Eine Rittergeschichte bekommt nicht genug Anerkennung für eine der charmantesten Rollen von Heath Ledger

Heide-Hauptbuch in Ein Ritter

Heath Ledger war 28 Jahre alt, als er starb, so alt wie ich jetzt bin, und er hat ein so überzeugendes Erbe hinterlassen und einen Oscar gewonnen für Der dunkle Ritter und das Erstellen der neuen Vorlage für einen der beliebtesten Comic-Schurken aller Zeiten. Er glänzte auch als romantischer Hauptdarsteller. In seiner Rolle als Ennis Del Mar in Brokeback Mountain , Ledger zeigte außerhalb des Bildschirms große Würde, da er nicht an den geschmacklosen und homophoben Witzen anderer teilnahm. Als Patrick in 10 Dinge die ich an dir hasse, er hat uns allen ein Ständchen gegeben, und in Ein Rittermärchen , hat er etwas getan, was kein King Arthur-Film konnte: es charmant zu machen.



Geschrieben, produziert und inszeniert von Brian Helgeland, Ein Rittermärchen ist eine britisch-amerikanische Komödie aus dem Jahr 2001 über einen Knappen namens William (Ledger), der sich als Ritter ausgibt, nachdem sich sein Herr zu Tode geschissen hat. Nachdem er das Turnier gewonnen hat, beschließen er und seine beiden Freunde Roland (Mark Addy) und Wat (Alan Tudyk), William in einen Adligen zu verwandeln, damit er ihr Schicksal ändern kann. Zusammen mit Geoffrey Chaucer (Paul Bettany), einer verwitweten Schmiedin namens Kate (Laura Fraser) und einer Adligen namens Jocelyn (Shannyn Sossamon) ist der Film randvoll mit Anachronismus und Absurdität, aber er macht höllisch Spaß.



Es leuchtet am hellsten, weil die Besetzung unverkennbar charmant ist. Ledgers Lächeln ist wirklich fesselnd und jedes Mal, wenn er auf dem Bildschirm erscheint, denke ich an all die Rollen, in denen er sich ausgezeichnet hätte, wenn er gelebt hätte. Nicht viele Menschen haben die Fähigkeit, ein Hauptdarsteller mit einer Reichweite zu sein, die in den gleichen Jahren schön und furchterregend ist.

Ein Rittermärchen funktioniert vor allem deshalb so gut, weil es sich selbst nicht zu ernst nimmt. Die moderne Musik ist früh etabliert, und wenn der Film mit einem Mann beginnt, der sich zu Tode gekackt hat, wissen Sie, dass es keine ernste Angelegenheit sein wird. Trotzdem denke ich, dass im Gegensatz zu König Arthur Filme, die sich so sehr auf die verdeckte königliche Verschwörung und das geheime Schicksal konzentrieren, Ein Rittermärchen funktioniert, weil William nur ein normaler Typ ist, der gut im Turnier ist, hart daran arbeitet und versucht, sich und seinen Freunden ein besseres Leben aufzubauen.



Die Szene, in der er sich mit seinem inzwischen blinden Vater wiedervereinigt, ist wegen der Verletzlichkeit dort besonders berührend. Er hatte einen liebevollen Vater, der ihn zu einem Ritter schickte, damit er eines Tages seinen Traum verwirklichen konnte. Seine Freunde nehmen alle die Pisse aus ihm heraus, aber es gibt da eine echte Freundschaft. Außerdem ist Jocelyn als Liebeskummer eigentlich ein ziemlich lustiger Charakter. Sie ist frech, stört sich überhaupt nicht daran, dass William kein Adliger ist, und steht für sich selbst ein, ohne dass es eine #Girlboss-Situation ist.

neil degrasse tyson guns tweet

Vor allem ist es schön, in dieser Zeit einen Film zu haben, der sich nicht nur auf das Königtum konzentriert. Obwohl es nicht offen gesagt wird, glaube ich, dass William ein so guter Ritter ist, weil er nicht edel ist. Für ihn geht es nicht nur um männlichen Stolz; Es geht ums Überleben und um zu beweisen, dass er sein eigenes Schicksal bestimmen kann – aus dem Schlamm geboren und jetzt ein eigener Ritter.

Ein ziemlich gutes Aschenputtel Geschichte.



Außerdem macht es immer ein bisschen Spaß, Leuten in historischen Kleidern zuzusehen, die zu David Bowie tanzen.

(Bild: Columbia Pictures)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—