Freaky Alien-Looking Swamp Monster Ding mit Deer Cam gefangen

Angeblich von einer Hirschstandkamera in Berwick, Louisiana, aufgenommen, macht heute ein Foto dieses freakigen Monsterdings die Runde und erscheint sogar auf ein kurzer lokal ABC Segment (Video, das nach dem Sprung bekannt gegeben wurde). Der Jäger, der das Foto entdeckte, behauptete, es sei echt und behauptete auch, seine Kamera sei kaputt, aber die Speicherkarte, die das Foto enthielt, blieb unversehrt.



Wenn man sich das NBC-Segment ansieht, kann man feststellen, dass sich das Datum auf dem Bild, das sie zeigen, vom Datum im obigen Bild unterscheidet, was dem Sumpfmonster ein wenig Glauben schenken würde Photoshop Job, aber um fair zu sein, ist das Photoshoppen einiger Zahlen viel einfacher als das Photoshoppen eines ganzen Monsters.

Eine andere mögliche Theorie beinhaltet eine kostümierte Person, deren Arme mit Photoshop dünner aussehen als der Arm einer normalen Person. Außerdem sehen die Beine des Hirsches auf dem zweiten Bild, das im Nachrichtensegment angezeigt wird, den Armen des Monsters ziemlich ähnlich, was darauf hindeuten könnte, dass beim Photoshoppen des Monsters Tierglieder für die seltsam dünnen Arme verwendet wurden.

Obwohl das Monster höchstwahrscheinlich gefälscht ist, macht es immer noch Spaß (oder erschreckend?), sich zu wundern.

( ABC über Kryptomundo )