James Gunn und Chris Pratt änderten die Entscheidung von Star-Lord in dieser anderen großen Szene in Infinity War

AVENGERS: INFINITY WAR

[Spoiler für Unendlichkeitskrieg ]



Ich habe bereits gesagt, dass ich mich schlecht für das enterale Sommerkind der 80er Jahre, Peter Quill alias Star-Lord (das ist übrigens ein ziemlich schlechter Name, aber so klassisch Peter) und seine beunruhigende Entscheidung, Thanos den Mist zu schlagen, während er handlungsunfähig war, dargelegt habe weil er von Gamoras Schicksal gehört hat.



Undercover-Boss Kylo Ren Outtakes

Allerdings nach Buzzfeed , James Gunn und Chris Pratt haben zu vielen der Guardians of the Galaxy-Momente beigetragen Unendlichkeitskrieg . Einschließlich der Szene, in der Peter beschloss, Gamora abzudrücken, als sie von Thanos entführt wird.

Cowboy Bebop Episode 5 Zusammenfassung

Im ursprünglichen Entwurf des Drehbuchs kann er es nicht tun, wenn die Zeit gekommen ist, den Abzug zu drücken. Das klingt nicht nach Star-Lord, zumindest für Gunn und Pratt. Also änderten sie es so, dass Thanos die Reality-Warping-Fähigkeiten des Steins nutzt, um Peters Waffe Blasen abschießen zu lassen. Für Gunn und Pratt zeigte diese Szene, dass Quill in der Lage war, die harten Entscheidungen zu treffen, selbst wenn es sonst niemand tun würde.



Wenn ich daran denke, dass Peter nicht geschossen hat, kann ich zustimmen, dass dies die schwächere Lösung des Problems gewesen wäre. Vor allem, weil es nicht nur zeigte, dass Peter in der Lage war, die harte Entscheidung zu treffen, sondern auch, dass er Gamora und das Recht respektierte, so zu sterben, wie sie es wollte.

In Lindsay Ellis’ Video über Guardians of the Galaxy Vol 2 , erwähnt sie, dass Gamora und Peter eine langsame Beziehung haben, weil keiner von ihnen emotional sicher genug ist, um in einer festen Beziehung zu sein. Ich stimme dem zu und deshalb sind ihre Geständnisse 'Ich liebe dich' nicht wirklich für mich gelandet. Sie interessieren sich offensichtlich sehr füreinander, aber ich habe sie nicht ganz gesehen, als ich dich mehr als alles andere liebe. (Ich denke immer noch, es wäre besser gewesen, Nebula in dieser Szene zu haben, weil Schwestern über Herren).

Abgesehen davon geht es bei der Liebe nicht nur darum, die Worte zu sagen, sondern um deine Handlungen. Als Peter beschließt, den Abzug zu betätigen, wählt er seine Liebe und seinen Respekt für Gamora und ihre Autonomie über den Schmerz, sie zu verlieren. Das ist die Entscheidung, die man trifft, wenn man jemanden wirklich liebt, meiner Meinung nach.



Besetzung von Power Rangers Zeitkraft

Es wird auch wichtig sein, wie die zukünftigen Filme mit diesem Verlust umgehen, da ihr Tod vor The Snapture stattfand und daher bleiben könnte.

Was denkt ihr? Hast du Peter beim Abzug gekauft?

(über SyfyWire , Bild: Marvel Entertainment)