Interview: Thornwatch-Entwickler sprechen über Geschlechtervielfalt und necken Töchter des Eyrewood

Dornenwache

Das hybride Tabletop-Spiel Dornenwache befindet sich auf einem langen Entwicklungsweg. Basierend auf a Penny-Arcade Comic, der 2009 begann, eine Version des Spiels, die als Eyrewood Adventures bekannt ist, tauchte im August 2015 auf der PAX Prime auf und wurde dann umbenannt als Dornenwache auf der PAX East Anfang 2016, dann mit größeren Änderungen im August. Das Spiel fand schließlich seine Stimme, als der Entwickler Lone Shark Games ins Spiel kam, den langjährige Tabletop-Spieler möglicherweise als Mitarbeiter des beliebten Pathfinder Adventure Card Game wiedererkennen.

Im fertigen Zustand, Dornenwache ist so konzipiert, dass es für diejenigen zugänglich ist, die mit Tabletop-Gaming nicht vertraut sind. Darüber hinaus ist sein Hauptverkaufsargument für kurze Sitzungen konzipiert, mit Spielen, die von einer Stunde bis zu einem Nachmittag dauern können, sich jedoch nicht in wochenlange Angelegenheiten erstrecken, die mit einer konsistenten Gruppe schwer aufrechtzuerhalten sind. Was die Geschichte angeht, der Kickstarter (der Fundraising für eine physische Ausgabe des Spiels ist, obwohl a digitale Version ist bereits zum Spielen verfügbar), drückt es so aus:



Dornenwache verleiht einem Spieler die Rolle des Richter , der den Willen des Richterwaldes ausführt. Jeder andere Spieler spielt eine Dornenwache Charakter : die Klinge, Briarlock, Greenheart, Guard, Sage oder Warden. Das Spiel beginnt damit, dass der Kampfrichter a . auswählt Storyboard in dem sich die Dornenwache vor einem Baum manifestiert, der mit einem dornigen Gestrüpp geschmückt ist und von Konflikten umgeben ist. Wenn die Spieler diese erste Herausforderung meistern, bietet der Judge Auswahlmöglichkeiten, die zu neuen Storyboards und weiteren Abenteuern führen.

Obwohl ich mir vorstellen kann, dass einige der älteren Leser von TMS etwas zögern, einem Penny-Arcade -angrenzendes Projekt – das Dickwolves-Debakel ist vorbei, aber nicht vergessen – dieses Spiel scheint so konzipiert, dass es sich einem weitaus größeren Publikum öffnet, wobei die ursprüngliche Eigenschaft eher ein Prüfstein ist. Lone Shark-Entwickler Mike Selinker und Penny-Arcade Autor Jerry Holkins konnte mir ein paar Details zur bevorstehenden Veröffentlichung geben.

Vrai Kaiser (The Mary Sue): Würde es Ihnen etwas ausmachen, eine Art kurzer Bio-Schnappschuss zu geben?

Jerry Holkins: Mike Selinker ist ein Musterbeispiel für Spieldesign an der Spitze eines bizarren, unterirdischen Spielekults.

Mike Selinker: Jerry und Mike [Krahulik] steuern ein mystisches Himmelsschiff, das über uns schwebt und gelegentlich seine Weisheit aus der Höhe schmettert.

Jerry : Für eine Visitenkarte ist es etwas lang, aber ich nehme es.

Das Spiel unterstützt 3-6 Spieler. Ist es für diejenigen gedacht, die online spielen möchten oder keinen Zugang zu einer persönlichen Tabletop-Gruppe haben?

Mike: Diese Frage haben wir oft bekommen. Zu diesem Zeitpunkt sind wir uns beim Online-Spielen nicht sicher. Ich meine, es wird unabhängig davon passieren, ob wir etwas tun, um es zu ermöglichen. Aber es geht mehr darum, ob WIR die Fähigkeit haben, uns darauf zu konzentrieren und es richtig zu machen. Wie bei allen unseren Spielen möchten wir, dass die Leute so spielen, wie sie können.

Ist [das Spiel] für eine festgelegte Erzählung gebaut oder gibt es Platz für GMs, um Welten zu bauen und ihre eigenen Geschichten a la . zu erstellen? Pfadfinder ?

Jerry: Der Eyrewood ist riesig und wir erwarten, dass die Spieler viel davon in ihren eigenen Spielen verfolgen werden. Es gibt die Orte, die nur ich kenne, von denen ich KEINEM der Mikes erzählt habe, die an den Spielen arbeiten, aber das ist alles nur das Brot für die Sandwiches, die Sie zu Hause machen. Wir sehen unsere Aufgabe darin, eindringliche Schauplätze und funkelnden Ideenstaub bereitzustellen, und wenn wir unsere Arbeit richtig gemacht haben, wird es Ihnen schwer fallen, die Zügel nicht in die Hand zu nehmen. Aber auch in den Basis-Abenteuern gibt es viele Verzweigungen, um den Umfang eines individuellen Abends zu erweitern.

Mike: Die Juroren sind hochmotiviert, Storyboards individuell zu ihren eigenen Abenteuern zu arrangieren und sogar ihre eigenen Storyboards aus den Teilen zu erstellen, die wir ihnen geben. Die Beständigkeit zwischen den Sitzungen wird während der Entwicklung des Spielers im Spiel übertragen und nicht auf die Charaktere. Wir haben Cosplay fest verdrahtet: Du kannst deine Knoten tragen und sie haben potenziell dauerhaften Einfluss auf dein Gameplay. Um nicht zu sagen, dass wir in Eyrewood Adventures keine tieferen Entwicklungspläne haben. Daraus wird viel erblühen.

Thornwatch soll ein geschlechtsspezifisches Spektrum in den Spielerrollen haben. Könntest du das weiter erläutern?

Jerry : Oh sicher. Als ich mir die ursprüngliche Eyrewood-Geschichte ausgedacht habe – The Lookouts, etwas beschämend in einem Arby’s – hieß sie speziell Fantasy Boy Scouts. Da ich selbst bei Pfadfindern war und mir ein oder zwei Abzeichen gesichert hatte, liebte ich die Erzählung und den Antrieb, den sie für die Charaktere auslöste.

Eines der ersten Fan-Kunstwerke, die wir je erhalten haben, war ein Mädchen im Lookouts-Gewand. Und sie war großartig. Also habe ich ein ganzes paralleles Schicksal für Mädchen geschaffen in Töchter des Eyrewood , ihren Platz als eine Art Eyre-Adel besticken. Aber es beantwortete nicht die ursprüngliche Frage: Gibt es Mädchen in den Lookouts? Diese Frage beantworten wir in den Graphic Novels auf eine Weise. Es gibt auch andere Wege, und ich habe es geliebt, wie zu schreiben. Spoilerwarnung, denke ich, aber ja. Es gibt. Sie gehören dorthin.

Die Thornwatch basierte ursprünglich auf Lookouts, also waren sie zu dieser Zeit alle Männer, aber es gab keinen Grund dafür. Kein Überlieferungsgrund, kein erzählerischer Grund, kein Spielgrund, nichts außer so war es vorher, was nicht gut genug ist. Als ich den Geschmackstext für die Merkmalskarten geschrieben habe, habe ich jedes Mal das Geschlecht hin und her getauscht. Wenn Sie diese Kiste öffnen und ein Spieler sich nicht irgendwo darin wiederfindet, habe ich versagt.

Mike: Als wir dieses Projekt annahmen, sagte ich zu Jerry, dass die Geschlechterspezifität für eine Geschichte großartig sein kann, aber für ein Spiel lausig. Mike K spricht über Dornenwache wie ein Fantasy-A-Team, das ist also ein gutes Beispiel. In der TV-Show war es ein Haufen von vorhersehbar Macho-Männern, die die Arbeit erledigten, und eine Frau, die ihnen folgte und hübsch aussah. Ob das eine gute Show macht oder nicht, es ist schrecklich für ein Spiel, in dem wir möchten, dass sich Menschen aller Geschlechter zu Hause fühlen. Also werden wir die Balance suchen und ein Spiel entwickeln, in dem sich jeder selbst sehen kann.

Wir haben zwei Versionen von jedem Charakter. Wenn die Leute sie als binär betrachten wollen, denke ich, dass sie das können. Aber wir entscheiden uns, sie nicht die weibliche Klinge oder den männlichen Wächter oder den Transgender Briarlock zu nennen. Sie entscheiden, wer Sie sein möchten.

Ich werde sagen, dass, obwohl wir sicher sind, dass es eine erhebliche Geschlechtervielfalt gibt Aussichtspunkte und Dornenwache , wir haben uns alle darauf geeinigt, die Frage auf die Straße zu stellen Töchter , das schon mit seinem Namen eine bestimmte Richtung vorschlägt. Ich erwarte einige interessante Diskussionen darüber.

War es ein Teil des Entwicklungsschwerpunkts, die Vielfalt der Stimmen [im Kreativteam] zu erhöhen, und wie?

Jerry: Das Team begann mit Mike Krahulik, weil er derjenige war, der die Idee irgendwo im Kopf hatte, Rollenspiele zu reparieren, aber Kiko Villasenor, Jamie Dillion, Mike Fehlauer und Kenneth Kuan haben es wirklich in Form gebracht. Fakt ist aber, dass wir nicht die Bandbreite an Ideen und Ansätzen hatten, die es brauchte, um ein richtiges Spiel zu werden. Wir sind gegen eine Wand gefahren.

Mike: Und wir denken gerne, dass wir unseren Teil dazu beigetragen haben, Mauern einzureißen.

Wo wir gerade bei diesem Thema sind, möchte ich diese Antwort gerne auf die letzte Frage zurückbringen: Als ich sagte, wir machen ein Spiel namens Töchter , unsere Designer Liz, Gaby, Aviva, Elisa und Tanis haben alle munter gemacht und die Möwenmine gemacht! Ton von Findet Nemo . Jetzt, da sich alle fünf vom Design und der Entwicklung des Mumienmasken-Sets für Pfadfinder , das Verrat Erweiterung Widow's Walk und Apokryphen , erwarte ich, dass einige von ihnen die Chance bekommen, dieses potenziell sehr wichtige Spiel zum Leben zu erwecken. Wir haben junge Mädchen in gesehen Töchter Cosplay bereits in Hülle und Fülle. In Kürze werden sie ein Tabletop-Spiel haben, bei dem sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Ich denke, das wird ihnen gefallen.

Töchter ist für eine Weile nicht fällig, aber das sind einige verlockende Details. Noch ein Kommentar?

Jerry : Oh, sicher. Es ist der mysteriöseste Schauplatz, denn für volle zwei Drittel der etablierten Fraktionen im Eyrewood ist der Eyrewood ein Ort ständiger Gefahr. Für die Töchter, Mütter und Crones ist es das Zuhause.

Worauf freust du dich am meisten, wenn die Leute mit dem Spiel entdecken?

Mike : Mike Krahulik hat uns eine Art Spielsystem vorgelegt, das wir noch nie zuvor gesehen haben. Wir arbeiten schon seit langem im Bereich zwischen Rollenspielen und Brettspielen, aber dies ist das erste, das wir gemacht haben, das den Fluss eines Rollenspiels ohne die Vorbereitungen einfängt, mit denen sich ein Spielleiter normalerweise auseinandersetzen muss.

Böhmisches Rhapsodie-Gebärdensprachkonzert

Jerry : Für mich ist es eine Gelegenheit, all meine Arbeit am Eyrewood endlich zu Papier zu bringen. Das Spiel gibt mir ein Gefäß, das ich mit erfundenen Wörtern und der Art von Premium-Unsinn füllen kann, die meine Spezialität ist.

Das Dornenwache Kickstarter-Kampagne soll am 5. Oktober enden und das Team hat bereits angekündigt, dass die erste geplante Erweiterung, Dark of the Wood, als Unterstützerbelohnung erhältlich ist.

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

Vrai ist ein queerer Autor und Popkultur-Blogger; sie rollen, um das Publikum zu bezaubern (mit geladenen Würfeln). Sie können weitere Essays lesen und mehr über ihre Fiktion erfahren unter Modisches Alufolienzubehör , hör ihnen beim Podcasting zu Klangwolke , unterstützen ihre Arbeit durch Patreon oder PayPal , oder erinnern sie an die Existenz von Tweets .