Ich schaue zum ersten Mal Obstkorb und es ist großartig

Tohru Honda die Heldin des Obstkorbs. ich würde für sie sterben.

Eines meiner kleineren Ziele, während wir alle zu Hause sind, war es, neue Animes zu sehen. Ich liebe einen guten Magical-Girl-Anime, viele der älteren Titel und einige der klassischen Shonen, aber es gibt immer noch vieles, was ich noch nie ausprobiert habe. Aus diesem Grund habe ich mich sehr gefreut, die Adaption des Shojo-Klassikers aus dem Jahr 2019 zu testen Früchtekorb.

Früchtekorb , von Natsuki Takaya, handelt von Tohru Honda, einer Teenagerin, die nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter verwaist ist. Am Ende trifft sie Yuki, Kyo und Shigure Sohma, Mitglieder der reichen Familie Sohma, und freundet sich mit ihnen an. Sie erfährt, dass die Familienmitglieder von den Tieren des chinesischen Tierkreises besessen sind und sich in ihre Tiergestalt verwandeln, wenn sie gestresst, geschwächt oder von Angehörigen des anderen Geschlechts umarmt werden, die selbst keine Tierkreisgeister sind.



Was sich oberflächlich nach einem skurrilen Semi-Harem-Anime anhört, ist eine wirklich erstaunliche Geschichte über eine wirklich missbrauchende und giftige Familie, die durch das Mitgefühl von jemandem, der wirklich versucht, sich mit ihnen zu verbinden, Frieden findet.

Das Früchtekorb Manga-Serie ist eine der Top-Manga-Serien in Japan und den Vereinigten Staaten. Es war ein legitimer Bestseller , schaffte es, #15 auf der zu erreichen USA heute Bestseller-Bücher Top 150 im Jahr 2007 – das erste Mal, dass ein Manga so hoch eingestuft wurde. Es war sehr beliebt und hatte eine frühere Anime-Adaption, die 2001 ausgestrahlt wurde. Also, wie habe ich es vermisst, obwohl es wahrscheinlich direkt vor meinem Gesicht war?

Nun, für mich persönlich habe ich viele Annahmen darüber gemacht, basierend auf der Prämisse der Dreiecksbeziehung, die ich von anderen gehört hatte. Ich dachte es wäre wie die Serie Liebe Hina , ein Harem-Anime, aber umgekehrt, um eine schlichte, nervige weibliche Figur. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Erstens ist die Serie keine Harem/Reverse-Harem-Serie – zumindest nicht wirklich. Normalerweise handelt es sich bei einem Harem-Anime um eine Figur, die von drei oder mehr Liebesinteressen oder Sexualpartnern verfolgt wird. Während viele Leute in Früchtekorb tun Liebe Tohru, diese Liebe ist überwiegend platonischer/familiärer als romantisch/sexuell. Im Kanon hat Tohru nur zwei echte Liebesinteressen, Yuki und Kyo.

Zweitens, obwohl Tohrus Altruismus manchmal so süß werden kann, dass Sie einen Hohlraum bekommen könnten, ist sie eine wirklich freundliche und fürsorgliche Person. Sie hat mit dem kürzlichen Tod ihrer Mutter zu tun und trägt dadurch viele ungelöste Probleme. Viele ihrer mütterlichen Qualitäten beruhen darauf, dass sie Lücken füllen muss. Ihr Vater starb, als sie noch klein war, also musste sie das Gewicht einer alleinerziehenden Mutter tragen.

Tohrus Mutter Kyoko hat ihrer Tochter aufgrund ihres eigenen Hintergrunds, eine lieblose Familie zu haben, viel emotionale Weisheit eingeflößt. Tohrus emotionale Intelligenz und die Fähigkeit, Empathie für andere zu haben, ist es, was die Leute dazu bringt, in ihrer Nähe zu sein – und es hilft auch, dass die Sohma-Familie wirklich, wirklich verkorkst ist.

Früchtekorb ist wirklich hervorragend darin, ein Konzept wie die Verwandlung in Tiere aufgrund eines Tierkreis-Fluchs zu verwenden, um eine lohnende Geschichte von schrecklichen Eltern zu erzählen, die ihre Kinder seit Generationen traumatisieren. Die Familie Sohma hält ihren Zustand geheim und lässt nur bestimmte Personen in ihren Kreis, und als Ergebnis haben sie ein Mitglied, das die Erinnerungen von Menschen löscht, die möglicherweise versehentlich etwas gesehen haben. Dies kann oft Freunde und romantische Partner bedeuten, aber in einigen dunklen Fällen auch Eltern.

In Episode 14, Das ist ein Geheimnis, erfahren wir, dass einer der Sternzeichen, Momiji, aus den Erinnerungen seiner eigenen Mutter gelöscht wurde. Er erklärt Tohru, dass Eltern normalerweise eine von zwei Reaktionen auf ein Sternzeichenkind haben: Entsetzen oder Überfürsorglichkeit. Seine Mutter reagierte entsetzt. Momiji ist der Geist des Kaninchens, und wenn Sie sich ein Kaninchenbaby ansehen, können Sie sich vorstellen, wie erschreckend es sein kann, zu wissen, dass jedes Mal, wenn Sie Ihren eigenen Sohn berühren, er sich in ein Tier verwandeln kann – ein Tier, das leicht verletzt werden kann von Ihnen oder anderen.

Momijis Mutter erlitt dadurch einen schweren Nervenzusammenbruch und alle Erinnerungen an ihren Sohn wurden gelöscht. Es ist schmerzlich traurig, und dann wird dir klar, wie nicht süß kann dieses Konzept sein.

Yuki und Kyo, unsere beiden Liebesinteressen, haben aufgrund ihrer Sternzeichen auch viel Gepäck: die Ratte und die Katze.

Für Yuki hat er als Ratte eine erhabene Position. 5Die Ratte ist das erste Sternzeichen, aber das bedeutete, dass seine Mutter ihn im Wesentlichen an das Oberhaupt der Sohma-Familie, Akito Sohma, übergab. Er wurde von Akito gequält und von allen anderen isoliert bis zu dem Punkt, an dem er tiefe Unsicherheiten entwickelte und dachte, dass ihn niemand mochte. Diese fehlende Zuneigung ist der Grund, warum er sich so sehr für Tohru interessiert und warum er eine nicht-romantische Rivalität mit Kyo hat.

Im chinesischen Tierkreis sagte der Jadekaiser (Gott in der Serie) bestimmten Geschichten zufolge, dass die Jahre im Kalender für jedes Tier in der Reihenfolge benannt würden, in der es in einem Rennen ankam, bei dem es um die Überquerung eines Flusses ging. Die Ratte und die Katze schwimmen nicht gut, also bitten sie den Büffel, auf seinem Rücken zu reiten, damit sie alle zusammen gehen können. Während des Hinüberschwimmens schiebt die Ratte die Katze hinüber, ertränkt sie, springt dann vom Ochsen und rennt zum Jadekaiser, um den ersten Platz zu erringen. Deshalb gibt es keine Katze im Tierkreis.

Früchtekorb macht die Position der Katze zu einer verfluchten. Die Katze jeder Generation wird misshandelt und gilt als Ausgestoßene. Aus diesem Grund hasst Kyo Yuki und versucht ihn zu besiegen, damit er wirklich einbezogen werden kann. Kyo hat sein ganzes Leben damit verbracht, dass ihm gesagt wird, dass er wegen seines Fluches und wegen seiner Position in der Familie nicht liebenswert ist, weshalb die Tatsache, dass Tohru sich um ihn kümmert und ihn nicht mit anderen vergleicht, so wichtig ist.

Während es viele unbeschwerte Momente und Albernheit gibt, ist die Show emotional komplex. Die Süße ist nicht künstlich; Tohru ist ein heilender Balsam für viele Leben der Charaktere und umgekehrt, weil sie sich wirklich umeinander kümmern. Wenn Sie jemanden in Ihrem Leben haben, der Sie als menschlich und wertschätzend betrachtet, kann das eine radikale Sache sein.

Selbst wenn es um die Dreiecksbeziehung geht, habe ich das Endspiel bereits kennengelernt, und es war mir egal, weil ich die Charaktere wirklich genossen habe und ich freue mich darauf, die zweite Staffel nachzuholen. Wenn Sie es ausprobieren möchten, weil Sie etwas Süßes in Ihrem Leben brauchen, kann ich es wärmstens empfehlen die laufende Version 2019 auf Knusperrolle . Es gibt einige sehr zeitgenössische Probleme, aber insgesamt fühlte ich mich wirklich emotional davon berührt. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Fullmetal Alchemist Live-Action-Fortsetzung

(Bild: Funimation)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—