Donald Trumps vereitelter Superman-Stunt ist das Spitzenverhalten von Lex Luthor

Donald Trump

Als Trump am Montagabend das Walter Reed Medical Center verließ, hob er einige Male die Faust in die Luft, bevor er an Bord der Marine One ging, um ins Weiße Haus zurückzukehren. Aber offenbar hatte Trump einen größeren, theatralischeren Abgang aus dem Krankenhaus geplant. Nach a Bericht in der New York Times , Trump wollte eine Clark Kent-Enthüllung zu Superman machen:

In mehreren Telefonaten am vergangenen Wochenende aus der Präsidentensuite des Walter Reed National Military Medical Center teilte Herr Trump eine Idee mit, die er in Betracht zog: Als er das Krankenhaus verließ, wollte er zunächst gebrechlich erscheinen, wenn die Leute ihn sahen, so Menschen mit Kenntnis der Gespräche. Aber unter seinem geknöpften Hemd trug er ein Superman-T-Shirt, das er als Symbol der Stärke enthüllte, wenn er die oberste Schicht aufriss. Er hat den Stunt letztendlich nicht fortgesetzt.



Die Nachricht von dem Stunt verbreitete sich schnell und Willy Wonka begann auf Twitter im Trend zu liegen, als die Leute sofort Vergleiche mit Wonkas Einführung in den Film anstellten:

weibliche Sexualisierung in Videospielen

Aber natürlich ist dies der klassische Trump: der Eindruck eines Reality-Stars von dem, was Schlagzeilen machen und seine Basis aufwühlen würde. Es ist ein Stunt, der eher bei WWE oder einer Reality-Serie zu Hause wäre. Ehrlich gesagt ist es eine Überraschung, dass Trump Walter Reed nicht als riesige Spritze verkleidet zurückließ, während er Don't Stop Me Now sang.

Aber Trumps Superman-Stunt ist kaum der Stoff für Helden. Es ist eine krasse Manipulation, die die brutale Realität der Pandemie ignoriert. Kurz gesagt, es ist ein klassischer Lex Luthor-Zug.

Immerhin weisen Trump und Luthor verblüffende Ähnlichkeiten auf. Beide sind machthungrige CEOs mit Plänen zur Weltherrschaft. Beide haben die Medien und ihre öffentliche Wahrnehmung im Würgegriff. Beides schürt die Angst und die Diskriminierung von Aliens. Und beide haben eine Glatze, obwohl Lex zumindest selbstbewusst genug ist, um eine saubere Pastete zu rocken. Luthor wurde sogar zum Präsidenten gewählt drei Mal im Laufe der Charaktergeschichte.

lex luthor präsident

Der Trump-as-Luthor-Vergleich ist kaum neu, aber ich konnte nicht anders, als nach seinem letzten Beinahe-Stunt daran erinnert zu werden. Trumps Wunsch, ein Superman-Shirt zu enthüllen, spricht für die tief sitzende Unsicherheit, die Luthor dazu bringt, Superman zu hassen. Es ist eine Verzweiflung nach der Kraft und Verehrung, die Superman auslöst. Es ist eine Forderung, wie ein Gott behandelt zu werden.

Viele nutzten die sozialen Medien, um Trump für seinen Stunt zu rösten:

Die einzige Person, die das für eine gute Idee hielt? Ehemaliger Superman- und Trump-Anhänger Dean Cain:

(über New York Times, Featured Bild: DC Comics/Screenshot)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—