George R. R. Martin ist nervös wegen des Neustarts der Schönen und des Biests

Bevor er seine mittlerweile berühmte Buchreihe schrieb, Ein Lied von Eis und Feuer , George R. R. Martin hat mehrere Folgen der TV-Serie geschrieben Die Schöne und das Biest , die spielte Ron Perlman und Linda Hamilton . Und jetzt, wo die CW hat angekündigt neustarten der Serie, Martin hat sich gewogen in der neuen Show und ist ein wenig verärgert, dass er nicht konsultiert wurde. Außerdem ist er kein Fan von Neustarts, und die ursprüngliche Besetzung und Crew hatten gehofft, sich für einen Film wieder zu vereinen. (Nicht-Spoiler-Spoiler: Das wird nicht passieren.)



Martin hält ein Online-Journal (was nicht mit einem Blog zu verwechseln ist) und gestern Abend besprach er ein zwangloses Treffen mit der Besetzung und der Crew von crew Die Schöne und das Biest , darunter Perlman, Hamilton, Armin Schimmermann , Komponist Don Davis , Produzent David Schwartz , meine Mitschreiber Alex Gansa und Howard Gordon (die Jungs) und ihre Frauen und natürlich der Schöpfer und Showrunner von B&B, Ron Koslow (der seit dem Ende der Show keinen Tag gealtert zu sein scheint und sicherlich ein Porträt auf seinem Dachboden haben muss). Dort sprachen sie darüber, dass keiner von ihnen von der neuen Show erfahren hatte und dass er einige der Begriffe, die zur Beschreibung der neuen Show verwendet werden, skeptisch ist, wie Verfahrenselement und Modernisierung, und etwas, das Martin an dieser Show wirklich geschätzt hatte wie zeitlos die Geschichten und das Setting waren. Er vermeidet es, die neuen Schreiber komplett abzuschreiben, da ihre Zeugnisse gut erscheinen. Aber bis heute ist Martin sehr beschützerisch gegenüber der Serie, für die er von 1987 bis 1990 geschrieben hat:



… [G]allgemein bin ich kein Fan von Neustarts. Ich kenne die Autoren nicht, die sie ausgewählt haben, aber sie scheinen gute Referenzen zu haben. Ich hoffe, sie haben die Originalserie gesehen. Ich hoffe, sie lieben es genauso wie wir. Ich hoffe, sie behalten die Fantasie, die ganze Tunnelwelt, nicht nur das Biest. Ich hoffe, sie behalten Vater und Maus und Jamie und Pascal und all die anderen Charaktere, mit denen wir die Tunnel bevölkert haben. Und ich hoffe, sie behalten die Poesie: die Sonette, die Lesungen von Shelley und Keats und Kipling, die tiefe Liebe zu Büchern und Wörtern und Literatur, die Vincent so sehr ausmachte.

Vor allem hoffe ich, dass sie es schlau halten.



Aber ich muss zugeben, die Ankündigung macht mich nervös.

Was den Film betrifft, so hofften die gesamte Besetzung und Crew, dass dies nach der Absetzung der Show nach nur zwei Staffeln (und sieben Emmy-Nominierungen, zwei Siegen) eintreten würde, aber offensichtlich würden diese Hoffnungen genau das bleiben. Martin sagt, dass er vielleicht keinen Grund hat, nervös zu sein, dass der Neustart vielleicht mit dem von vergleichbar ist Battlestar Galactica oder Star Trek . Aber hat er jedes Recht, sein Baby zu sehr zu beschützen? Total. In der Zwischenzeit hat er ein wachsames Auge zu behalten Game of Thrones .

Aber auch, wie cool ist es, dass George R. R. Martin mit all diesen Leuten rumhing? Nur abhängen? Oh, eine Fliege an dieser Wand zu sein!



(über Gips )