Futurama-Autor hat ein brandneues mathematisches Theorem nur für die Episode von letzter Nacht entwickelt und bewiesen

Wir alle kannten das Schreibpersonal von Futurama war schlau, aber das ist etwas anderes. Um die lächerliche Handlung des Gehirnwechsels aus der urkomischen Episode der letzten Nacht herauszuarbeiten, schreibt Autor Ken Keeler (der zufällig auch einen Doktortitel in Mathematik hat) schrieb und bewies schließlich ein völlig neues Theorem. Dies ist wahrscheinlich die beeindruckendste Nebenarbeit eines Fernsehautors seit einem Autor von Desperate Housewives eine neue Art entdeckt oder die Mitarbeiter von Volles Haus einen Impfstoff gegen einen bestimmten Syphilis-Stamm entwickelt.

In der Episode The Prisoner of Benda verwenden der Professor und Amy eine neue Erfindung, um Körper zu wechseln. Leider entdecken sie, dass die gleichen zwei Gehirne nicht zweimal wechseln können und müssen eine Gleichung aufstellen, um zu beweisen, dass mit genügend Leuten, die wechseln, schließlich jeder in seiner rechtmäßigen Form enden wird. Dies führt natürlich zu vielen Hijinks sowie die krasseste sexszene die Show jemals gemacht hat (nehmen Sie das, Prof. Farnsworth und Mom!).



Natürlich entschied sich Keeler, den harten Weg zu gehen und selbst eine passende Gleichung zu finden. Es wurde zuerst in einem Interview gehänselt, dass Chefautor und ausführender Produzent David X. Cohen gab dem Amerikanische Physikalische Gesellschaft :

fragwürdiger Inhalt claire und marder

In einer exklusiven APS News enthüllt Cohen zum ersten Mal, dass in der 10. Episode der kommenden Staffel mit dem vorläufigen Titel The Prisoner of Benda ein Theorem, das auf der Gruppentheorie basiert, speziell von dem Mitarbeiter/PhD-Mathematiker Ken Keeler geschrieben (und bewiesen!) wurde einen Plot-Twist zu erklären. Cohen kann nicht umhin, über die Ironie zu kichern: Seine Fernsehregel lautet, dass Unterhaltung die Wissenschaft übertrumpft, aber in diesem speziellen Fall wurde ein mathematisches Theorem um der Unterhaltung willen verfasst.

Jetzt, da die Episode ausgestrahlt wurde, können wir das Theorem vollständig überprüfen. Nun, ich werde nicht. Ich sauge an Mathe. Aber die Leute drüben im Futurama Wiki Die Infosphäre haben. Wenn es jemanden gibt, der so schlau ist wie Futurama Schriftsteller, es ist Futurama Fans.

Wenn Sie mich jetzt entschuldigen, muss ich diese Sexszene weiterhin aus meinem Gehirn entfernen.

(Foto über )