Alles Gute zum Geburtstag an Lucille Ball, die Frau, die das Fernsehen definiert hat

Lucille Ball

Heute wäre Lucille Balls 108. Geburtstag, und es gibt keinen besseren Grund, die Frau zu feiern, die nicht nur ein Comic-Genie war, sondern die Fernsehproduktion auf eine Weise definierte, die wir bis heute schätzen. Lucy war nicht nur eine Ikone – sie war eine unglaubliche Frau, die sowohl berühmt als auch vergessen wurde. Wir lieben Lucy wirklich, und hier ist der Grund.



Lucille Ball hat so ziemlich die Sitcom erfunden, wie wir sie kennen

Lucy begann Ende der dreißiger und bis in die vierziger Jahre mit Studiokomödien. In dem Versuch, ihre Ehe mit Desi Araz intakt zu halten und nicht reisen zu wollen, hatte sie die Idee, eine Fernsehsendung zu machen damit sie an einem Ort bleiben können . Sie und Arnaz standen fest mit dem Studio und den Sponsoren zusammen und stellten sicher, dass die Show im Voraus in Los Angeles aufgezeichnet wurde, nicht live. Die Dreharbeiten in LA haben Lucy und Desi aus eigener Tasche bezahlt, aber das Glücksspiel funktionierte.



Im Gegenzug für diese Kosten besaß ihre DesiLu-Produktionsfirma, die Lucy durch Miteigentümerin und als erste weibliche Produzentin im Fernsehen Barrieren durchbrach, die Show. Das war eine große Sache und die Tatsache, dass Lucy die Kontrolle über ihr eigenes Produkt hatte, war ziemlich erstaunlich. Aus diesem Grund konnte I Love Lucy syndiziert werden, was seitdem zu einem Paradigma für das Fernsehen wurde.

Und Ich liebe Lucy war wirklich fortschrittlich für seine Zeit . Die Beziehung zwischen einer weißen Frau und einem zweisprachigen Latinx-Mann war die erste multiethnische Ehe, die im Fernsehen zu sehen war. Lucy war die erste Frau, die im Fernsehen schwanger wurde, und als die Geburt ihres zweiten Kindes mit der Fernsehgeburt ihres Charakterkindes Ricky zusammenfiel, war dies das Rating-Ereignis des Jahrzehnts. Sprechen Sie über komisches Timing.



Sie bleibt eine der größten Fernsehkomikerinnen aller Zeiten

Lucy war nicht nur lustig, sie definiert lustig für ganze generationen. Ich liebe Lucy hat uns geholfen, herauszufinden, was eine weibliche Entertainerin kann und sein kann, und hat uns Lachen beschert, die über sechzig Jahre später immer noch golden sind. Ich meine …

Lucy war ein Genie in physischer Komödie, aber sie war auch eine Meisterin des Timings, der Selbstauslöschung und überzeugte das Publikum mit ihrer Bereitschaft, völlig fröhlich und lächerlich zu sein. Ohne Lucy hätten wir vielleicht kein Fernsehen, wie wir es kennen. Und wir haben vielleicht nicht einige unserer größten Franchises oder Stars.

Sie hat sich für die Menschen und Projekte eingesetzt, an die sie glaubte

Wir haben dies in der Vergangenheit behandelt, aber es lohnt sich, es noch einmal zu besuchen: Lucille Ball ist der Grund Star Trek existiert . DesiLu war nicht nur mächtig und erfolgreich, weil es produzierte Ich liebe Lucy , produzierte das Unternehmen auch andere ikonische Hits Die Dick Van Dyke-Show und Die Andy Griffith-Show … und Star Trek . Lucy kämpfte für Star Trek, als NBC nein sagte, und war sogar maßgeblich an der Neudrehung der Pilotfolge beteiligt, die noch nie da war. Also ohne Lucy … haben wir vielleicht kein Genre-Fernsehen, keinen Film und kein Fandom, wie wir es kennen.

Und sie setzte sich nicht nur für Projekte ein, an die sie glaubte, sondern setzte sich für Menschen ein, in denen sie Potenzial sah. Nachdem Lucy ihn in der Merv Griffin-Show gesehen hatte, rief sie einen jungen Athleten an, dessen Charisma und Humor in völligem Gegensatz zu seinem herkulischen Körper standen . Sie bat ihn, für eine Rolle in einem Fernsehfilm vorzulesen, und obwohl er zu dieser Zeit keine Ahnung hatte, was das Vorlesen für eine Rolle bedeutete, und das Vorsprechen bombardierte, gab Lucy ihm die Rolle, seinen ersten schauspielerischen Kredit. Der Name des Mannes? Arnold Schwarzenegger .

Oh, und Lucy hat Arnold auch nicht vergessen. Sie sah jeden Film, den er bis zu ihrem Tod gedreht hatte, und schickte ihm nach jedem eine Nachricht.

Sie war eine frühe Stimme für die Rechte von Schwulen

Lucille Ball konnte in ihrer späteren Karriere so ziemlich alles tun und sagen, was sie wollte. Sie war eine lebende Legende und blieb trotz einer öffentlichen Scheidung ein Star. Und so sprach sie. In einem Interview mit dem People-Magazin 1980 , sagte sie über die Rechte von Schwulen: Bei mir ist es vollkommen in Ordnung. Einige der begabtesten Menschen, die ich je getroffen oder gelesen habe, sind homosexuell. Wie kannst du es klopfen? Lucy war sich bewusst, dass sie eine schwule Ikone war und liebte es.

Lucille Ball war in vielerlei Hinsicht eine Ikone, und ihr Vermächtnis ist es wert, an ihrem Geburtstag gefeiert zu werden. Ohne sie würde die Welt ganz anders aussehen und ganz sicher nicht so lustig.

(Bild: Wikimedia Commons)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—

Kerzenständertelefon mit Wählscheibe