Später, Dudes: Koreanische Overwatch-Profis geben beschämt auf, nachdem Teenager ihnen ihr Können unter Beweis gestellt hat

zarya

Der koreanische Profi Overwatch Szene ist jetzt um zwei Spieler gefallen, nachdem ihre Anschuldigungen gegen eine jugendliche Spielerin laut wurden sowohl von Blizzard Korea als auch vom Spieler selbst widerlegt . Der 17-jährige neue koreanische Profi Gegury trat kürzlich im Live-Fernsehen in Korea auf, um Betrugsvorwürfe von zwei populären zu widerlegen Overwatch Profis, ELTA und Strobe von Dizziness. Ihre Anschuldigungen gehen auf die Overwatch Nexus Cup-Wettbewerb, bei dem Gegurys Team, Artisan, aus dem Nichts kam, um fast alle bereits etablierten koreanischen Powerhouse-Teams zu verärgern.



Gegurys Leistung als Zarya während eines Schlüsselspiels und ihr Rang als 8. beste Zarya-Spielerin der Welt reichten aus, um im gegnerischen Team Verdacht zu erregen, so dass sie eine offizielle Untersuchung ihres Spiels verlangten. Blizzard Korea hat seine Ermittlungen durchgeführt, und es kam zu nichts. Gegury betrog nicht. Um den Deal zu besiegeln, erschien Gegury sogar im Live-Fernsehen, um mit einer Live-Kamera zu spielen, die auf sie und ihren Bildschirm gerichtet war, um zu zeigen, dass sie nicht betrog. Wie Sie unten sehen können, trägt sie eine Maske, um ihre Identität zu verbergen; sie ist schließlich noch ein Teenager. Nachdem sie ungefähr eine Stunde lang gespielt und mehr als ein paar Teams online gründlich ruiniert hatte (mit der Unterstützung einiger ihrer Teamkollegen), zeigte sie effektiv, dass sie ihre Fähigkeiten nicht heruntergeladen hat. es ist alles natürlich.



Die beiden Spielerinnen, die von ihrem Betrug so überzeugt waren, dass sie ihre Karriere aufs Spiel setzten, mussten letztendlich aufhören zu spielen Overwatch beruflich. Sie sind beschämt gegangen und gehören nicht mehr zum Team Dizziness.



Die gesamte Live-TV-Veranstaltung hat Gegury in Tränen aufgelöst, da sie sagte, dass sie sich aufgrund dieser Untersuchung zahlreichen falschen Anschuldigungen und Schrecken stellen musste. Trotzdem sagte sie, dass sie von ihrer Freundin, einer weiteren bekannten professionellen Spielerin in Korea, viel Unterstützung erhalten hat. Akaros, ihr Online-Spitzname, spielte tatsächlich mit Gegury im obigen Online-Stream als Genji. Wie geschickt sie ist, können Sie auch an den wenigen Plays of the Game erkennen, die sie mit nach Hause nimmt.

Geh, Gegury. Tötet sie Hasser.

(über Zerstörerisch )