Lynda Carter und die Damen hinter dem neuesten Wonder Woman Comic Talk Gal Gadot

Gal

Jeder im Internet hat eine Meinung zu Gal Gadot und ihrem Wonder Woman Look in Batman gegen Superman: Der epischeste Gerichtsfall . Und hey, das ist großartig; aber was ist mit den Leuten, die es sind? Ja wirklich in Diana investiert? Leute wie Queen Lynda Carter und die Damen, die den neuesten WW-Comic machen? Nun, sie haben auch einige Gefühle für Gadot.

Zugang zu Hollywood setzte sich mit Lynda zusammen und fragte sie, ob sie an Gal Gadots Kostüm denkt, das erstmals auf der San Diego Comic-Con enthüllt wurde. Hier ist, was unsere Great Lady of Wonder Woman Past zu sagen hatte:



Nun, mir fehlte das Rot, Weiß und Blau, muss ich sagen. […] Ich weiß es nicht. Ich habe es noch nicht gesehen, kann also nichts dazu sagen. Vielleicht ist da viel mehr Farbe drin, als wir auf dem Bild gesehen haben. Es ist sowieso fast unmöglich, einen Superhelden zu spielen. Sie können nicht. Sie müssen nur einen Charakter spielen, der diese erstaunlichen Dinge tut. Nur so können Sie es tun. Und die Kostüme kümmern sich alle um sich selbst, aber es war ein bisschen mehr – ich muss abwarten und sehen.

Ich hasse es, etwas zu kommentieren, was ich noch nicht gesehen habe, und ich unterstütze Gal Gadot sehr. Ich unterstütze sie sehr dabei, Wonder Woman zu machen und sie in jede beliebige Funktion zu bringen. Ich glaube, sie muss da draußen sein. … Es ist höchste Zeit, dass jemand ein Risiko eingeht und es tut und deshalb bin ich wirklich glücklich darüber.

Arzt, der Gutscheincodes vererbt

In einer vorurteilsfreien Vereinbarung mit Lynda sind Amanda Deibert und Cat Staggs – das großartige, verheiratete, Schriftsteller-und-Künstler-Duo hinter der dritten Geschichte in Sensation Comics mit Wonder Woman (die finden Sie in die erste Printausgabe des Comics ). Chatten mit Das Wall Street Journal , sagte Staggs,

Als ich auf der [San Diego] Comic-Con an meinem Tisch saß, konnte ich das Rumpeln in Halle H durch die Wand hören, und dann checkte ich meinen Twitter-Feed, und sie hatten gerade das Kostüm im Raum gezeigt. Ich erinnere mich, wie ich an meinem Tisch saß und endlich jemand ein Bild davon zeigte und ich weinte. Ich war so aufgeregt. Es war ein überwältigendes und schockierendes Gefühl. Ich habe nicht erwartet, dass das passiert.

Deibert hingegen wartet auf den Streifen, bevor sie sich entscheidet:

Ich mag es nicht, ein Urteil zu fällen, bis ich jemanden gesehen habe, weil ichwurde so oft überrascht. Du denkst, dass jemand für eine Rolle seltsam ist, und dann tötet Heath Ledger ihn als Joker und du denkst, OK, egal, weil es erstaunlich ist. Ich werde wissen, was ich über sie als Wonder Woman denke, wenn ich sie als Wonder Woman sehe.

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass wir einfach nur aufgeregt sind, dass Wonder Woman endlich auf die große Leinwand kommt. Und natürlich habe ich einige Gefühle für das neue Wonder Woman-Kostüm; aber ehrlich gesagt bin ich meistens nur froh, dass es nicht das ist:

Wunderfrau

Zuvor in Wonder Woman

  • Wonder Woman Gal Gadot nimmt die ALS Ice Bucket Challenge an und fordert Lynda Carter heraus
  • Das Mary Sue-Interview: Gail Simone & Ethan Van Sciver über das All New Sensation Comics mit Wonder Woman
  • Comic-Con-Exklusivinterview: Neu Wunderfrau Kreativteam sagt, sie sei eine feministische Ikone

Folgst du The Mary Sue auf Twitter , Facebook , Tumblr , Pinterest , & Google+ ?