Ich muss über Paciencia Y Fe von In the Heights sprechen und warum es mich zum Weinen bringt

Als Latina wusste ich das In den Höhen wäre randvoll mit Momenten und Musikstücken, die mich zum Weinen bringen würden. Warum? Denn das passiert, wenn man sich selbst und die Menschen, mit denen man aufgewachsen ist, zum ersten Mal auf der großen Leinwand sieht. Und das habe ich beim Zuschauen gesehen In den Höhen zum ersten Mal und was mich zu Tränen gerührt hat.

Jetzt, da der Film draußen und auf HBO Max verfügbar ist, wollte ich über einen Song von sprechen In den Höhen das hat mich absolut zerstört und mich roh, verletzlich und vollständig gesehen gefühlt. Es war das Lied Paciencia y Fe [Geduld und Glaube] mit Olga Merediz, die Abuela Claudia spielt und ihre von Tony nominierte Rolle für die große Leinwand wiederholte.



Nun, die Erfahrung von Abuela Claudia ist nicht das, was jede Latinx-Person auf ihrer Reise in die Vereinigten Staaten durchmacht oder erlebt hat. Aber ich kenne keinen Latinx-Immigranten, der nicht jemanden kennt, der eine Erfahrung wie die von Abuela Claudia in Paciencia y Fe gemacht hat. Und persönlich habe ich ihr Lied bis in die Knochen gespürt.

Auch ich war mit diesem Gefühl nicht allein.

In einem (n Interview mit Entertainment Weekly , sagte Olga Merediz selbst, dass sie Schwierigkeiten hatte, die Nummer Paciencia y Fe zu sehen. Ich musste mich entschuldigen und auf die Damentoilette gehen, um mir einen Moment Zeit zu nehmen. Es war überwältigend, weil du dich selbst siehst, und du bist es, aber du bist es nicht. Es ist eine Verwandlung. Es ist eine Schöpfung und eine Transformation, aber du bist auch dabei. Ihre Essenz ist da. Es ist mächtig. Es ist wie, Puh. Ich weiß es nicht.

Meine Essenz war in Abuela Claudia und das wurde mir beim Hören von Paciencia y Fe klar.

Ich erinnere mich an die Armut, in der ich als Kind gelebt habe. Ich erinnere mich, dass ich nicht die Grundbedürfnisse zum Leben hatte. Und ich erinnere mich, dass meine leibliche Mutter uns in die USA zog, um ein besseres Leben zu führen und weil es Arbeit gab. Mit dieser Änderung kam eine ganze Reihe neuer Probleme. An die bittere Kälte der Ostküste in den letzten Monaten des Jahres war ich nicht gewöhnt. Und die Kinder machten sich so sehr über meinen spanischen Akzent lustig, dass ich schwor, ihn loszuwerden, was ich bis heute bereue.

Meine leibliche Mutter machte jede Putzarbeit, die sie konnte, um ihre Familie zu ernähren. Und jede andere Latinx-Familie, die ich kannte, tat dasselbe, bis ich dachte, diese Jobs seien das, was die meisten Leute für Geld machen. Stellen Sie sich meinen Herzschmerz vor, als ich erfuhr, dass viele Leute Dienstmädchen oder Reinigungsjobs als die Art von Arbeit betrachteten, die nur Einwanderer hatten, denn wer würde sie für mehr einstellen; etwas, das schlimmer schmerzte, als ich erwartet hatte, weil ich dachte, dies sei das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Wenn Abuela Claudia über Kuba spricht, wie ihr Leben auf der Insel war, die Probleme, mit denen sie konfrontiert war und wie der Umzug nach NYC ihr Leben für immer verändert hat, fühlte ich das in meinem Innersten und für eine Sekunde waren wir eins. Die Tatsache, dass unsere Erfahrungen ähnlich waren, ist auch herzzerreißend, weil ich halb so alt bin wie sie und immer noch die gleichen Verletzungen, Schwierigkeiten und Hindernisse erlebte, mit denen sie als junge Latina an einem Ort konfrontiert war, den sie nicht kannte.

Schon das Schreiben rührt mich zu Tränen. Denn wenn ich mich in Abuela Claudia wiedersehe, dann werden vielleicht diejenigen, die nicht Teil der Community sind, mich sehen, die Herausforderungen, denen ich gegenüberstand und wie ich durch diesen Film triumphiert habe. Und es ist beängstigend zu denken, dass andere mich sehen könnten, rohe Stücke und alles, ohne Wände, hinter denen man sich verstecken könnte. Aber ich bin stolz auf In den Höhen , die darin erzählten Geschichten und dass meine Latinx-Leute das Herz dieses Films sind.

Also, für diesen Film, für diese Community, bin ich bereit, mich fallen zu lassen und Leute einzuladen, um zu erfahren, wer wie Latinx-Leute sind. Und ich hoffe, dass die Leute nebenbei ein bisschen Paciencia y Fe lernen, wenn es um diejenigen geht, die anders sind als sie, aber wie jeder andere einen Traum von einem besseren Leben für uns selbst und diejenigen haben, die wir Familie nennen. Das ist das Geschenk, das ist In den Höhen .

(Bild: Warner Bros. Pictures)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— Die Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—