So erstellen Sie Ihre eigene Papercraft Enigma-Code-Maschine

Wenn Sie nach der besten kostengünstigen Low-Tech-Lösung zum Verschlüsseln Ihrer Nachrichten gesucht haben und eine echte Affinität zur Kryptographie aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs haben, dann habe ich das DIY-Projekt für Sie: Die Papercraft Enigma-Codemaschine . Papercraft Alan Turing dreht sich in seinem Grab.



Wir haben Ihnen zwar andere Möglichkeiten gezeigt, die legendären Code-Erstellungsfunktionen von Engima zu replizieren, aber noch nie war dies so einfach. Alles, was Sie brauchen, ist ein Farbdrucker, etwas Klebeband, eine zylindrische Dose und dieses handliche Dandy-PDF . Drucken Sie einfach die Papierstreifen – Rotoren – aus und formen Sie sie zu Schlaufen, die eng um den Kanister passen. Jetzt sind Sie bereit, wie ein Nazi zu programmieren.

Eigentlich ist das Codieren einer Nachricht etwas mühsamer, aber ohne großen Aufwand produziert man keine Qualität. Von der Wiki-Seite, die von Franklin Heath, dem Schöpfer des Papercraft-Geräts, zusammengestellt wurde, sind diese Anleitung :

Einrichten:

  • Stellen Sie sicher, dass die grauen Balken auf dem Reflektor und den Eingangs-/Ausgangszylindern ausgerichtet sind; Dies zeigt die Startposition Ihrer Enigma-Maschine und lässt Sie die Wendepositionen der Rotoren verfolgen.
  • Drehen Sie die Rotoren so, dass die drei Buchstaben Ihres Nachrichtenschlüssels mit den grauen Balken übereinstimmen; für Übungszwecke A B C.

Für jeden Buchstaben in Ihrer Nachricht:

  • Drehen Sie den rechten Rotor nur einen Schritt auf sich zu (so wird der Buchstabe auf der Linie des grauen Balkens alphabetisch zum nächsten); Stellen Sie sicher, dass die anderen Rotoren und der Eingangs-/Ausgangszylinder still stehen. Sie müssen dies tun, bevor Sie den Brief (auch den ersten!)
  • Suchen Sie den Buchstaben Ihrer Nachricht auf dem Eingabe-/Ausgabezylinder auf der rechten Seite und ziehen Sie die Linie von ihm durch alle drei Rotoren, in den Reflektor, wieder heraus durch alle drei Rotoren und wieder in den Eingabe-/Ausgabezylinder cylinder . Schreiben Sie den Buchstaben auf, bei dem Sie am Ende landen.

Das Interessante daran ist, wie eng der Benutzer in den Codierungsprozess eingebunden wird. Einfach über die schauen grundlegende Codierungsanweisungen (ganz zu schweigen von den Anweisungen für das Doppelschrittverfahren und die Verwendung der Steckplatine) machen die Komplexität des Prozesses und die Eleganz seiner Funktionsweise deutlich. Es macht auch schmerzlich klar, warum es für die Alliierten so schwer zu entziffern war.

Interessanterweise weist Heath im Papercraft Enigma Wiki darauf hin, dass der legendäre Mathematiker, Vater der Informatik, Codebrecher und Mensch bereits in diesem Artikel erwähnt wurde Alan Turing benutzte auch eine Papiermaschine, um die Prozesse von Engima zu durchlaufen . Nicht nur lustig und interessant, sondern historisch! Drucken Sie es aus und probieren Sie es noch heute aus.

( Franklin Heide über Geeks sind sexy )

Passend zu Ihren Interessen

  • Verwandle das Spielzeug dieses Kindes in eine Nazi-Codemaschine
  • Probieren Sie Turings Code-Breaking-Techniken auf Ihrem Enigma aus!
  • Spielen Sie Monopoly auf Turings handgezeichnetem Brett
  • Brauchen Sie mehr Herausforderung? Wie wäre es mit einer selbstgemachten Turingmaschine