entertainment Weekly hat eine der gelöschten Szenen aus dem jüngsten Live-Action-Film geteilt, von denen Regisseur Bill Condon erklärt, dass sie aufgrund von Laufzeit oder Tonverschiebungen geschnitten wurden eine wütende lebende Toilette, bevor sie ein punny ausspricht, Oh, Shii-.



Condon sagt, dass Sie die gelöschten Szenen auf der Seite ansehen können Die Schöne und das Biest Die DVD enthält einige seiner Lieblingsmomente, und ich hoffe wirklich, dass dies einer von ihnen ist, denn es ist erstaunlich, sich vorzustellen, wie er und ein Team diskutieren, ob die wütende Toilettenszene im Film beibehalten werden soll oder nicht.

Das ist zweifellos ein erschreckender Vorfall für LeFou, der jetzt wahrscheinlich einige ungelöste Ängste vor Toiletten haben wird, aber nicht annähernd so traumatisch wie ein ganzes Jahrzehnt lang eine Toilette sein. Wenn die Toilette jemals ein Lied bekommen würde, wäre es viel weniger charmant oder lustig als Be Our Guest. Dieser Diener ist bei weitem das wahre Opfer dieser Disney-Geschichte.



(über io9 , Bild: Screencap)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—