Deshalb ist es wichtig, dass die Black Widow nach dem Bürgerkrieg stattfindet

Scarlett Johansson als Black Widow/Natasha Romanoff

**Warnung für Avengers: Endgame Spoiler. **



Ja, Natasha Romanoff/Black Widow bekommt endlich ihren eigenen Marvel-Film, und das ist aufregend für diejenigen von uns, die von Anfang an ihre Fans waren. Wir wissen jetzt, dass ihr eigenständiger Film ist angeblich eingestellt nach Captain America: Bürgerkrieg , aber was bedeutet das für Natascha? Sie war schon immer mysteriös und die Art von Charakter, die wir mehr erforschen wollten, und jetzt, neun Jahre nach ihrer Einführung, haben wir das verstanden.



Sie ist eine der komplizierteren Charaktere im Marvel Cinematic Universe. Sie ist einzigartig und sie ist ein Badass, aber sie hat auch eine Vergangenheit, die wir wirklich nie erforschen konnten, weil das Franchise nie Platz für ihren Moment gemacht hat. Bevor du argumentierst, dass sie ihren Moment hatte Avengers: Endgame , ich nenne Veto-Power, weil eine Hauptfigur, die von Anfang an im Franchise ist, mehr verdient, als sie dort bekommen hat.

Aber ihr eine zweite Chance zu geben, indem sie zu dieser Ära ihrer Geschichte zurückkehrt, hat wichtige Auswirkungen. Captain America: Bürgerkrieg endete damit, dass Tony Stark versuchte, Bucky Barnes zu ermorden, und Steve Rogers im Wesentlichen sein Schicksal als Nomade akzeptierte und mit Bucky ging und Tony und die Avengers zurückließ. Auf diese Weise schuf er eine kleine Gruppe von Flüchtlingen, bestehend aus Sam Wilson, Natasha Romanoff und ihm selbst, da sie sich weigerten, die Sokovia-Abkommen zu unterzeichnen, während Bucky sich in Wakanda erholte.



Als Kriegsverbrecher mit Steve Rogers auf der Flucht zu sein, wird einen großen Einfluss darauf haben, wohin die Geschichte von Natashas Film geht. Vielleicht führt sie ihre Zeit auf der Flucht zurück in ihre Vergangenheit und sie muss ihr Leben überprüfen, bevor sie ihre Familie bei den Avengers findet. Vielleicht helfen diese früheren Kontakte ihr und Steve, sich zu verstecken. Andererseits gab es keine Neuigkeiten darüber, ob Chris Evans im Film zu sehen sein wird oder nicht, aber ehrlich gesagt, wo ist Steve Rogers dann?

Wir wissen aus der stets zuverlässigen Quelle von Bürgerkrieg/Endspiel Co-Regisseur Joe Russo (das ist übrigens Sarkasmus), im Gespräch mit Unterhaltung heute Abend Kanada bevor wir es überhaupt wussten Endspiel' s Titel , dass Chris Evans noch nicht fertig ist, Steve Rogers zu spielen. Das könnte also bedeuten, dass er mit Natasha im Film zusammen ist, aber es könnte auch nur eine Solo-Mission für sie sein, was bedeutet, dass wir keinen bärtigen Steve Rogers haben.



Hier ist das wirklich Interessante daran, dass es danach eingestellt wird Bürgerkrieg , aber: unser eigener Bucky Barnes, Sebastian Stan, wusste davon. Er war sogar derjenige, der kürzlich auf einer Convention die Nachricht überbrachte:

lila haare dame star wars

Sicher, er ist Teil der MCU, also ist es vielleicht nur ein zufälliges Detail, das er gehört hat, aber der Bucky Barnes/Natasha Romanoff-Versender in mir lässt mich denken, dass es wichtig ist, dass der Film dort spielt, weil Bucky zumindest dabei sein würde eine bessere Denkweise als in früheren Filmen. Wir wissen nicht, ob er die ganze Zeit nur in Wakanda geblieben ist oder nicht, daher wird es interessant sein zu sehen, ob sie ihn in irgendeiner Weise in den Film binden.

Bucky und Natasha haben eine lange Comic-Geschichte, in der die beiden im Gegensatz zu Hulk / Nat romantisch verbunden waren, weil das nur ein Unsinn war, den Joss Whedon eingeworfen hat, um uns alle wütend zu machen. (Mission erfüllt.) Während sich die MCU noch nicht mit der Bucky / Nat-Storyline beschäftigt hat, könnte dieser Film eine großartige Zeit sein, um sie zu erkunden und zu verstehen, wie ihre Beziehung in der MCU bestehen würde.

Kuchen ist eine Lüge Geisterjäger

Nicht nur das, sondern wie wird es damit zusammenhängen? Unendlichkeitskrieg und Endspiel Jetzt wo wir das Ergebnis kennen? Im Unendlichkeitskrieg , Natasha reist mit Steve und arbeitet daran, Wege zu finden, Thanos aufzuhalten, und ist nicht gerade romantisch mit jemandem verbunden. (Ich werde darauf hinweisen, dass sie in der Nähe von Bucky stand, so gut für mich!) Dann, in Endspiel , sie konzentrierte sich voll und ganz auf die Fortsetzung der Mission der Avengers und ganz offensichtlich auf Bruce Banner.

Alles in allem möchte ich, dass dieser Film gut für Natasha Romanoff ist. Sie hat so viele Geheimnisse und ein ganzes Leben, das wir nie gesehen haben, und sie verdient es, die Chance zu bekommen, ihre Geschichte erzählt zu bekommen. ich habeso viele Fragen zu diesem Film, aber vielleicht die die meisten frustrierend ist Wann bekomme ich meine Antworten? Wir haben noch nicht einmal ein Erscheinungsdatum! Warum muss mich Marvel so quälen?

(Bild: Marvel Entertainment)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—