George R.R. Martin schreibt jetzt ein Game of Thrones-Couchtisch-Buch

Das fragliche Buch, laut George R. R. Martin , ist ein Kompendium der Geschichte und Legenden der Welt von Westeros, und obwohl es offiziell heißt Die Welt aus Eis und Feuer , hat der britische Verlag HarperCollins ihm den Spitznamen The GRRM-arillion gegeben. Der Name gefällt mir besser. Der Nerd ist stark mit diesem.



Für alle Freunde der Westeros-Hintergrundgeschichte wird das Buch als Buch präsentiert, das König Robert Baratheon kurz nach der Rebellion gegeben wurde und laut Martin Folgendes enthalten wird:

Nie zuvor enthüllte Details zu Aegons Eroberung, dem Krieg mit dem Glauben, dem Tanz der Drachen, den Geliebten von Aegon dem Unwürdigen usw.

Das Buch, das von Martin und der Fansite Westeros gemeinsam geschrieben wurde Elio M. Garcia , erscheint im nächsten Frühjahr. Martins Verlag Jane Johnson stellt schnell fest, dass Martin, der auf einer Con erwähnte, dass er 250.000 Wörter für das Buch geschrieben hat, nicht so lange daran arbeiten wird und dass die lange Wartezeit:

mehr mit illustrativen Komplikationen und globalen Veröffentlichungsplänen zu tun als mit dem Schreiben, und ich möchte sicherlich nicht, dass die Fans den Eindruck bekommen, dass George auf Kosten von [daran] arbeitet Die Winde des Winters

Ah ja. Johnson weiß genau, wohin die Gedanken der Fans gehen werden. Und bevor jemand vorbeikommt und sagt, dass die Fans nicht berechtigt sind, das Buch schneller herauszubringen, ‘George R.R. Martin ist nicht deine Hündin, ‘ rarrrrrgh – ja, wir wissen. Er ist der Autor der Serie; er kann schreiben, was er will, Winde des Winters oder Kaffeetischbuch oder, zum Teufel, sogar ein paranormaler Liebesroman im Tennessee-Set, wenn er will. (Ich würde das letzte lesen und nicht lügen.) Aber den Wunsch auszudrücken, dass er Buch sechs schreibt, nicht andere Sachen, ist völlig in Ordnung. OK? OK.

García stellt fest, dass andere Themen behandelt werden müssen:

Geschichte vom Fall der Tarbecks und der Reynes, der überraschenden Person, von der die Lannisters abstammen, mehr Geschichte des Tals und der Ankunft der Andalen und vieles mehr.

Hmmm. Die überraschende Person, von der die Lannisters abstammen. Ich nenne es: Hot Pie. Er ist ein Zeitreisender. Äh.

Abgesehen von allen Witzen darüber, dass Hot Pie heimlich der Doktor ist (jemand schreibt diese Fanfic!), das klingt nach einem ziemlich coolen Buch. Jetzt schreibe wie der Wind, George!

(über: Der Wächter )

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?