Die Galaktische Föderation könnte also eine existierende Sache sein?

Star Wars-Senat

Äh... also... ähm...

Außerirdische?



Spider-Man-Gif

(Marvel-Unterhaltung)

Die Frankenstein-Chroniken Staffel 3

Wenn Sie gerade auf Twitter sind, sehen Sie vielleicht Trends der Galaktischen Föderation, was mich sofort daran denken ließ Krieg der Sterne, und Star Trek , und doch war es ausnahmsweise einmal nicht im Trend, weil Fans weit entfernter Galaxien eine Debatte führen. Stattdessen liegt es im Trend, weil … nach Einschätzung eines Mannes Außerirdische real sind und Donald Trump alles darüber weiß?

Gemäß Die Jerusalem Post , Haim Eshed (der 30 Jahre lang als Leiter von Isreals Weltraumsicherheitsprogramm diente und ein pensionierter General ist) hat gesagt, dass Außerirdische existieren und die Menschheit nicht darauf vorbereitet ist. Ich habe absolut keinen Beweis dafür, ob er Recht hat oder nicht – wahrscheinlich tut es niemand! – aber ehrlich gesagt, wir sind NICHT bereit für Außerirdische im Jahr 2020, also überprüft mich die ganze Sache.

In einem Interview sagte Eshed ausdrücklich, dass es eine organisierte Galaktische Föderation gibt und ich weiß nicht, ob dies in irgendeiner Weise wahr ist, und es ist höchstwahrscheinlich nicht so Art einer Regierungsbehörde oder einer Gruppe, die verantwortlich ist. Die Existenz einer Galaktischen Föderation irgendwo da draußen würde mich also nicht gerade überraschen. Esshed besteht auch darauf, dass Regierungen seit Jahren mit den Außerirdischen zu tun haben und dass Donald Trump kurz davor war, ihre Existenz zu enthüllen – aber dass die Galaktische Föderation ihn davon abgehalten hat. Unsere außerirdischen Freunde wussten, dass wir noch nicht bereit waren.

Zu dem Grund, warum er sich entschieden hat, diese Informationen jetzt preiszugeben, erklärte Eshed, dass der Zeitpunkt einfach darauf zurückzuführen sei, wie sehr sich die akademische Landschaft verändert habe und wie viel Respekt er in der Wissenschaft genießt.

Wenn ich vor fünf Jahren auf das gekommen wäre, was ich heute sage, wäre ich ins Krankenhaus eingeliefert worden, erklärte er Yediot.

Er fügte hinzu, dass sie heute schon anders reden. Ich habe nichts zu verlieren. Ich habe meine Abschlüsse und Auszeichnungen erhalten; Ich werde an Universitäten im Ausland respektiert, wo sich auch der Trend ändert.

Der 87-jährige jetzige Professor sagt, er habe die Informationen jetzt preisgegeben, weil wir mehr über außerirdische Lebensformen sprechen und die Leute ihn vielleicht ernster nehmen würden. All das ist in Ordnung, und es stimmt, dass es in den letzten Jahren viele Informationen zur UFO-Freigabe von Regierungen gegeben hat. Aber das aktuelle Internet-Geschwätz als Reaktion auf Esheds angebliche Enthüllungen dreht sich um die Galaktische Föderation, denn es ist unmöglich, nicht über die Galaktische Föderation zu sprechen, sobald sie als Thema und Möglichkeit vorgestellt wird.

Bewerben Sie sich bei Trump

[Eshed] gab weitere Beschreibungen darüber, welche Art von Vereinbarungen zwischen den Außerirdischen und den USA getroffen wurden, die angeblich getroffen wurden, um die Struktur des Universums zu erforschen und zu verstehen. Diese Kooperation umfasst eine geheime Untergrundbasis auf dem Mars, auf der sich amerikanische und außerirdische Vertreter befinden.

(In unserem eigenen Stab sagte ich, dass eine Galaktische Föderation existieren muss, und unsere Kaila Hale-Stern sagte, Außerirdische tun dies, die Föderation jedoch nicht. Willkommen bei der Verarbeitung dieser Geschichte.)

Twitter verarbeitet gerade viel Spaß mit der Galaktischen Föderation.

Das Unglaublichste an dieser Geschichte ist jedoch, dass Trump theoretisch davon weiß und geschwiegen hat. Trump schweigt nicht nur nie, ich hatte auch EINEN WUNSCH während dieser Clusterf**k einer Präsidentschaft und es war, dass Trump uns von den Außerirdischen erzählen würde und ob er DIE INFORMATIONEN HATTE und nicht? Nun, das wäre wirklich verwirrend. Wie schockierender als echte Außerirdische.

Game of Thrones 80er Jahre Thema

Ich weiß nicht, ob das stimmt, aber wenn ja, kann jemand bitte die Galaktische Föderation wissen lassen, dass ich gerne als Erdbotschafter dienen werde?

(Bild: LucasFilm)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—