Der Untergang von Cartoon Network

Ist Ihnen bei der Programmierung auf . etwas anderes aufgefallen? Cartoon Network ? Wie wäre es mit der Tatsache, dass es einen dramatischen Rückgang der tatsächlich guten und qualitativ hochwertigen Cartoons gibt?

Bevor wir uns dem Problem nähern, möchte ich Sie bitten, in meine Zeitmaschine zu springen, zurück ins Jahr 1994, als die Cartoon Network Studios geboren wurden. Ich werde Sie nicht mit zu vielen Details langweilen, aber was Cartoon Network so großartig gemacht hat, war seine ursprüngliche Programmierung – beaufsichtigt vom Präsidenten des Netzwerks, Jim Proben . Der Was-A-Cartoon! Show wurde 1995 uraufgeführt und präsentierte eine Reihe neuer Cartoon-Ideen, von denen viele schließlich ihre eigene Serie bekamen, darunter Dexters Labor , Johnny bravo , Kuh und Huhn , Die Powerpuff Girls , Mut zum feigen Hund , und so weiter.



Einige der Führungskräfte, die für die Programmierung verantwortlich waren, kamen aus Nickelodeon , einschließlich des Schöpfers von Ren & Stimpy , John Kricfalusi . Mit dem Erfolg von Was-A-Cartoon! Show kam das denkwürdige Zeichentrickfilme , die der Sammelname für alle Original-Zeichentrickserien in den späten 90ern war, einschließlich Ed, Edd 'n' Eddy und Ich bin Wiesel .

Bald, Turner Broadcasting (der im Besitz von Cartoon Network war) fusionierte mit Zeitwarner . Während dieser Zeit gab es viel Spill-Over von den beiden Unternehmen; Schwarz und weiß Warner Bros. Cartoons wurden jetzt auf Cartoon Network gezeigt, zusammen mit Wiederholungen von der Kinder-WB und neue Shows inklusive Gerechtigkeitsliga .

Als die 2000er Jahre anbrachen, durchlief Cartoon Network etwas, was ich eine Identitätskrise nennen möchte. In den ersten Jahren des neuen Jahrtausends wurden die meisten klassischen Cartoon-Network-Programme auf seinem Schwesternetzwerk angesehen Boomerang . Aber bis 2006 waren die meisten Cartoons einschließlich Dexters Labor und Die Powerpuff Girls kamen zurück in 30-minütige Segmente, die Teil der Show namens . waren Die Cartoon-Cartoon-Show .

steven universum scheunenkameraden französisch

All dies fand jedoch ein Ende, als Jim Samples – der Mann, der von Anfang an Teil des Programms von Cartoon Network war – am 7. Februar 2007, wenige Tage nach dem Bombenanschlag in Boston, zurücktrat Schwimmen für Erwachsene 's Aqua Teen Hunger Force Marketingkampagne für den ersten Film der Serie. Wenn Sie sich nicht erinnern, was passiert ist, wurde die Marketingkampagne von der Polizei in Boston, Massachusetts, negativ aufgenommen. LED-Plakate von einem der Charaktere der Serie, Mooninite Ignognokt, der den Vogel umdreht, wurden sporadisch in großen Städten, einschließlich Boston, platziert. Ein Plakat, das sich an einem Bahnhof befand, wurde von einem Fahrgast gesehen, der wiederum die Polizei benachrichtigte. Das Bombenkommando wurde gerufen, da die LED-Plakate einem Sprengsatz ähnelten.

Kurz gesagt, Jim Samples fühlte sich für den Vorfall verantwortlich und trat leider von seiner Position zurück. Seitdem er an diesem Tag gegangen ist, ist Cartoon Network nie mehr dasselbe. Stuart Snyder ist Samples gelungen und ist mit seinem neuen Titel und seiner Kraft der Grund dafür, dass so viel Qualitätsprogrammierung, wie Die düsteren Abenteuer von Billy & Mandy , wurde abgesagt. Unter seiner Schreckensherrschaft entstanden Reality-Show-inspirierte Cartoon-Shows aus kanadischen Animationsstudios, darunter Total Drama Island und 6teen . Erst in diesem Jahr ähnelt Cartoon Network dem Disney-Kanal und Nickelodeon immer mehr mit seiner eigenen Sportpreis-Show namens the Hall of Game Awards Game , veranstaltet von Tony Hawk (Entschuldigung, aber war Tony Hawk vor ein paar Jahren nicht relevanter?). Ganz zu schweigen davon, dass Cartoon Network unter Synders Regime eine Reihe von Live-Action-Shows eingeführt hat, darunter Zerstören Bauen Zerstören (unangemessen und umständlich gehostet von Andrew W. K. ), Alter, was würde passieren? (Kinder, die ihre hypothetischen Fragen ausleben? Cool?) und Turmvorbereitung (eine schreckliche Abzocke des X-Men's Xavier Institute).

Zusammen mit einigen unausgegorenen animierten Shows wie Der Problemlöser (Ich weiß nicht einmal, wie ich das erklären soll) und WÜTEND (ein schlecht durchdachter Versuch, ein gutes Magazin in ein animiertes Durcheinander zu verwandeln, das mit schwachen Popkultur-Witzen verleumdet wird), Cartoon Network braucht dringend originellen Inhalt. Aber selbst wenn vielversprechende Shows den Weg von Cartoon Network kreuzen, werden sie schließlich von der Absage weggefegt.

Unter den neueren Shows, die Cartoon Network produziert, gab es einige Juwelen, darunter Kultfavoriten: Chowder , Die wunderbaren Missgeschicke von Flapjack , Pflegeheim für imaginäre Freunde , und das kürzlich abgesagte Sym-Bionic Titan .

Waffeln meinst du nicht Karotten?

Die Anzahl guter Shows, die abgesagt wurden, hat viele Fans dazu gebracht, sich zu wehren, natürlich mit Worten! Sym-Bionic Titan , das Anfang April gestrichen wurde, wurde vom erfahrenen Cartoon Network-Animator / Regisseur erstellt Genndy Tartakovsky – der Mann hinter vielen Cartoon Network-Serien, einschließlich Samurai-Jack , die, warte, auch abgesagt wurde! Sym-Bionic Titan war Tartakovskys neueste Kreation, die dem abtrünnigen Leben von Illana (einer jenseitigen Prinzessin), Lance (dem Soldaten mit Haltung) und Octus (dem humanistischen Roboter) folgte, die ursprünglich zusammen den kämpfenden Sym-Bionic Titan-Roboter bilden. Die Serie war eine großartige Mischung aus subtilem Humor und Action und war nach Tartakovskys Einflüssen etwas in der Art von Voltron trifft sich John Hughes schnipsen.

Die zweite Staffel von Sym-Bionic Titan verließen die Fans, die mehr wollten. Facebook Fan-Seiten, abweichendART , Petitionen und Tumblr Blogs explodierten bald und forderten die Fans auf, mehr zu verlangen Titan . Wenn eine Show im Cartoon Network abgesagt wird, verschwindet sie einfach in Vergessenheit. Es gibt keine Gründe für die Absage, es existiert einfach nicht mehr. Einige vermuten, dass Cartoon Network die Anzahl der tatsächlichen Fernsehzuschauer berücksichtigt, ohne die Anzahl der Zuschauer zu berücksichtigen, die Episoden online über . ansehen Youtube und Hulu . Ein weiterer Grund ist, dass Cartoon Network laut Tartakovsky selbst abgesagt hat Sym-Bionic Titan über die Tatsache, dass die Serie keine Spielzeuglinie produzierte.

Die Facebook-Fanseite Help Sym-Bionic Titan Get Another Season boomt seit Anfang April mit über 4.000+ aktiven Unterstützern. Ich konnte mit zwei sehr leidenschaftlichen Unterstützern in Kontakt treten Robert Diaz und Julie Rozen . Robert, der für die meisten spricht Sym-Bionic Titan Fans, ist der Meinung, dass Cartoon Network nur die jüngere Bevölkerung anspricht, aber sobald Menschen jeden Alters anfangen, eine Show zu genießen, wird sie abgesagt (ähnlich wie bei dem, was passiert ist) Samurai-Jack ). Robert sagte: Die Absage von Sym-Bionic Titan ist ein weiterer Nagel im Sarg von Cartoon Network. Anscheinend haben die neuen Verantwortlichen wenig Rücksicht auf Qualität oder ihre Zuschauerschaft und wollen unbedingt ein Publikum außerhalb des Zeichentrick-Genres ansprechen. Dies ist in anderen Netzwerken gescheitert und hat zu erbärmlichen Bewertungen geführt, die wenig dazu beitragen, den gesamten Kanal selbst zu verbessern.

Julie Rozen hat die Petition mit dem Titel . organisiert Mach mehr Episoden von Sym-Bionic Titan! mit bisher fast 1.000 Unterschriften. Sie fordert die Fans auf, nicht nur die Zeichentrickserie zu unterstützen, sondern auch ihren Schöpfer Genndy Tartakovsky, der Cartoon Network im Laufe der Jahre mit durchweg intelligenten, kreativen und innovativen Programmen versorgt hat.

Einige mögen das Gefühl haben, dass diese Längen ein bisschen extrem und weinerlich sind, aber in der Vergangenheit wurden Shows gezeigt, von denen einmal gesagt wurde, dass sie nicht mehr sind, wie Familienmensch und Futurama , wurden von wem sonst wiederbelebt? Seine Fans. Cartoon Network muss sich an das ursprüngliche Programm erinnern, das es großartig gemacht hat, und einer neuen Serie die Chance geben, mit ihrem Publikum zu resonieren.

Die wenigen Shows, die es irgendwie geschafft haben, den Absageprozess zu überstehen, sind schnell zu Favoriten geworden. Star Wars: Die Klonkriege , Die regelmäßige Show und die immens beliebt Abenteuer-Zeit kann das Zeug zu einer Dauerserie haben. Was diese Shows besonders haben Die regelmäßige Show und Abenteuer-Zeit , ist eine nostalgische Qualität und ein ausgereifter Humor, der an die Großen erinnert Ren & Stimpy . Sag Stuart Synder bloß nicht, dass ich dir das erzählt habe. Er könnte sie absagen, weil er zu kreativ ist.

Theresa Romano-Blogs oder Tumbls, Hier .