Luke Skywalkers Tante Beru und Onkel Owen sollten in der Obi-Wan Kenobi-Serie sein

Owen und Beru Lars am Ende von Star Wars Episode III: Die Rache der Sith.

Wir sind noch eine Weile davon entfernt, ob Disney+ Obi-Wan Kenobi zurückbringt Krieg der Sterne , obwohl wir uns auf die Regisseurin Deborah Chow freuen, aber das hat den Spekulationszug nicht am Laufen gehindert. Obwohl wir wissen, dass Obi-Wan der Star der Show sein wird, muss es mehr Charaktere geben, um zu verhindern, dass Kenobi nur Monologe in der Tatooine-Wüste liefert.

Wahrscheinliche Charaktere wären Lukes Tante und sein Onkel, mit denen er auf dem Wüstenplaneten lebte, und basierend auf einem kürzlich durchgeführten Interview gibt es einen Zufallsdarsteller Joel Edgerton, der in den Prequels Onkel Owen Lars spielte, wurde bereits wegen einer Rückkehr angesprochen.



Es würde mich nicht überraschen, wenn Owen eine Rolle in der Kenobi-Serie spielen würde, da Obi-Wan in den Comics die Familie Lars und Luke beschützt, aber ich hoffe auch, dass Tante Beru auch eine größere Rolle spielt, wenn Owen anwesend ist . Als eine der wenigen Nicht-Leia-Frauen, die in der ursprünglichen Trilogie eine Sprechrolle haben, verdient Beru ihre Chance zu glänzen. Der Anthologie-Roman Aus einer bestimmten Sicht lässt sie ihren Moment im Rampenlicht haben, aber ich würde es lieben, wenn sie eine Hauptrolle in der Serie spielen würde.

jar jar binks oberster führer snoke

Vielleicht schließen sich Owen und Beru Obi-Wan an, um Luke vor einer Bedrohung durch Tatooine zu schützen. Auf dem Weg wird Owen von Obi-Wan desillusioniert (vielleicht aufgrund von Obi-Wans Geschichten über das, was mit Anakin passiert ist) und beschützt Luke mehr, während Beru glaubt, dass Luke vielleicht eines Tages die Galaxie retten wird. Immerhin eine ihrer wenigen Szenen in Eine neue Hoffnung zeigt Owen, der Lukes Ähnlichkeiten mit seinem Vater fürchtet, während Beru liebevoll lächelt, als sie sagt, dass er zu viel von seinem Vater in sich hat, um als Feuchtigkeitsbauer glücklich zu sein.

Owen und Beru dort zu haben und Beru eine aktivere Rolle in der Handlung zu geben, würde uns rückwirkend dazu bringen, uns mehr um ihren Tod zu kümmern, außer dass wir traurig für Luke sind. Im Eine neue Hoffnung , wir sind verärgert, weil Luke verärgert ist. Wenn wir wissen, wer Owen und Beru wirklich sind, wird unsere Traurigkeit eher auf sie als auf Luke gerichtet sein. Wir brauchen zwar nicht für alle Hintergrundgeschichten Krieg der Sterne Nebencharakter, Owen und Beru spielten in Lukes Leben eine so große Rolle, dass es schön wäre, ein Gefühl dafür zu bekommen, wer sie sind.

Ich will auch einfach mehr Beru im Allgemeinen, weil ich Frauen in der Liebe liebe Krieg der Sterne , und ich hoffe, dass die Kenobi-Serie einige interessante, komplexe Frauen vorstellt. Das Potenzial einer Charakterstudie wie der Kenobi-Serie könnte darin bestehen, Tatooine und seine Bewohner wirklich introspektiv zu betrachten, und hoffentlich konzentrieren sie sich nicht nur auf die Männer in der Geschichte.

neues 52 Wonder Woman Kostüm

Es gibt Platz für beide Mitglieder der Lars-Familie in der Kenobi-Serie. Diese Serie könnte eine der besten sein Krieg der Sterne Geschichten, und ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich Obi-Wans Tatooine-Leben entwickelt und ob wir die Familie Lars einmal als Stars der Geschichte sehen werden oder nicht.

(Bild: Lucasfilm)

Willst du mehr Geschichten wie diese? Werden Sie Abonnent und unterstützen Sie die Seite!

— The Mary Sue hat eine strenge Kommentarrichtlinie, die persönliche Beleidigungen gegenüber . verbietet, aber nicht darauf beschränkt ist jemand , Hassreden und Trolling.—