Don Bluths furchterregende Animationsfilme, sortiert danach, wie sehr sie mich als Kind traumatisiert haben

Die große Eule

2020 ist fast da! Das Ende des Jahres (und dieses Jahr insbesondere) weckt immer ein Gefühl der Nostalgie, wenn wir zurückblicken, um zu sehen, was wir in den letzten 365 Tagen, wenn überhaupt, erreicht haben. Das Ende eines Jahrzehnts verstärkt den Drang nur noch, also lasst uns den GANZEN Weg zurück in unsere kollektive tausendjährige Kindheit blicken und die Filme untersuchen, die uns geformt und uns zu den vorsichtigen, verängstigten, düsteren, aber liebevollen Erwachsenen gemacht haben, die wir heute sind. Nein, ich rede nicht von Disney, sondern von den Filmen des Animationsgenies Don Bluth!



ein eigenes Team

Als meisterhafter Geschichtenerzähler mit einem Händchen dafür, unsere Aufmerksamkeit und unsere Albträume zu fesseln, hat niemand einen schrecklichen Kinderfilm wie Bluth gemacht. Hier ist also meine Rangliste der Don Bluth-Klassiker, geordnet danach, wie sehr sie mir in meiner Jugend Narben hinterlassen haben.



9. Däumelinchen (1994)



Als am wenigsten traumatisierend zu erscheinen (was etwas sagt, wenn man bedenkt, dass es die Heirat mit einem Maulwurfskönig als Haupthandlungspunkt erzwungen hat) ist Däumelinchen ! Abgesehen von Anastasia , dies war das nächste, was Bluth jemals für die Disney-Prinzessinnengeschichten interessierte, die die familienorientierte Animation der 90er Jahre dominierten. Der Animationsstil ist sehr familienfreundlich und die finsteren feinen Linien und Detailarbeiten, die Bluths Markenzeichen sind, fehlen weitgehend.

8. Ein Troll im Central Park (1994)



Auch veröffentlicht 1994, Ein Troll im Central Park sieht ein wenig mehr von Bluths Erforschung des Bösen und Groben. Gnorga mag ein bisschen wie eine Ursula-Abzocke sein, aber sie ist immer noch fabelhaft und lehnt sich hart daran, jede Warze und jeden Makel zu umarmen, den sie findet. Im Großen und Ganzen, obwohl es sich um einen Film über buchstäbliche Trolle handelt, ATICP ist immer noch einer der am wenigsten erschreckenden Filme, die Bluth geschaffen hat.

7. Titan AE (2000)

Der letzte Animationsfilm in voller Länge, bei dem Bluth Regie geführt hat (obwohl es Gerüchte gibt, dass er zurückkommt, um die Drachenhöhle Film im Jahr 2020) ist Titan AE ein unterschätzter Science-Fiction-Klassiker über das Leben nach der Erde. Es rangiert niedriger auf der Liste, weil ich im Jahr 2000 fest in meinen zynischen Teenagern war, also hat es mich nicht ganz so traumatisiert wie seine älteren Filme. Wenn ich mir diesen Trailer ansehe, bin ich jedoch definitiv traumatisiert von der Verwendung der Band Glauben .

6. Rock-a-Doodle (1991)

Jetzt ist es an der Zeit, in Albträume einzutauchen! Rock-a-Doodle erzählt die Geschichte von Chanticleer, einem bescheidenen Bauernhofhahn, der in der Großstadt Ruhm und Reichtum entdeckt, aber seine Pflicht (die Sonne aufzuwecken) seinen Freunden und seiner Familie zu Hause gegenüber vergisst. Es stellt uns auch einen meiner gruseligen Lieblingsschurken aus der Kindheit vor, die Großherzog-Eule (gesprochen von Christopher Plummer). Diese Eulen sind eindeutig Nachkommen der wirklich schrecklichen Eule aus Das Geheimnis von NIMH – wen Sie am Ende dieser Liste treffen werden.

5. Anastasia (1997)

Welches Kind liebt es nicht, eine verwesende Leiche zu sehen, die eine vollständige Gesangs- und Tanzroutine macht!? Rasputins Kiefer fällt ab, seine Augen fallen heraus, an einem Punkt im Film fällt Bartok buchstäblich in seine Brusthöhle. Deshalb würde ich wirklich gerne eine Live-Action-Filmversion sehen und wenn Sony sie uns nicht gibt, sind sie Feiglinge! Außerdem wette ich, dass Christopher Lloyd seine Rolle wiederholen würde.

Vier. Ein amerikanischer Schwanz (1986)

Ein amerikanischer Schwanz ist die herzerwärmende Geschichte eines Einwanderers, bis diese abscheuliche Abscheulichkeit im letzten Kampf zwischen Mäusen und Katzen freigesetzt wird. Und es wird von den GOOD GUYS veröffentlicht. Selbst wenn ich mir diese Szene jetzt als Erwachsener noch einmal anschaue, bin ich wirklich erschüttert, dass dies Kindern zum Verzehr gegeben wurde. Bluth ist zum Tod geworden. Und warf dabei etwas Schatten auf Disney (seinen ehemaligen Arbeitgeber) und Mickey Mouse.

3. Alle Hunde kommen in den Himmel (1989)

Kommen heiß (bekommen? kapieren!?) bei Nummer 3 ist Alle Hunde kommen in den Himmel für diese Szene, in der unser Protagonist Charlie buchstäblich von der HÖLLE träumt. Es gibt furchterregende Hundeskelette, es gibt Katzendämonen, es gibt Feuer und Lava und Blitze und einen entzückenden Hund, der versucht, all dem zu entkommen. Ein wahres Meisterwerk des Horrors nach jedem Genre-Standard.

zwei. Das Geheimnis von NIMH (1982)

Big Daddy Owl ist hier, um Ihre Träume zu verfolgen! Das Geheimnis von NIMH hat mich als Kind unauslöschlich geprägt. So sehr, dass ich später als Teenager ging, um meine viel jüngere Schwester zu babysitten, und diesen Film inszenierte, weil ich dachte, ich würde mit ihr einen meiner Kindheitsklassiker teilen. Leider hatte ich vergessen, wie wirklich erschütternd diese Szene ist und ich habe sie so traumatisiert, dass sie weinend und schreiend aus dem Zimmer rannte. Was vielleicht das Beste ist, weil Nikodemus beschreibt die Tierversuche, denen sie ausgesetzt waren ist ebenso erschreckend.

1. Das Land vor unserer Zeit (1988)

Die höchste Auszeichnung für Bluth-Filme, die mich absolut ruiniert haben, geht jedoch aus einem ganz besonderen Grund an The Land Before Time. Es hat mich nicht nur optisch, sondern EMOTIONAL erschreckt. Zweimal. Als Kind war ich zunächst traumatisiert, als Little Foots Mutter ihr Leben opferte, um ihr Kind und seine Freunde während des Kampfes mit dem T-Rex/Erdbeben zu schützen.

Zweitens, als ich als Erwachsener den Fehler machte, ihn mir anzuschauen, nachdem ich eine ganze Flasche Wein getrunken hatte und zu der Erkenntnis gelangte, dass der Film nach dem Kometen (der Grund für das Sterben des Landes und die Erdbeben) und die bevorstehende Multi- -Das Artensterben ist eine Bedrohung, die den gesamten Film überzieht. Eine Erkenntnis, die mir eine existenzielle Krise bescherte, als ich diese armen Dinos ums Überleben kämpfen sah, in dem Wissen, dass sie letztendlich alle das gleiche Schicksal wie die Mutter von Little Foot treffen würden. In dieser Nacht weinten viele Erwachsene über einen Kinderzeichentrickfilm. Lerne aus meinem Fehler: Wein und Don Bluth passen nicht zusammen.

(Foto: MGM/UA Entertainment)

wwe Wächter der Galaxie

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—