Ein paar der wirklich wilden Wege Marvels Was wäre wenn…? Animationsserie könnte gehen

Peggy Carter als Captain America auf dem Cover von Marvel Comics

So entfreunden Sie alle auf Facebook

Marvels Was wäre wenn…? wird die erste Animationsserie sein, die unter dem Banner des Marvel Cinematic Universe produziert wird, und sie wird uns umhauen. Die Serie wird von The Watcher (gesprochen von Jeffrey Wright) erzählt und erforscht wichtige Marvel-Momente, die etwas anders ablaufen als das, was wir in den Filmen gesehen haben. Wir wissen, dass das erste Peggy Carter das Supersoldaten-Serum bekommt, was sie zu der Kappe macht, die wir kennen und lieben, aber das lässt den Rest weit offen.



Marvel enthüllte, dass viele der ursprünglichen Schauspieler zurückkehren würden, um ihre Charaktere auszusprechen, was bedeutet, dass die Möglichkeiten wirklich endlos sind. Wir haben jedoch ein paar Ideen für das, was wir sehen wollen, wenn die Show im Sommer 2021 debütiert, von einer Killmonger-zentrierten Episode bis hin zu einem Rollentausch für Thor und Loki.



Ich saß bei der Comic-Con-Enthüllung zu weit vom Bildschirm, um wirklich jeden Namen zu sehen, der für die Serie angekündigt wurde, aber einer ist mir besonders aufgefallen: Michael B. Jordan wird zurückkehren. Es würde mich nicht überraschen, wenn wir eine Episode bekommen würden, in der Killmonger und T’Challa als Cousins ​​in Wakanda aufwachsen, anstatt dass König T’Chaka einen jungen Erik zurücklässt. Killmonger als heroischeren Charakter zu sehen wäre interessant. Wäre sein Ansatz eher dem von Nakia ähnlich, nachdem er Zeit außerhalb von Wakandas Grenzen verbracht hat, oder würde er sich immer noch für Gewalt einsetzen? Wäre er möglicherweise der Black Panther?

Ein weiterer königlicher Wechsel, den wir machen könnten, ist einer, bei dem die Frostriesen ihren Krieg mit Odin gewinnen und Thor in die königliche Familie aufnehmen. Ein Großteil des Thor/Loki-Konflikts rührt daher, dass Loki sich von seinem königlichen Adoptivbruder unwürdig und ins Abseits gedrängt fühlt. Stellen Sie sich das königliche Drama vor.



In ähnlicher Weise könnte ein anderer Kurzfilm sein, dass Hela in der Nähe war, als Thor und Loki aufwuchsen. Nachdem die Last des Throns von beiden genommen wurde, könnten die Ereignisse von Die Rächer wurden ganz vermieden? Wären Thor und Loki gezwungen gewesen, sich zusammenzuschließen, um gegen ihre Schwester zu kämpfen, als sie jünger waren? Auch hier sind die Möglichkeiten endlos.

woher kommen tarotkarten

Ich würde auch einen umgekehrten Snap lieben, in dem die Avengers überlebt haben Unendlichkeitskrieg sind diejenigen, die in Staub verwandelt wurden, und diejenigen, die entstaubt wurden, müssen sich zusammenschließen, um einen Weg zu finden, Thanos aufzuhalten. Wären Zeitreisen immer noch im Spiel oder würden sie einen anderen Weg finden, um den Tag zu retten? Hätte der Tag sogar gerettet werden können – schließlich war Tony Starks Opfer die Chance von eins zu vierzehn Millionen, die Doctor Strange sah. Ich möchte wissen, was auf einem anderen Weg passiert wäre.

TV-Tropen Meister von keiner

Es gibt so viele Möglichkeiten für die Was, wenn…? Serie, und ich möchte sie alle erkunden. Welche Geschichten möchten Sie erforscht sehen? Welche seltsamen AUs möchtest du in einem Multiversum zum Kanon werden? Lass es uns in den Kommentaren wissen!



(Bild: Wunder)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—