Wie Sailor Jupiter die Schauspielerin inspirierte, die sie jetzt für ihren Lebensunterhalt spricht

tumblr_inline_mzrxeulHyl1r6uc34

Das Folgendes wurde ursprünglich gepostet auf Amanda Celine Millers persönlichem Blog im Juli 2014 unter dem Titel How Sailor Jupiter Made Me Who I Am Today und wurde mit freundlicher Genehmigung erneut veröffentlicht.



Ich muss mir eine Sekunde Zeit nehmen, um zu erklären, warum mir diese Frau so viel bedeutet.



Verzeihen Sie, ich bin normalerweise ein Trottel, aber ich werde für eine Sekunde auf mein kitschiges, sentimentales Podium steigen, weil ich einen meiner Favoriten mit Ihnen teilen wollte Sailor Moon Momente (nicht weniger aus einer Füller-Episode) und warum es mich als Kind so sehr berührt hat.

ich werde mich immer daran erinnern als ich diese Folge zum ersten Mal gesehen habe . Ich habe Makoto (Sailor Jupiter) so schön und anmutig beim Eiskunstlauf beobachtet; sie sah aus wie eine ätherische Prinzessin, die über die Eisbahn glitt. Ein hübscher männlicher Eiskunstläufer kommt auf sie zu und gesellt sich zu ihr. Sie wird sofort ohnmächtig und alles ist bezaubernd und romantisch (abgesehen von der Tatsache, dass er ein Dämon ist, der sie für das Dunkle Königreich anvisiert, aber das ist kein totaler Deal-Breaker, oder?). Aber für einen Moment wird es unangenehm. Ihr Skatepartner kann sie nicht heben, weil sie athletisch, muskelbepackt und nicht gerade zierlich ist, also hebt sie stattdessen, ohne mit der Wimper zu zucken ihm Über ihr Kopf.



Ihr Gesichtsausdruck war nicht entschuldigend. Sie hatte wirklich einen Riesenspaß und es war ihr egal, dass die traditionell männliche Machtposition sie für ihn weniger attraktiv erscheinen ließ oder dass sie ihre Stärke verbergen musste, um ihn nicht zu entmannen.

tumblr_inline_n8kelmIjBg1qe15sz

Rache die gefallene Meme-Vorlage

Für Makoto war es eine ebenso praktikable Lösung, ihn hochzuheben, wie er sie hochheben würde.



Makoto hat mich schon immer wegen ihrer interessanten Gegenüberstellung von Männlichem und Weiblichem angezogen. Ihre Version von Weiblichkeit war komplex, abgerundet und einzigartig im Vergleich zu allem anderen, was ich zuvor in Kindershows gesehen hatte. Sie war gleichzeitig stark und süß, knallhart und sanft. Auf der einen Seite eine zähe, autarke, unabhängige Frau, die jahrelang allein gelebt und niemandem geantwortet hatte. Auf der anderen Seite eine hoffnungslose Romantikerin, die sich gerne in süße Jungs verknallt und heimlich davon träumte, eines Tages eine schöne Braut zu werden.

Ich erinnere mich auch die Episode, in der sie in Haruka verknallt ist weil sie zutiefst bewundert, wie Haruka souverän in der Lage ist, den männlichen und den weiblichen Teil ihrer selbst in Einklang zu bringen, und sich nicht dafür entschuldigt, wie sie von anderen aufgenommen wird. Die Verwirrung oder Unfähigkeit eines anderen, sie in eine Kiste zu stecken, ist ihr Problem, nicht ihres.

tumblr_inline_n8kf4xGtEw1qe15sz

Oh verdammt.

ist jughead asexuell in riverdale

Makoto gibt gegenüber Usagi sogar zu, dass einer der Gründe, warum sie Kochen gelernt hat, darin bestand, dass sie das Bedürfnis verspürte, ihre Wildfänge und ihre große, muskulöse Statur mit eher traditionell mädchenhaften Zügen in Einklang zu bringen, damit es sie vielleicht weicher machte und die Leute es nicht tun würden als eingeschüchtert oder ängstlich vor ihr.

(Im Bild: Terror inkarniert)

Ich kann vielleicht (NOCH NOCH) keinen erwachsenen Mann über meinen Kopf heben, aber als Wildfang, der Fußball und Hockey spielte und das größte Mädchen in meiner Grund- und Mittelschulklasse war, identifiziere ich mich so sehr mit ihrem Kampf, und ist etwas, mit dem ich immer kämpfe und immer noch kämpfe. Nach den Antworten zu urteilen, die ich von vielen Mädchen nach dem bekommen habe AX Sailor Moon Q&A-Panel Wo ich genau das erwähnte, scheint es, dass ich in diesem Kampf anscheinend bei weitem nicht allein bin.

Und das gilt auch für Jungs. Ich denke, beide Geschlechter fühlen sich oft lächerlich unter Druck gesetzt, ihre Interessen und ihre Persönlichkeit mit dem in Einklang zu bringen, was für ihr biologisches Geschlecht traditionell sozial akzeptabel ist. Männer müssen sich Sorgen machen, dass sie zu weiblich sind und wenn sie zu viel Gefühl oder Sensibilität zeigen, verlieren sie ihre Männerkarte. Frauen wird gesagt, dass sie es vermeiden sollen, durchsetzungsfähig oder eigensinnig zu sein, um nicht herrisch oder zickig zu wirken.

Und Gott bewahre, dass du dein ausgewachsenes, ungezügeltes, ungefiltertes, starkes, kluges, freches Selbst in der Nähe eines Typen bist, an dem du interessiert bist. Die allgemeine Meinung scheint zu sein, dass, wenn du kein zurückhaltendes, schüchternes, schrumpfendes Violett bist, Männer können das irgendwie nicht möglicherweise finde dich attraktiv. (...Obwohl die Tatsache, dass Makoto eine notorisch schreckliche Zeit hatte, Liebe zu finden, nicht viel dazu beigetragen hat, meine Sorge zu lindern, dass Jungs von meiner Persönlichkeit abgeschreckt werden würden. Aber andererseits war sie ein Teenager, was einfach eine rundum unangenehme Zeit war für alle in der Romantik-Abteilung Sailor Moon Epilog, um sie in ihren 20ern oder 30ern zu zeigen, wäre ich gespannt, ob Makoto endlich ihren Wunsch nach Heirat bekommen hat….annnnd ich postuliere ernsthaft über die langfristigen romantischen Aussichten einer fiktiven Figur. Wowza).

Deshalb war das, was Naoko Takeuchi geschaffen hat, in meinen Augen so brillant und fortschrittlich. Die 90er waren eine großartige Zeit, um ein Cartoon-liebendes Kind zu sein, und ich LIEBTE mich einige Action-Abenteuer-Shows, also hatte ich irgendwann akzeptiert, dass wenn ich Shows in diesem Genre sehen wollte, es normalerweise jemals gab nur ein oder zwei symbolische weibliche Leads sein (oder oft gar keine). Aber Sailor Moon war das erste Mal, dass ich ein Superhelden-Team gesehen habe, das in den Arsch trat und sich Namen nahm, die aus *keuchen* bestanden Mädchen. Meine Freunde und ich identifizierten uns jeweils mit den verschiedenen Sailor Guardians und sahen uns in ihnen (meine war offensichtlich Makoto, also ist es immer noch eine so surreale Erfahrung, sie jetzt als Erwachsene zu äußern).

Siehst du, wenn du ein hast das ganze Team Mädchen statt nur ein oder zwei, erleichtert es den Schriftstellern die Arbeit, weil sie sich weniger Sorgen machen müssen, mit ihrer einzigen kostbaren weiblichen Figur auf Nummer sicher zu gehen, und können daher in ihrer Herangehensweise nuancierter und komplizierter sein. Sie können jedem unterschiedliche Persönlichkeiten, Schwächen, Stärken, Wünsche, POVs usw. geben, da Sie mehr als nur eine Person haben, die ein ganzes Geschlecht repräsentiert. Mit der richtigen Darstellung haben Sie die Freiheit, Menschen einfach als Menschen darzustellen. Das Gute, das Schlechte, das Hässliche, das Skurrile usw. Dies gilt für jede unterrepräsentierte Personengruppe.

Als ich anfing, mir diese Show anzusehen, war ich jung, unsicher und beeinflussbar. Ich habe immer noch versucht, mich selbst zu finden und herauszufinden, in welche Kategorien ich hineinpasse. Die Reise von Makoto zu sehen, hat mir gezeigt, dass es in Ordnung ist, in keine Schublade zu passen, und dass auch Mädchen Superhelden sein können. Sie können die Welt retten und das Böse besiegen und dies tun, während Sie einen Rock, süße Accessoires und fabelhafte Stiefel tragen, wenn Sie möchten. Sie müssen kein Gramm Ihrer Kraft opfern, um Ihre Weiblichkeit zu erhalten und umgekehrt.

Amanda Céline Miller in Jupiter, The Powerful Girl In Love

Die Darstellung dieses inneren Konflikts auf dem Bildschirm hat mir beim Erwachsenwerden sehr geholfen, weil es mir gezeigt hat, dass ich nicht allein war. Es inspirierte mich zu der Annahme, dass sich stark, mutig und athletisch sowie verletzlich, weich und weiblich nicht ausschließen.

An Tagen, an denen ich mich selbst hinterfrage und wirklich an all diese Dinge erinnert werden muss, halte ich inne und denke:

Hallo. Denken Sie daran, Jupiter war eine Prinzessin und ein Soldat. Entschuldige dich nicht dafür, wer du bist, nur weil die winzigen Gehirne einiger Leute die Tatsache nicht verarbeiten können, dass du eine wilde, mächtige Prinzessin, ein sanfter Krieger, ein kichernder Jungen-verrückter Wildfang, eine entschieden undamenhafte Dame und unbestreitbar eine 100%ige Frau bist .

Ghostbusters bleiben Puft-Marshmallow-Mann 2016

jupiterguts

Also… danke, Mako-chan.

Amanda Céline Miller ist Synchronsprecherin in Fire Emblem Erwachen , Dangan Rompa , Marvel-Helden (als Kate Bishop!) und viele andere Videospiele und englische Anime-Dubs. Sie spielt Makoto Kino, AKA Sailor Jupiter, in Viz Media's Sailor Moon Dub, dessen zweiter Band erscheint heute auf DVD und Blu-Ray. Du kannst ihr auch auf folgen Twitter (@Amanda_Celine), Tumblr , Youtube , und Instagram .

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?