Ich hoffe wirklich, dass Mark Hamill über dieses Solo scherzt: Ein Star Wars Story Cameo

han solo wütend

Mark Hamill hat eine Geschichte, in der er nicht nur Geheimnisse geheim hält, sondern auch aktiv Fans trollt, und das alles aus Spaß. Er weiß, was die Leute erwarten, also kennt er genau die richtigen Knöpfe, die er drücken muss. Er ist wie der Junge, der zu diesem Zeitpunkt Spoiler geweint hat, und ich hoffe wirklich wirklich, dass das alles ist, was er in seiner neuesten Version getan hat scheinbar Versprecher.



Sie haben vielleicht Schlagzeilen gesehen, dass Hamill versehentlich einen Cameo-Auftritt verdorben hat, das ist eine große Sache, aber selbst wenn er tat meine, was er gesagt hat, das ist irgendwie übertrieben. Wenn Sie es jedoch immer noch nicht wissen möchten, ist dies Ihr Ausgang.



Immer noch hier? Okay, was passiert ist, war, während ich mit dem spreche Washington Post' so Cape Up Podcast , Hamill ging auf Anthony Daniels ein, den Sie vielleicht als den Schauspieler kennen, der C-3PO in jedem Auftritt des nervösen Protokolldroiden gespielt hat. Sie wissen vielleicht auch, dass diese Auftritte in waren jeder Bisheriger Star Wars-Film, einschließlich Anthologiefilm Schurke eins . Dann schien er zu bestätigen, dass der Streak in Solo weitergehen würde, und sagte ihnen, Tony Daniels ist so glücklich, weil er in jedem einzelnen Star Wars-Film mitspielt. Jeder einzelne. Alle Prequels. Er ist in Schurke eins , Er ist in Nur ,-Hoppla! Ich hoffe, das ist nicht…

Hamill selbst erwähnte sogar, dass es nicht gerade die überwältigende Enthüllung ist, als die es dargestellt wurde, und sagte: Das ist nicht so eine Enthüllung. Alle Star Wars-Fans erwarten, dass er in jedem Film mitspielt. Wenn es wahr ist, einen Platz für ihn finden in Nur erforderte wahrscheinlich etwas mehr Kreativität als, sagen wir, Rogue One, wo sein Auftreten Sinn machte, da die Dinge direkt in die Ereignisse von . führten Eine neue Hoffnung .



Obwohl ich Daniels die Ehre nicht gönne, in jedem Star Wars-Film mitzuwirken, ist dies jedoch ist genau das, was ich mir wünsche, dass Star Wars-Filme aufhören würden. Wir alle haben vor einigen Filmen erkannt, dass es ein bisschen albern war, Darth Vader als Kind C-3PO bauen zu lassen, und seitdem hat jeder Film nicht nur viele offene Verweise auf die vorherigen gemacht, aber häufig die gleich Referenzen, jedes Mal wiederholt.

Das macht mich vielleicht zu einem schlechten Star Wars-Fan – und wenn dir das immer noch Spaß macht, lass dich von mir nicht aufhalten – aber ich wünschte, sie würden aufhören. Ich bin es leid, von den Chancen zu hören oder dass jemand ein schlechtes (oder gutes) Gefühl hat. Es gibt einen großen Unterschied zwischen cleveren, subtilen Referenzen und dem Recycling des gleichen alten Materials bis zum Überdruss. Seltsamerweise erinnert es mich an der gestrige Trailer zur fünften Staffel von Festgenommene Entwicklung , das eher wie ein Remix der größten Hits der Originalserie als wie ein eigenes Ding aussah. Es ist eines meiner unbeliebtesten Dinge über den Trend, jede alte Show- und Filmreihe endlos wiederzubeleben.

Ich will keinen weiteren Witz über Chancen oder schlechte/gute Gefühle, die sich zunehmend so anfühlen, als würde der Film mich mit dem Ellbogen stoßen und flüstern Kapiert? wann es ist nicht zu übersehen. Ich möchte nicht, dass die gleichen Charaktere nur um der Sache willen in künstliche Cameo-Auftritte verzerrt werden (so amüsant ich finde die Idee, dass R2-D2 der Erzähler von Star Wars ist ). Mir wäre es lieber, wenn die Neuzugänge im Franchise ihre eigenen Traditionen beginnen. Vielleicht bin ich einfach früher bereit als alle anderen, wenn die Sequel-Trilogie noch nicht einmal zu Ende ist und die Anthologie-Filme noch in der Vergangenheit spielen, aber ich hoffe wirklich, dass es passiert, bevor alle anderen das gleiche alte Material satt haben .



(über io9 , Bild: Lucasfilm)