Jesse Eisenberg spielt nicht Lex Luthor in Batman v Superman … Na ja, nicht genau

In einem kürzlich durchgeführten großartigen Alternative-Reality-Marketing, Batman gegen Superman 's Lex Luthor hat ein Interview mit Fortune Magazine , und Lex selbst hat von seinem offiziellen Twitter darüber getwittert. Man könnte meinen, dass jemand, der so schicke Hosen wie Lex Luthor hat, überprüft wird.



Jedoch, Batman gegen Superman ‘s Jesse Eisenberg spielt nicht wirklich Lex Luthor. Nun, nicht genau . Wie Sie im Tweet sehen können, ist dieser Alexander Luthor Jr. der Sie sind des Gründers von LexCorp. In anderen Versionen des Lex Luthor-Charakters war Lex 'Vater entweder Jules Luthor oder Lionel Luthor. Es gab einen Alexander Luthor Jr. in Comics, aber er war der einzige Held der Erde 3. Und natürlich gab es Lex Luthor II, den Lex-Klon, der vorgab, Lexs erwachsener Sohn zu sein, nachdem Lex an Krebs gestorben war durch Kryptonit.

Wie dieses Fortune-Interview jedoch zeigt, wurde LexCorp von Alexander Luthor Sr. gegründet, der aus einer vom Krieg zerrütteten Nation auswanderte, um eine der größten Erfolgsgeschichten der USA zu werden. Eisenberg spielt Alexander Luthor Jr., den Erben von LexCorp und laut Fortune-Stück ein 31-jähriges Wunderkind.



Lex über den Geschäftssinn seines Vaters (sowie die Art von Vater, der er war):

Dad hat die Firma zehn Jahre vor meinem unerwarteten Eintritt in sein Leben nach sich selbst benannt. Aber die Investoren schienen auf die Idee eines hingebungsvollen Vaters zu reagieren, der ein Vermächtnis für seinen wertvollen Sohn errichte. Das hat er zu seinem Vorteil genutzt. Es war ein guter Scheißkerl, und was auch immer er sonst war, er war ein guter Geschäftsmann.

Lex über Politik:



[Mein Vater] kam aus einem Land, in dem die Regierung als Beschützer die absolute Kontrolle über die Bürger hatte. Das hat ihn getrieben. Ich verstehe es. Verdammt, ich würde es hassen, wenn so etwas hier passiert.

Es scheint, dass Lex die Ansichten seines Vaters über die Regierung geerbt hat (und wahrscheinlich darüber, was die Rolle eines übermächtigen Wesens von einem anderen Planeten sein sollte).

Lex erwähnt in dem Interview konkurrierende Unternehmen, darunter Wayne Enterprises und Kord Industries, bleibt jedoch zuversichtlich, dass die Militärverträge von LexCorp, die er als notwendig erachtet:

Wir leben im gefährlichsten Zeitpunkt in der gesamten Menschheitsgeschichte. Statistisch gesehen ist es fast sicher, dass eine weitere weltverändernde Krise wie eine rasende Kugel auf uns zurast. Wir müssen bereit sein, uns zu verteidigen. Keine Zivilisation wurde jemals durch ein starkes Militär erobert.

Nun, LexCorp arbeitet anscheinend an einer Technologie, die die US-Verteidigung unterstützen soll, und Luthor hat dazu Folgendes zu sagen:

Es geht um Sicherheit. Dies ist ein Produkt, das Sie und alle vor Bedrohungen schützt, von denen Sie noch nicht einmal wissen. Ich möchte niemanden erschrecken… viel. Aber es gibt viele Bedrohungen da draußen, und sie sind heute hier.

barbara gordon raubvögel

Wir werden wahrscheinlich mehr über dieses Produkt sowie mehr über Lex Luthors Namensvetter erfahren, wenn Batman v. Superman im März 2016 herauskommt.

(über Newsarama und Polygon , vorgestellter Magier über Gage Skidmore auf Flickr)

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?