Blumen auf dem Dachboden feiern 40 Jahre, ein seltsames Stück sexueller Erwachenskultur für Teenager zu sein

Heather Graham, Kiernan Shipka, Mason Dye, Maxwell Kovach und Ava Telek in Flowers in the Attic (2014) // Kristy Swanson, Ben Ryan Ganger und Lindsay Parker in Flowers in the Attic (1987)

**Vollständige Spoiler für Blumen auf dem Dachboden **



**TW wegen Vergewaltigung/Inzest/Kindesmissbrauch.**

1979 wurde V. C. Andrews veröffentlicht Blumen auf dem Dachboden , eine Gothic-Horror-Familiensaga für junge Erwachsene, die Teil der Dollanganger-Serie sein würde. Es erzählt die Geschichte von Cathy, Chris, Cory und Carrie Dollanganger, den weißesten Kindern auf der Erde, die nach dem Tod ihres Vaters Chris Sr. von ihrer Mutter Corrine und ihren Kindern auf einem Dachboden eingesperrt werden gottesfürchtige Großmutter.

Blumen auf dem Dachboden handelt von ihrer Gefangenschaft, dem Tod eines der Kinder und ihrer endgültigen Flucht. Die folgenden drei Bücher beschäftigen sich mit dem zurückgelassenen emotionalen Trauma, insbesondere mit der Figur von Cathy, die als unsere Protagonistin und Gesamterzählerin der Geschichte dient.



Es ist vor allem für Inzest bekannt.

Damals in meinen Studententagen entschied ich, dass es an der Zeit war, es zu lesen und richtig zu verstehen, worum es bei der ganzen Aufregung ging, da es so ein Grundnahrungsmittel des Gothic-Teen-Genres war. Außerdem war es kurz bevor Lifetime beschlossen hat, dies zu tun ganz Buchreihe mit Oscar-Preisträgerin Ellen Burstyn als böse Großmutter (eine lustige Tatsache: Die böse Großmutter wurde nicht nur von einem, sondern von zwei Oscar-Preisträgern gespielt, als Louise Fletcher die Rolle in der 80er-Version übernahm).

Während ich es las, war ich völlig gelutscht, obwohl ich das Gefühl hatte, dass das Buch zu repetitiv war, weil es etwas Gotisches und Ehrliches an sich hatte, wie Sie diese Charaktere aufgrund der Inkompetenz ihrer Mutter drei Jahre in Gefangenschaft verbrachten. Ich habe das Buch über das Wochenende durchgeblättert und hatte das Gefühl, dass das Buch nicht erstaunlich geschrieben ist und viele wissenschaftliche und biologische Dinge enthält, die keinen Sinn ergeben, aber wir sehen, wie ein Teenager-Mädchen einige schreckliche Dinge erlebt und versucht, es zu tun sei trotzdem mutig und schlau.



Cathy ist keine großartige Figur, aber sie ist ein guter Standpunkt, um diese Geschichte zu sehen. Sie ist schlauer als ihre anderen Geschwister und durchschaut die Schwäche ihrer Mutter, wird aber auch in eine mütterliche Position gezwungen, was sie daran hindert, wirklich so zu rebellieren, wie sie es will. Als Leser sehen wir, wie Cathy zusammen mit ihrem älteren Bruder in einer der schlimmsten Situationen die sexuelle Reife erlebt, und dies führt zu den Aspekten von Blumen das sind die berüchtigtsten.

Wie bereits erwähnt, ist der Inzest das bekannteste an dem Buch, aber trotz der Art und Weise, wie es in den Adaptionen stark abgeschwächt wird, handelt es sich um Vergewaltigung. Chris überwältigt Cathy, und es ist sehr sehr zweifelhafte Zustimmung. Außerdem ist er besitzergreifend von ihr, wenn sie sexuelles Interesse an einem anderen Mann zeigt. Wenn Sie die Bücher lesen, sehen Sie jedoch, dass der Inzest zwischen diesen beiden Geschwistern eigentlich nur die Spitze des Inzest-Eisbergs ist.

Zuallererst sind die Eltern in den Büchern Nichte/Onkel zueinander (und später, wenn Sie lesen Garten der Schatten , du entdeckst, dass sie eigentlich Halbbruder und Schwester sind, aber das wussten sie nicht). Dann wird angedeutet, dass Corrines Vater ein sexuelles Interesse an ihr hatte und dass Chris Sr. seltsame Inzest-Gefühle für Cathy hatte. Die schönen, perfekten Dollanganger-Kinder sind also Produkte eines sehr nahen Inzests. Chris Jr. hat seltsame sexuelle Probleme mit seiner Mutter, die er dann auf Cathy projiziert. Es ist alles wirklich durcheinander.

Wenn Sie sich jedoch PBS's ansehen Die große Lektüre , du wirst das sehen Blumen auf dem Dachboden steht auf Platz 85 der beliebtesten Romane Amerikas.

Es hat Anklang gefunden, und obwohl es verstörend und dicht und einfach sehr interessant ist, verstehe ich es. Es ist die Art von Tabubuch, bei der man sich beim Lesen wie ein Erwachsener fühlt. Ich kann mir nicht vorstellen, dieses Buch als Teenager zu lesen, aber ich kann mir vorstellen, dass es sich ziemlich erwachsen anfühlt. Ich lese die Dornröschen Anne Rice-Romane als Teenager, und Junge, die gaben mir das Gefühl, ein starkes Stück sexy Literatur in den Händen zu halten.

Obwohl ich gelesen habe Blumen In meinen 20ern hatte ich immer noch das Gefühl, es zu halten, als würde ich ein Geheimnis bewahren. Obwohl es nicht erstaunlich geschrieben ist, zieht es Sie an, und das ganze Szenario ist einfach so bizarr, dass es Sie nicht neugierig machen kann.

Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, dass es eine andere Geschichte wie diese gibt, die so gut erzählt wurde wie V.C. Andrews hat es erzählt.

Ich werde sagen, wenn Sie eine Version des Films sehen möchten, entscheiden Sie sich einfach für die Lifetime-Serie.

(Bild: Lifetime/Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc./Simon & Schuster)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—