Ist Monster Factory die lustigste Serie auf YouTube?

night vale sommer leseprogramm

Ja. Ja, so ist es.



Okay, das war's, Leute – Artikel vorbei. Biografie des Cue-Autors. Meine Arbeit hier ist getan.



Immer noch hier, verstehe ich? Okay, ich verstehe es total. Komödie ist von Natur aus subjektiv, und woher wissen Sie, dass mein Humorgeschmack Ihrem eigenen entspricht? Monsterfabrik ist wie ein urkomischer Virus. Obwohl die erste Episode vor etwas mehr als einem Jahr debütierte, scheinen meine Social-Media-Feeds aus irgendeinem Grund erst vor kurzem infiziert worden zu sein. In den letzten Wochen habe ich unzählige Posts über die Serie gesehen, von Leuten, die ich aus dem wirklichen Leben kenne, über Schöpfer, die ich bewundere, bis hin zu Kuratoren/Kritikern, deren Geschmack ich vertraue. Überraschenderweise schien jeder Beitrag von Übertreibung durchtränkt. Die Leute mochten nicht nur die Serie, es war das lustigste überhaupt (Ihre Betonung, obwohl zugegebenermaßen jetzt auch meine). Binge-Watching war ein offensichtliches Thema, ebenso wie echtes, seitenspaltendes Gelächter. Sie haben um es zu sehen, stimmten sie fast kulthaft an. Aus diesem Grund (und trotz wichtigerer Prioritäten) habe ich mich entschieden, die Serie auszuprobieren. Nur eine Episode kann nicht schaden, sagte ich mir. Leider war es zu spät – das Virus hatte sich ausgebreitet.

Zusamenfassend, Monsterfabrik ist eine unergründlich lustige Webserie von Brüdern und Podcast-Anbieter Griffin und Justin McElroy, in denen die beiden schönen Kreaturen Leben einhauchen, indem sie Spiele mit robusten Werkzeugen zur Charaktererstellung verwenden und mit ihnen auf große Abenteuer gehen. Es ist eine zugegebenermaßen vereinfachende Prämisse, die jedoch widerlegt, wie unterhaltsam die Serie ist. Jenseits von Witz und Unterhaltung hat die Serie etwas wirklich Besonderes – etwas, bei dem ich mich schwer zu identifizieren hatte und das letztendlich zu diesem Artikel geführt hat.



Ich habe ehrlich gesagt noch nie durchweg über etwas mehr gelacht, als ich gelacht habe Monsterfabrik . Und nicht nur das scharfe, aber letztlich stumme Ausatmen des Atems, das typischerweise durch übertriebene Akronyme (LOL, ROFL usw.) dargestellt wird. Nein, das war echtes Gelächter; Bauchmuskeln, Tränen zucken, Atem raubend, wecken Sie Ihre Nachbarn um 3 Uhr morgens mit einem Lachen auf, das Ihnen das Gefühl gibt, dass Sie tatsächlich sterben könnten. Während ich daran denke, eine Warnung: der Verzehr von Speisen und Getränken während eines Monsterfabrik Episode sollte nur Personen mit Todeswunsch (oder zumindest einem spritzwassergeschützten Computer/Mobilgerät) vorbehalten sein.

Was macht die Show so verdammt lustig? Schließlich sind es nur zwei Brüder, die mit In-Game-Erstellungstools (mit ein paar Konsolenbefehlen, Editoren und Mods) seltsame Charaktere erstellen, nicht wahr? Nun, in erster Linie sind das Charisma, die Chemie und das komödiantische Timing von Griffin und Justin einfach phänomenal und es ist eine absolute Freude, ein Teil davon zu sein. Während ich als einziges Kind aufgewachsen bin, das meinen Eltern angeblich erzählt hat, dass sie keine anderen Kinder haben dürfen, haben Beziehungen wie die McElroys und die Burches (aus ähnlich großartigen Comedy-Serien) HAWP ) haben bei mir die Sehnsucht nach dem coolen Gamer-Geschwister zurückgelassen, den ich nie hatte. Die Beziehung und das gemeinsame kindliche Staunen der McElroys sind ebenso amüsant wie liebenswert.

Ich denke, das ist die treibende Kraft von Monsterfabrik : Nostalgie. Das Gefühl, das ich bekomme, wenn ich Griffins und Justins entzückende Spielereien sehe, spiegelt meine eigenen Erfahrungen als Kind wider, als ich mit etwas so Verlockendem wie einem Werkzeug zur Charaktererstellung konfrontiert wurde. Die grenzenlosen Möglichkeiten, die diese Slider darstellen, gepaart mit dem überwältigenden Drang, alles sofort so extrem wie möglich zu machen (keine mittleren Slider ist eines der vielen Mottos der Brüder), sind sowohl bekannt als auch verehrt. Die dokumentierte Reise der McElroys folgt ähnlich meiner eigenen, beginnend mit Nachbildungen (ihre ersten Monster basieren auf bizarren Versionen von Charakteren wie Squirtle und Garfield ), bevor er Selbstvertrauen gewinnt und fantasievolle Charaktere entwickelt, die ein Eigenleben führen. Einer der faszinierendsten Teile der Serie ist die Tatsache, dass sich diese Geschichten direkt vor Ihren Augen bilden. Eine einzige ästhetische Veränderung eines Charakters oder ein unerwartetes Ergebnis eines Konsolenbefehls kann ein völlig neues Erzählriff hervorbringen und eine reiche und einnehmende Welt hervorbringen.



Eine Folge von Monsterfabrik fühlt sich immer wie ein Abenteuer an, und selbst wenn sie Spiele erkunden, von denen Sie glauben, dass Sie sie wie Ihre Westentasche kennen, gibt es immer neue Erkenntnisse zu gewinnen. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Baby-Charaktermodell in den Eröffnungsszenen von Fallout 3 Ist eigentlich nur dein gewähltes Erwachsenenmodell geschrumpft? Wussten Sie auch, dass in einigen Bethesda Spiele, wenn du ein geschrumpftes Charaktermodell angreifst, explodiert es in eine Art schrecklicher Kreaturenkreuzung zwischen Slenderman und den nudelartigen Anhängseln von an Abenteuer-Zeit Charakter? Das ist nur einer der seltsamen Leckerbissen, die ich aus der Serie gelernt habe, und wie immer waren Griffin und Justin direkt neben mir und reagierten sofort auf ein unerwartetes Ergebnis.

Auf diese Weise wird der überwiegend unbestimmte Let’s Play-Stil von Monsterfabrik ist enorm förderlich für seine Art von Humor. Wie scharf bemerkt in dieser Artikel zur Serie von Film Crit Hulk , die Fähigkeit der Brüder, mühelos auf derselben (oft verwirrenden) Wellenlänge zu riffen und gleichzeitig ihrem Publikum das Gefühl zu geben, dass sie beim Witz sind, ist eine unbestreitbare Stärke von ihnen, die in diesem Format glänzt. Es gibt jedoch Momente subtiler Skripte, die die Geschichte wirklich zum Leben erwecken und die Charaktere und ihre individuellen Erzählungen auf überraschende Weise beim Publikum ankommen lassen. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es gibt einen Moment in der dritte Fallout 4 Video wo ich hörbar nach Luft schnappte, wirklich betroffen von einer Überraschung, die in einem Babybett lauerte.

In diesem Moment wurde mir klar, dass mir diese Monster (oder kostbare Kinder als Fan-Künstler und MF Titelkarten-Designer Katzendynamit synchronisiert), oft mehr als mein eigener spielbarer Protagonist aus demselben Spiel. Da hochgradig anpassbare Charaktere dazu neigen, automatisch stille Protagonisten zu sein, ist es erfrischend, sie so ausgearbeitet zu sehen (trotz ihrer bizarren Komplexität). Dies gilt insbesondere für die mehrteiligen Serienepisoden, die den erweiterten Bogen eines einzelnen Monsters in einem Spiel abdecken, wie z Fallout 4 's The Final Pam und Zweites Leben 's The Boy Mayor (Sie sind auch ein großartiger Ausgangspunkt für neue Zuschauer). Dass Griffin und Justin Erzählungen kreieren, die mit dem Spiel, das sie spielen, konkurrieren und/oder es verbessern, ist eine faszinierende und aufregende neue Facette der Inhaltserstellung, insbesondere in einem Genre wie Let's Play, das oft dafür kritisiert wird, nur die Geschichten anderer Leute aufzuwärmen und auszunutzen .

Also, ist Monsterfabrik die lustigste Serie auf Youtube ? Für mich ist es das, und ich glaube auch, dass es noch viel mehr ist. Ob das auch für Sie gilt, liegt ganz in Ihrer Hand. Worauf wartest du? Die Monster sind bereit .

wer schoss osama bin beladen yahoo

Nico ist Autor, Blogger und Student aus Sydney, Australien. Als sie dies schrieb, sollte sie für ihre Prüfungen lernen, aber irgendwie entschied sie, dass dies viel wichtiger war. Sie hat offensichtlich ihre Prioritäten klar. Fühlen Sie sich frei, ihre schlechten Entscheidungen zu züchtigen Twitter und Tumblr .