Bitte unterlassen Sie es, Daisy Ridleys Körper zu kritisieren

[kurze Bildbeschreibung]

Gestern, Daisy Ridley hat einen Screenshot geteilt ihrer Star Wars: Das Erwachen der Macht Charakter Rey zu ihrem Instagram. Das Bild, das im alten Internet die Runde gemacht hatte, zeigte Rey auf Jakku mit einer Sprechblase, die sagte, ich kann die unrealistischen Erwartungen, die ich an junge Mädchen setze, nicht glauben. Wer hat mich überhaupt gecastet? Wissen sie nicht, dass echte Frauen Kurven haben? Ridley schrieb als Reaktion auf das Bild: 'Echte Frauen' haben alle Formen und Größen, alle Ethnien, alle Ebenen des Mutes, haben Familien, haben keine Familien. Ich bin eine „echte Frau“ wie jede andere Frau auf dieser Welt.

Später löschte sie das Instagram, weil es den Benutzernamen eines früheren Posters enthielt, und lud stattdessen ein anderes hoch:



Leute, es war nicht meine Absicht, dass irgendjemand dieser armen Person, die das Originalbild gepostet hat, Nachrichten schickt. In meinem ganzen Beitrag geht es darum, nett zueinander zu sein, also bitte unterlasst es!

Ein Foto, das am 9. März 2016 um 13:13 Uhr PST von @daisyridley gepostet wurde

Zugegeben, meine erste Erkenntnis aus diesem Austausch zwischen Ridley, ihren Kritikern und ihren Fans war einfach nur gaffend, Social Media kann ein Müllfeuer sein. Gespräche über Inklusivität und Körperpositivität sind jedoch von entscheidender Bedeutung, selbst wenn diese Gespräche in Foren geführt werden, die nicht unbedingt der Nuance förderlich sind. Nehmen wir uns also einen Moment Zeit, um diese Interaktion aufzuschlüsseln.

Es ist schwer zu sagen, ohne zu wissen, wer das ursprüngliche Poster war, wenn es sich nur um Trolling handelte. Letztendlich ist es irrelevant, ob diese Person ihre Kommentare wirklich meinte oder nicht, da es absolut einige Fans gibt, die zu Recht das Gefühl haben, von Rey nicht richtig repräsentiert zu werden. In Bezug auf dieses spezielle Poster jedoch macht mich die Verwendung des Ausdrucks echte Frauen haben Kurven mehr als ein wenig skeptisch. Ich bin eine magere Person, also korrigiert mich, wenn ich hier von meiner Spur abweiche, aber die Idee, dass man Kurven haben muss, um zu einer „echten“ Frau zu werden, hat sich für mich immer ein wenig männlich angeschaut. Ich habe das Gefühl, dass echte Frauen Kurven haben (der Satz, nicht der Film ) hat sich entwickelt, um weniger mit dem Gewicht zu tun zu haben, sondern mehr mit dem Gatekeeping von Männern, welche Art von dicken oder dünnen oder dazwischen liegenden weiblichen Körpern angenehm und 'authentisch' sind.

Natürlich haben wir tun brauchen mehr Körpervielfalt in Krieg der Sterne , und in den Medien insgesamt. Hoffentlich als tolle weibliche Vertretung in Krieg der Sterne entwickelt sich eher zur Norm als zur Ausnahme, dass auch eine stärkere Inklusion Priorität haben wird. Aber es ist nicht Ridley, dass wir dafür verantwortlich sein sollten, wie lange es dauert, bis diese Inklusivität ankommt; Es sind die Regisseure, Produzenten und andere Leute (normalerweise reine weiße Männer), die in Hollywood den Standard diktieren. Es wäre natürlich eine ganz andere Sache, wenn Ridley irgendwie Frauen jeder Größe ausgeschlossen hätte, aber ich würde behaupten, dass sie nichts anderes getan hat, als auf Inklusivität zu drängen – früher in diesem Jahr sie hat neben der Nachricht ein Video von ihrem schlechten Selbst gepostet, in dem sie 175 Pfund kreuzheben kann. Die weibliche Form ist in allen Formen und Größen wunderschön, egal ob sportlich, gerade nach unten oder kurvig; du musst nur tun, was dir gut tut, versuche dich nicht mit anderen zu vergleichen und dich SELBST ZU LIEBEN!!!

In Hollywood besteht dringender Bedarf an mehr Körpervielfalt. Und die Forderung nach mehr Vielfalt ist ebenso wenig „Skinny Shaming“ wie das Befürworten größerer Rollen für Frauen, Männer zu hassen. So wie es jetzt aussieht, ist Hollywood systemisch darauf ausgerichtet, dünne Frauen zu bevorzugen, und wenn dünne Leute wie ich betrübt sind, wenn sie sehen, dass dieses System weggeschnitten wird, sollte uns jemand die kleinste Geige der Welt besorgen. Aber den Druck für eine systemische Veränderung auf den Körper einzelner Frauen auszuüben, wie wir es hier bei Daisy Ridley sehen, und wie es Gal Gadot passiert ist, als sie ursprünglich in der Wonder Woman-Rolle gecastet wurde, ist reduzierend. Es nimmt den Menschen mit mehr Macht in Hollywood die Schuld und legt sie auf die Schultern von Frauen, die zwar derzeit die Vorteile dünner Privilegien genießen, sich aber nicht den Körper ausgesucht haben, in den sie hineingeboren wurden. Hier fehlen nicht Daisy Ridley oder Gal Gadot, sondern Hollywoods Vorstellungskraft und der Glaube an Frauen.

Was Leute betrifft, die Ridley wegen ihr belästigen Beitrag zum Internationalen Frauentag -was stimmt nicht mit dir? Hast du nicht gesehen Das Erwachen der Macht ? Rey isst Brüder wie dich zum Frühstück.

(über Uproxx und Der nerdige Vogel )

—Bitte beachten Sie die allgemeinen Kommentarrichtlinien von The Mary Sue.—

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?