Interview: Autorin Emily V. Gordon darüber, wie Sie Ihr Super-Du finden und die Kontrolle über Sie übernehmen

Emily V. Gordon

Wenn Sie noch nie von Autor, Produzent und brillantem Ratgeber gehört haben Emily V. Gordon , das soll sich ändern. Mit der Veröffentlichung ihres neuen Buches Super You: Befreie deinen inneren Superhelden , Gordon untersucht die Identität des Superhelden und taucht tief in Comic-Tropen ein, um uns zu zeigen, wie sie auf unser eigenes Leben im Alltag angewendet werden können.

Während das Buch als Leitfaden zur Selbstverbesserung für Frauen angepriesen wurde, hofft sie auf die darin enthaltenen Ratschläge Super du wird für Leser aller Geschlechter hilfreich sein. Ich denke, dieses Buch ist stark genug für eine Frau, aber für alle gemacht, sagt sie in der Einleitung des Buches. Gordon sprach mit The Mary Sue per E-Mail über die Entstehung von Super du , die Anziehungskraft von Superhelden in der heutigen Welt und natürlich, welche Superkraft sie am liebsten hätte.



Die Mary-Sue: Was dich ursprünglich zum Schreiben inspiriert hat Super du ?

warum adam ruiniert alles ist falsch

Emily V. Gordon: Ich wollte schon immer ein Buch schreiben, und von den Dingen, die ich für andere Websites geschrieben habe, schienen die Ratschläge / Sachen zur psychischen Gesundheit immer am meisten Anklang zu finden. Am Ende habe ich mir in jungen Jahren einen kleinen Liebesbrief geschrieben – Dinge, die ich als jüngere Frau vielleicht nicht verspottet hätte.

USW: Ich weiß, dass Sie sich als Therapeut im Ruhestand befinden, aber ich finde es toll, dass Sie sich die Zeit nehmen, Menschen zu beraten, die sich an Sie wenden auf deinem Tumblr . War das Buch eine natürliche Erweiterung davon?

Gordon: Ja, ein bisschen. Ich wusste immer, dass psychische Gesundheit in gewisser Weise Teil meiner Karriere sein würde. Ich sehe Therapeutin nicht als Beruf, sondern als Identität. Ich werde immer das Mädchen sein, dem sich Fremde in einer Toilettenkabine oder bei einem zufälligen Abendessen anvertrauen. Und ich mag es. Ich mag die Idee, dass die Förderung des emotionalen Wohlbefindens Teil meiner Karriere ist.

USW: Was denkst du, macht den Superhelden-Trope so auf unser heutiges Leben anwendbar?

Gordon: Nun, ich bin besessen von Ursprungsgeschichten … und Superheldenfilme sind es auch, besonders heutzutage. Wir sind das Produkt der Geschichte, die wir uns selbst und anderen erzählen. Was mir nicht klar war und was viele von uns nicht wissen, ist, dass wir die Verantwortung für diese Geschichte übernehmen – wir können sie erschaffen. Deine Herkunftsgeschichte ist nicht die Geschichte, die dir deine Eltern erzählt haben, es ist nicht die Geschichte, die dir dein erster richtiger Junge/Ihre erste echte Freundin erzählt hat, und es ist nicht die Summe all deiner Fehler – deine Herkunftsgeschichte ist etwas, das du aktiv gestalten und anpassen und glauben kannst und leben bis. Superhelden wissen das, aber manchmal nicht. Ich möchte, dass wir anfangen, uns selbst aktiv zu erschaffen, wie es Superhelden tun, um zu erkennen, dass es unter unserer Kontrolle steht.

USW: Gibt es eine Superhelden-Ursprungsgeschichte, mit der Sie nicht vertraut waren, bevor Sie geschrieben haben? Super du ? Die Hintergrundgeschichte welcher Figur gefällt dir am besten?

Gordon: Ich wusste nicht, dass She-Hulk, im Gegensatz zu Hulk, sich dafür entscheidet, geschrumpft zu bleiben! Ich finde das so cool. Nicht einmal Bruce Banner kann mit so vielen Emotionen umgehen, die ihn die ganze Zeit durchdringen! Aber sie kann, und sie ist Anwältin, während sie rausgeschmissen wird. Das ist eine Dame, die mit ihren Gefühlen in Kontakt ist!

USW: Gibt es Teile des Superhelden, die wir wahrscheinlich nicht nachahmen sollten?

andrew stanton wall-e

Gordon: Ich spreche darüber in dem Buch, aber Superhelden sind kein perfektes Modell für psychische Gesundheit, was mit den Doppelleben und allem. Ich möchte nicht, dass du ein Doppelleben führst. Ich mag es nicht, wie Comics manchmal dämonisieren oder verherrlichen oder völlig vermasseln, wie psychische Erkrankungen funktionieren. Sie können anscheinend nicht mit Dating umgehen und müssen alle geheimnisvoll sein – ein echtes Super You muss in der Lage sein, an sich selbst zu arbeiten, während sie in der realen Welt lebt.

USW: Was konsumierst und genießt du gerade als Fan in Bezug auf Bücher/Filme/Fernsehsendungen/Videospiele?

Gordon: So viel! Ich habe gerade eine frühe Vorführung von . gesehen Purpurroter Gipfel und liebte es wirklich - es ist prächtig. Kein anderes Wort, um es zu beschreiben. Ich habe gerade zu Ende gelesen Schicksale und Furien von Lauren Groff, und ich liebte den ersten Lenny Letter! Ich spiele auch ein Videospiel namens Bis zum Morgengrauen wo Sie im Wesentlichen mehrere verschiedene Charaktere in einem Horrorfilm spielen.

USW: Wenn Sie eine Superkraft haben könnten, welche wäre das und warum?

Gordon: Ich glaube, ich würde gerne die Macht haben, Smalltalk-Gespräche mit Fremden anmutig zu beenden. Ich bin nicht gut darin – entweder mache ich es komisch oder ich halte das Gespräch viel zu lange am Laufen und bald weinen wir beide über tote Verwandte, die wir vermissen.

Sie können eine Kopie von abholen Super You: Befreie deinen inneren Superhelden jetzt überall dort, wo Bücher verkauft werden. (Ich plane bereits, dieses Buch an alle zu verschenken, die ich kenne und liebe; es ist die perfekte Menge an Geek, mitfühlend und lebensbejahend.)

(Bild über Liezl Estipona)

Carly Lane ist eine Autorin aus New York City, die sich auf obskure Referenzen zur Popkultur und verschiedene Geekery spezialisiert hat. Ihre Arbeit wurde vorgestellt auf HalloGiggles , Obvi, wir sind die Damen , Femsplain und mehr. Sie finden sie auf Twitter unter @equivocarly .

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?