Ist The Running Man mein neuer Lieblingsfilm? Ja Ja es ist.

richard dawson, arnold schwarzenegger

Hat dich das Gewicht der Welt runtergezogen? Fühlen Sie sich ständig mit dem Leben in einer Pandemie überfordert? Wünschen Sie sich, Sie könnten einer kitschigen Dystopie der 80er Jahre entkommen, in der alles Elasthan ist und nichts wehtut? Guter Leser, habe ich einen Film für Sie. Diese Woche habe ich mich hingesetzt und mir den dystopischen Actionfilm von 1987 angeschaut Der rennende Mann , mit Arnold Schwarzenegger. Und es. WAR. TOLLE.



Als Kind der 1980er Jahre bin ich mit Arnold Schwarzenegger-Filmen aufgewachsen. Die Terminator-Serie lief bei mir zu Hause fast ständig, und wenn ein neuer Schwarzenegger-Film in den Kinos lief, war meine Familie am Eröffnungswochenende dabei. Und während ich eine One-Woman-Show von Gesamter Rückruf aus der Erinnerung (und wird es wohl auch, wenn mich der Pandemie-Wahnsinn überkommt), hatte ich irgendwie noch nie gesehen Der rennende Mann .



Es ist ein lebenslanger Fehler, der behoben wurde, als ich den Film auf Amazon Prime streamen sah. Und obwohl der Film lange Zeit als eine von Schwarzeneggers kleineren Bemühungen angesehen wurde, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass dieser Film ein wildes, höchst unterhaltsames Vergnügen ist. Der Film spielt in der dystopischen Zukunft von 2017 (lol) und aus dem Eröffnungstext. Ich war dabei. Bis 2017 ist die Weltwirtschaft zusammengebrochen, heißt es. Nahrungsmittel, Bodenschätze und Öl sind knapp. Ein in paramilitärische Zonen unterteilter Polizeistaat regiert mit eiserner Hand.

Hört sich richtig an. Der Film basiert auf einem Roman von Stephen King, der unter seinem Pseudonym Richard Bachman veröffentlicht wurde. Nach einer gewagten Gefängnisflucht wird Richards festgenommen und gezwungen, an The Running Man teilzunehmen, einer gewalttätigen Gladiatoren-Spielshow, bei der Gefangene, auch bekannt als Läufer, von einem Team bewaffneter Söldner namens Stalker gejagt werden. Es ist eine einfache Prämisse, die wir immer wieder in Filmen gesehen haben, die von Battle Royale zu Die Hunger Spiele .



dnd Strom vieler Augen

Die Spielshow wird von Mastermind Killian moderiert, gespielt von O.G. Familienstreit Gastgeber Richard Dawson, der es den Göttern vorschlägt. Und der Film zeigt alle möglichen harten Jungs der 80er als Söldner, darunter den ehemaligen Gouverneur Jesse Ventura, die Fußballlegende Jim Brown und den Profi-Wrestler Professor Toru Tanaka.

Die Stalker haben alle Mortal Komba T-Style-Moniker wie Subzero (er skatet und hat eine Hockeyschläger-Sense!), Fireball (Typ trägt einen Flammenwerfer!) Und was auch immer mit dem elektrischen Stalker Dynamo passiert, der wie ein mörderischer Lite Brite gekleidet ist. Außerdem singt Dynamo Oper, warum nicht? Offenbar war der Schauspieler/Ringer Erland Van Lidth De Jeude auch ausgebildeter Opernsänger.



Ich bin ein Trottel für die Zukunftsästhetik der 1980er Jahre. Von den gelben Spandex-Anzügen, die die Läufer tragen, über die von Paula Abdul choreografierten Tanznummern bis hin zu den metallischen High-Cut-Trikots, Der rennende Mann fängt dieses verrückte Styling wirklich ein. Anscheinend sah die Zukunft in den 80er Jahren so aus: glänzendes Elasthan für die Reichen und schlichte Mülllappen für die ungewaschenen Massen.

Als Arnold und seine Freunde durch den Kurs gehen, finden sie einen Außenposten des Widerstands, der von Mic angeführt wird, der von Mick Fleetwood gespielt wird, der berühmt für Fleetwood Mac ist. Warum ist Mick Fleetwood in diesem Film? Und spielt er selbst? Niemand weiß es, aber was für eine Freude! Außerdem darf Schwarzenegger seine Markenzeichenlinie verwenden, ich werde wieder im Film sein. Wirklich, was will man mehr?

Der Film ist auf eine Weise herrlich extravagant, wie es nur wenige Filme heute sind. Die meisten dystopischen Filme, die heute gemacht werden, sind voll von einer düsteren Selbsternst, die darauf abzielt, jeden Spaß zu verzehren. Der rennende Mann hat das Problem nicht. Es ist kühn und bunt und wild übertrieben. Es ist auch der Höhepunkt von Schwarzenegger, bei dem Arnold nach jedem Kill Wortspiele knackt. Er musste sich trennen, witzelt Schwarzenegger, nachdem er einen Mann mit der Kettensäge in zwei Hälften gespalten hatte, mit dem Schwanz voran.

Ich meine, dieser Film hat nicht einen, sondern ZWEI Gouverneure. Was für eine Fahrt. Wenn Sie nach einem unverschämt albernen Film suchen, der sich selbst nicht allzu ernst nimmt, empfehle ich dringend, ihn noch einmal anzusehen Der rennende Mann . Sie machen sie wirklich nicht mehr so.

Michael Hogan Filme und Fernsehsendungen

(Ausgewähltes Bild: Tristar Pictures)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—