Brauchen wir wirklich noch einen weiteren Willy Wonka-Film?

Gene Wilder als Willy Wonka

Warner Bros. hat anscheinend Ezra Miller, Donald Glover und Ryan Gosling in der engeren Auswahl, um als Willy Wonka in einer Entstehungsgeschichte über den unausgeglichenen Mann zu spielen, der eine wirklich übertriebene Schokoladenfabrik betreibt, die … okay? Ich vermute?



Vor vier Monaten hat Warner Bros. eingestellt Paddington Regisseur Paul King ein Prequel zur Charlie-Bucket-Ära Willy Wonka, das die meisten von uns wegen Gene Wilder und nicht Johnny Depp so gut kennen. Gemäß Collider :



michael b jordan johnny sturm

Das Projekt stammt vom Harry-Potter-Produzenten David Heyman und dem Drehbuchautor Simon Rich ( Mann sucht Frau ), und es wird gemunkelt, dass es sich um ein Prequel handelt, das Wonkas Entstehungsgeschichte erforscht. Wie hat er sein Vermögen angehäuft und vielleicht noch wichtiger, wie hat er diese Oompa Loompas kennengelernt?

Vielleicht liegt es daran, dass ich Tim Burtons Depp-as-Wonka-Version von 2005 nicht mochte Charlie und die Schokoladenfabrik , aber es scheint, dass dies eine Geschichte ist, die nicht weiter gestickt werden muss. Zu erfahren, dass Wonka Probleme mit seinem Zahnarztvater in Form von Christopher Lee hatte, trug nicht dazu bei, meine Wertschätzung für ein Kaugummi kauendes Mädchen, das in eine riesige Blaubeere anschwillt, oder einen gierigen Jungen, der in einen Schokoladenfluss fällt, zu vertiefen.



Johnny Depp und Christopher Lee in Charlie und die Schokoladenfabrik

Aladdin sagt, zieh deine Klamotten aus

Das Hauptproblem hier ist für mich, dass der Kultklassiker von 1971 Willy Wonka & die Schokoladenfabrik , mit dem legendären Gene Wilder in der Titelrolle, ist irgendwie perfekt. Es ist immer noch einer meiner Lieblingsfilme. Wilder ist abwechselnd urkomisch, verführerisch, sarkastisch, beängstigend, aus den Fugen geraten.



Es ist ein extrem seltsamer Film, der vorgeblich für Kinder gedacht ist, sie aber auch davor zurückschrecken wird, verwöhnte Gören zu sein – daher ist er spektakulär. Es muss nie wieder neu gemacht oder neu gestartet werden, und Wonka selbst – ein Misanthrop, der böse Kinder foltert und schicke lila Jacken trägt – scheint nicht die Art von Held zu sein, die eine Ursprungsgeschichte braucht. Es ist nicht so, dass er sich in Batman verwandelt.

Ein weiteres eklatantes Problem? Wir kennt wie Wonka diese Oompa Loompas ursprünglich in Roald Dahls Roman kennengelernt hat, denn die Angelegenheit war Gegenstand vieler Untersuchungen und Kontroversen. Pro Wikipedia :

In der ersten veröffentlichten Ausgabe wurden die Oompa-Loompas als afrikanische Pygmäen beschrieben und wurden auf diese Weise in der gedruckten Originalausgabe gezeichnet. Nachdem die Ankündigung einer Verfilmung eine Erklärung der NAACP auslöste, in der sie ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck brachte, dass der Transport von Oompa-Loompas zu Wonkas Fabrik der Sklaverei ähnelte, fand Dahl Verständnis für die Bedenken der NAACP und veröffentlichte eine überarbeitete Ausgabe.

warum fegst du beim Curling?

In dieser Ausgabe sowie in der nachfolgenden Fortsetzung wurden die Oompa-Loompas weiß und hippieähnlich gezeichnet, und die Bezüge zu Afrika wurden gestrichen. Dahl drückte später sein Bedauern über die Originalversion aus und sagte, dass seine ursprüngliche Absicht, Charlie als schwarzes Kind darzustellen, ein Beweis dafür sei, dass er kein Rassist sei.

Obwohl es sehr unwahrscheinlich ist, dass Warner Bros. uns in die Tage von Oompa Loompas als afrikanische Pygmäen zurückversetzt, scheint die gesamte Ursprünge von Oompa Loompa nur eine Geschichte zu sein, von der man sich fernhalten sollte. Ich muss jedoch sagen, dass es erstaunlich wäre, wenn eine zukünftige Version von Charlie Bucket – wenn wir so weit kommen – ein schwarzes Kind sein könnte, wie es Dahl ursprünglich beabsichtigt hatte.

Es scheint, dass Warner Bros. hofft, ein ganzes junges Wonka-Franchise mit einem ansprechend jugendlichen Star in der Rolle aufzubauen. Aber dies ist einer dieser Tage, der mich über den anhaltenden Mangel an neuen Ideen und den ständigen Rückgriff auf bekannte Eigenschaften in Hollywood seufzen lässt.

Bleib Puft Marshmallow Mann von Ghostbusters

Will ich wirklich zusehen, wie selbst Schauspieler, die ich so charmant finde, wie Glover oder Miller ein Vermögen anhäufen und grünhaarige Schergen sammeln, damit er eines Tages eine superskurrile Süßwarenfabrik eröffnen und die Industriespionage vereiteln kann? Machst du?

Gene Wilder als Willy Wonka

(über Collider , Bilder: Paramount Pictures, Warner Bros.)