Journey ist eines der besten Spiele, die Sie jemals spielen werden [Rezension]

Hin und wieder hört man die alten Diskussionen über die Kunst von Videospielen auftauchen, und im Laufe der Zeit wird die Antwort eher ein klares Ja, hör auf zu fragen, als etwas Nebulöseres. Vom ersten Moment an Thatgamecompanygame herunterladbares PlayStation Network-Abenteuer Reise vor Jahren gezeigt wurde, wusste die Videospielwelt, dass es eines dieser Kunstspiele sein würde. Es wurde am 13. März endlich für die Massen veröffentlicht und ist nicht nur eines der besten Beispiele für Videospiele als Kunst, sondern auch eines der besten Spiele der Branche.



wer spielte den teufel in der legende

Der letzte in einem Drei-Spiele-Vertragsentwickler dasspielunternehmen hat mit Sony, Reise unterscheidet sich stark von ihren ersten beiden Angeboten, fließen und Blume , zwei entspannende Spiele im meditativen Stil, von denen das erstere ähnelt Schlange aber mit amöbenähnlichen Kreaturen, und letztere schwerer zu beschreiben, eine Art viel abstraktere Version von Schlange . Eine krasse Abkehr von den ersten beiden Spielen, Reise konzentriert sich auf die titelgebende Reise einer gekleideten Figur durch eine große, meist karge Wüste. Die in Roben gekleidete Figur, die ich im Laufe des Spiels als den androgynen Charakter bezeichnen werde, Little Fella, hat ein Ziel: Auf den Berggipfel in der Ferne zu gelangen. Einfaches Ziel, aber eine der besten Reisen, die ein Spieler unternehmen kann.

Während der gesamten Quest navigieren die Spieler Little Fella durch eine lächerlich wunderschöne, überwiegend Wüstenlandschaft. Little Fella trifft auf verschiedene Bereiche, die durch ein Tor, das durch einen Gesangsausbruch aktiviert werden muss, vom vorherigen und kommenden Bereich abgesperrt sind. Jeder Bereich ermöglicht freie Erkundungen durch das Roaming, beherbergt jedoch ein Haupträtsel, das Little Fella nach Abschluss Zugang zum Tor zum nächsten Bereich gewährt. Reise behandelt die Rätsel der Gebiete ähnlich wie der künstlerische iOS-Hit Superbrothers: Schwert & Sworcery , insofern, als jedes Rätsel auf eine bestimmte Weise gelöst werden muss, aber die Methode, die pro Rätsel verwendet wird, wird nicht wieder ganz verwendet – abweichend vom üblichen Weg, den die meisten Videospiele einschlagen, eine neue Fähigkeit beibringen und den Spieler dann für den Rest des Spiels verwenden das Spiel auf vielfältige Weise.

Den Spielern stehen nur wenige Befehle zur Verfügung. Bewegen, eine Jump-Fly-Glide-Kombination, ein Kameraschwenk und Singen, wobei Singen der Aktivierungsknopf ist, und die Jump-Fly-Glide-Aktion erfordert die Verwendung von Schalpunkten (sprich: Aktionspunkte, die durch Symbole dargestellt werden, die auf Little Fellas Schal angezeigt werden ). Die Spieler müssen diese Befehle verwenden, um Little Fella durch jedes Gebiet zu navigieren, um das ultimative Ziel des leuchtenden Berggipfels in der Ferne zu erreichen.

Piraten des karibischen Skyrim

Sagen Reise an einen religiösen Trek erinnert, wäre etwas untertrieben. Das Spiel schiebt den Spielern keine Religion oder bestimmte religiöse Ideale in den Rachen, sondern umfasst breite, grundlegende Themen einer höheren Macht und die Reise zur Selbstfindung und Motivation, an die die meisten Religionen festhalten. Sogar das Ende, ein nicht selten in verschiedenen Unterhaltungsformen verwendeter Trope, spricht sowohl für die Reise auf dem Weg des Glaubens und der Selbstfindung als auch für einen effizienten, effektiven und mehr als zufriedenstellenden Abschluss des Abenteuers.

Durch das Thema Selbstfindung und Motivation, Reise verwendet die Verwendung des Wanderns in Isolation. Um zu entdecken, dass thatgamecompany Fans von . hat Schatten des Kolosses Die Arbeit im Team würde niemanden überraschen. Während jedoch Schatten des Kolosses verstärkte das Gefühl der Isolation des Spiels durch ein riesiges, karges Ödland mit den Ruinen vergangener Besiedlung, Reise verwendet die Isolation etwas anders und als (wenn nicht mehr) effektiv über zwei Mechanismen.

Der erste ist der oben erwähnte Sing-Befehl. Die Spieler können Little Fella überall zum Singen bringen, nicht nur, wenn das Spiel eine Aktivierung erfordert, und basierend auf der Geschwindigkeit und Länge der Tastendrücke und dem aktuellen Bereich, in dem Little Fella singt, wird eine scheinbar zufällige Note generiert. Wenn Little Fella also durch eine einsame Wüste wandert und nichts zu tun hat, als die wunderschöne Landschaft zu bestaunen, bis das nächste Puzzle ankommt, werden die Spieler mit dem Sing-Knopf spielen und einzigartige Lieder kreieren. Die Wirkung von Little Fella, die Lieder voller melancholischer Klänge singt, während sie durch eine einsame Wüste wandern, ist geradezu mächtig, zumal der Spieler den Sing-Knopf aus genau demselben Grund drückt, aus dem Little Fella auf einer isolierten Wanderung durch die Wüste: Singen hält Little Fella durch die einsame Wanderung, und das Erstellen einzigartiger Lieder hält den Spieler zwischen den Rätseln am Laufen.

wie sieht superfrau aus

Abgesehen vom Gesang, Reise steigert die Isolation auf eine so einzigartige Weise, dass es eine der tiefgreifendsten Erfahrungen im Gaming ist. Während der gesamten Reise, sofern eine bestehende Internetverbindung besteht, werden die Spieler zufällig auf ihrer eigenen Reise zum Berggipfel auf eine andere in Roben gekleidete Figur stoßen.

Die Spieler können nicht wählen, mit wem sie sich paaren, noch können sie direkt kommunizieren und müssen Bewegungshinweise und – Sie haben es erraten – den Sing-Knopf verwenden. Während meines Durchspielens habe ich mindestens zehn andere einzigartige Spieler getroffen (eine Trophäe hat mich darüber informiert), und jeder bot eine einzigartige, lohnende Erfahrung. In der Nähe einer anderen Figur in Roben zu stehen, lädt Little Fellas Schal auf und bringt das Paar zum Leuchten, aber das ist ungefähr so ​​​​Standard, wie das Multiplayer-Erlebnis wird. In einem Gebiet hatte mein Begleiter keine Lust, das Gebiet zu erkunden, löste das Rätsel des Gebiets und ließ mich allein in der Wüste. Mein nächster Gefährte jedoch folgte mir überall hin, wo ich hinkam, stand mit mir auf einem Wüstenpanorama, während ich die Kamera herumschwenkte und die Aussicht genoß. An einem Punkt im Spiel, als ich durch einen unterirdischen Bereich ging, wanderten mein Begleiter und ich Seite an Seite, wichen riesigen Monstern aus, die unsere Schals in Fetzen rissen, wenn sie gefangen wurden, und versteckten uns unter zerfallenen Ruinen. Als ich das Ende des Bereichs erreichte, war mein Begleiter nirgendwo zu finden, obwohl ein schwaches Leuchten an der Seite des Bildschirms mich wissen ließ, dass er (sie?) nicht weg war. Ich ging zurück durch die unterirdische Gegend und wich den riesigen Monstern wieder aus, bis ich auf meinen Begleiter traf, der hektisch sang, um meine Aufmerksamkeit zu erregen, neben einem Power-Up, das meinen Schal an Kraft wachsen lassen würde. Sie (er?) riskierte ihren eigenen langen Schal, nur damit ich meinen ein bisschen mehr wachsen lassen konnte.

Während der zweiten Hälfte des Spiels, wenn der funkelnde Wüstensand höher oben auf dem Berg durch düsteren Schnee ersetzt wird, ( Spoiler voraus ), friert der Schnee alle Stoffe und damit unsere Schals ein und hindert uns daran, unser Jump-Fly-Gleit-Manöver zu verwenden. Singen bricht jedoch für einen kurzen Moment das Eis, und als mein Begleiter und ich den einsamen, schneebedeckten Berg im Kampf gegen den kalten, starken Wind hinaufzogen, sangen wir beide Lieder, hielten uns gegenseitig eisfrei und legten ein trostloses Ton auf den ohnehin schon düsteren Schneeberg mit unseren melancholischen Noten. Je höher wir kamen, desto rauer wurde das Klima und desto weniger Energie hatten unsere Little Fellas – unsere Bewegungsgeschwindigkeit verlangsamte sich drastisch, unsere roten Roben froren zu und unsere Lieder wurden leiser, als wir weitermachten. Mein Begleiter war etwas vor mir, als wir uns dem Gipfel näherten, und unsere Little Fellas waren zu diesem Zeitpunkt fast vollständig eingefroren, konnten sich kaum bewegen, der Singknopf gab kaum ein Geräusch von sich. Da mein Begleiter etwas vor mir war und die Sequenz zuerst auslöste, brach er (sie, es?) im Schnee zusammen, fast augenblicklich mit Hilfe des Windes begraben. Ich versuchte zu singen, aber der Knopf gab keinen Ton mehr von sich, und als ich zu meinem Begleiter navigierte, der scheinbar leblos halb im Schnee vergraben war, brach auch Little Fella in den Schnee zusammen, neben der gekleideten Gestalt, die riskierte sein Leben, um sicherzustellen, dass ich das Schal-Power-Up bekomme. Ich war zu Recht untröstlich. Das ist jedoch nicht das Ende des Spiels, also keine Sorge. ( Spoiler Ende ).

zelda Atem des wilden Titels

Das brillante Gameplay, der absolut atemberaubende Grafikstil und die unglaubliche Punktzahl sind nicht einmal die Summe von Reise Brillanz, da beeindruckende kleine Details und Liebe zum Detail während des gesamten Abenteuers gestopft werden. Die Leerlaufanimation von Little Fella ist zum Beispiel eine der am besten geeigneten und wirkungsvollsten Leerlaufanimationen, die in allen Videospielen zu finden sind. Anstatt sich umzusehen, Sand zu treten oder sich seltsam an einer Stelle zu wiegen, wie es andere Videospiele ihre Charaktere tun, setzt sich Little Fella in den Wüstensand oder den Bergschnee, der rote Parka erinnert an eine Art verlorenes Wüstentotem. Nicht lange danach beginnt der Wind, Little Fella in Sand oder Schnee zu hüllen, und erzeugt eine schwere Szene, in der es aussieht, als hätte Little Fella die Reise aufgegeben. Thatgamecompany hat sogar beim Pause-Bildschirm sehr viel Wert auf Details gelegt: Statt einer einfachen PAUSE über der aktuellen Szene wechselt das Spiel zu orchestrierten Panoramaansichten des aktuellen Gebiets. Und wie bei jedem guten Spiel ist die Musik kontextbezogen, nimmt im richtigen Moment an und verstummt, wenn es angebracht ist.

Obwohl Reise ist kurz, etwa zwei bis drei Stunden mit vollständiger, methodischer Erkundung jedes Bereichs, der Preis als solcher beträgt nur 15 US-Dollar, ein paar Dollar mehr als eine Eintrittskarte für einen Film, der nicht den Wiederspielwert bieten würde, oder sogar so groß eine Erfahrung als Reise bietet. Ist nicht nur Reise definitiv Kunst, aber es ist eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe. Diejenigen, die sich nur mit Spielen beschäftigen, die eine Art Kill:Death-Verhältnis beinhalten, oder solche, bei denen Sie andere 12-Jährige über Voice-Chat rassistisch beleidigen können, müssen sich nicht bewerben, aber jeder, der nach einer bedeutungsvollen, bewegenden und schönen Erfahrung sucht, kann dies nicht tun viel besser machen als better Reise .

Passend zu Ihren Interessen